Trainingsauftakt beim TuS Erndtebrück

Die Neuen: Tobias Hirth (VfL Klafeld-Geisweid), Marius Schnell (SuS Niederschelden), Johannes Burk (Sportfreunde Siegen), Überraschungstransfer Narciel Mbuka (VfL Rheinbach) und Patrick Diehl (1. FC Kaan-Marienborn) im lockeren Trainingsdress. Foto: tika
2Bilder
  • Die Neuen: Tobias Hirth (VfL Klafeld-Geisweid), Marius Schnell (SuS Niederschelden), Johannes Burk (Sportfreunde Siegen), Überraschungstransfer Narciel Mbuka (VfL Rheinbach) und Patrick Diehl (1. FC Kaan-Marienborn) im lockeren Trainingsdress. Foto: tika
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

tika - Eine lockere Einheit hatte Trainer Peter Cestonaro seinen Schützlingen am Montagabend zum Start in die Fußball-NRW-Liga-Saison versprochen. Und tatsächlich, beim TuS Erndtebrück lässt man das Abenteuer NRW-Liga locker angehen. Hinter den Kulissen - und seit dem Aufgalopp auch auf dem Platz - laufen die Planungen allerdings auf Hochtouren. So präsentierte sich am Montag im Pulverwaldstadion neben den erwarteten Neuzugängen Tobias Hirth vom Bezirksligisten VfL Klafeld-Geisweid, Marius Schnell vom SuS Niederschelden, Patrick Diehl vom 1. FC Kaan-Marienborn und Johannes Burk von den vom künftigen Fußball-NRW-Liga-Konkurrenten Sportfreunden Siegen auch Narciel Mbuka. Der Mittelfeldmann kommt vom VfL Rheinbach aus der Landesliga Mittelrhein zum TuS Erndtebrück. Und demonstrierte am Montagabend zum Trainingsauftakt gleich seine Fähigkeiten durch Spielwitz und clevere Züge.

Vier Testspieler im Pulverwaldstadion

Derweil waren bereits vier der prophezeiten sechs Testspieler im Pulverwaldstadion angekommen und zeigten sich durchaus bemüht - hie und da versagten einigen allerdings die Nerven. Vermutlich spielte die Aussicht auf einen Vertrag beim TuS Erndtebrück eine gewichtige Rolle. Nun ja, "prominentester" Testkandidat dürfte Lukas Pedda gewesen sein. Der Deutsch-Australier für die zentrale Mittelfeldposition spielte zuletzt beim NRW-Liga-Vizemeister und freiwilligen Absteiger TSV Germania Windeck. Neben ihm begann außerdem der Bulgare Anatoly Todorov sein Gastspiel beim TuS Erndtebrück. Der Spielmacher agierte zuletzt bei bulgarischen Zweitligisten Brestnica. Sein Landsmann Teodor Atansor ist ein weiterer Kandidat für das zentrale Mittelfeld und lief am Montag ebenfalls im Pulverwaldstadion in Erndtebrück auf. Vierter im Bunde der potenziellen Neuzugänge war der Franzose Hassana Cisse aus Drancy. Er wäre ein Kandidat für die Position des Außenverteidigers. Die Spieler gastieren allerdings völlig unverbindlich beim TuS Erndtebrück, am Freitag endet ihre Bewerbungsphase, dann soll sich zeitnah entscheiden wer einen Kontrakt beim NRW-Ligisten erhält. Zunächst sollen allerdings am Dienstag noch zwei weitere Testspieler in den Pulverwald stoßen.

Markus Waldrich erneut verletzt

Sorgen machen sich derweil um Stürmer Markus Waldrich breit. Der Torgarant verletzte sich gegen Ende der abgelaufenen Westfalenliga-Saison und fiel in der Schlussphase aus. Ob Markus Waldrich bis zum Saisonstart in der NRW-Liga wieder fit ist, ist völlig offen. Am Montag stand für den Stürmer, der maßgeblichen Anteil am Meistertitel in der Westfalenliga hatte, ein weiterer Arzttermin auf dem Programm, am Donnerstag soll eine Kniespiegelung vorgenommen werden. Für Markus Waldrich ein bitteres Déjà-vu. Bereits die Saisonvorbereitung im letzten Jahr musste er verletzungsbedingt aussetzen und fehlte dem TuS Erndtebrück während der gesamten Rückrunde. Das gleiche Schicksal könnte den Stürmer nun erneut ereilen.

Die Neuen: Tobias Hirth (VfL Klafeld-Geisweid), Marius Schnell (SuS Niederschelden), Johannes Burk (Sportfreunde Siegen), Überraschungstransfer Narciel Mbuka (VfL Rheinbach) und Patrick Diehl (1. FC Kaan-Marienborn) im lockeren Trainingsdress. Foto: tika
Die Neuen: Tobias Hirth (VfL Klafeld-Geisweid), Marius Schnell (SuS Niederschelden), Johannes Burk (Sportfreunde Siegen), Überraschungstransfer Narciel Mbuka (VfL Rheinbach) und Patrick Diehl (1. FC Kaan-Marienborn) im lockeren Trainingsdress. Foto: tika
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.