TuS Erndtebrück erkämpft Punkt

Sechsmal klingelte es am Samstag im Pulverwald. Dreimal musste TuS Erndtebrücks Keeper Timo Bäcker (r.) dabei hinter sich greifen. Allerdings nicht mehr nach Paul Wadolowskis (11) Einwechslung. Foto: fg
  • Sechsmal klingelte es am Samstag im Pulverwald. Dreimal musste TuS Erndtebrücks Keeper Timo Bäcker (r.) dabei hinter sich greifen. Allerdings nicht mehr nach Paul Wadolowskis (11) Einwechslung. Foto: fg
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

tika - Es war ein Punktgewinn der Moral: Der TuS Erndtebrück hat seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigt und ein 3:3 (2:2)-Unentschieden gegen ETB SW Essen erkämpft. Die Elf von Trainer Peter Cestonaro geriet in der Partie der Fußball-NRW-Liga am Samstagnachmittag zunächst durch einen Doppelschlag von Dirk Heinzmann (9., 10.) in Rückstand. Timo Dreisbach (31.) und Markus Waldrich (35.) per Handelfmeter brachten die Wittgensteiner dann aber vor 184 Zuschauern im Pulverwaldstadion überraschend zurück in die Partie. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Heinzmann (69.), der das Team von Ex-Profi Dirk Helmig in Führung brachte, die Falko Wahl (75.) abermals zum 3:3-Endstand egalisierte. Wenig später musste der Innenverteidiger (87.) nach einer Gelb-Roten-Karte wegen taktischen Foulspiels verlassen. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichterin Marija Kurtes sah auch Essens Christoph Kasak (90+3.) die Gelb-Rote Karte.

Cestonaro: "Parite eigentlich schon gelaufen"

Nur drei Tage nach der 0:4-Pleite im Derby gegen die Sportfreunde Siegen roch es im Lager des TuS Erndtebrück zunächst nach Katerstimmung. Die Wittgensteiner waren wenig präsent, ETB-Kapitän Dirk Heinzmann (9.) köpfte eine Flanke mustergültig zur 1:0-Führung der Gäste ein, die er dann nach einem Querpass (10.) binnen weniger Sekunden auf 2:0 hochschraubte. "Beim Stande von 0:2 ist eine Partie in dieser Liga eigentlich schon gelaufen. Wir haben das Spiel aber umgebogen, das ist bemerkenswert. Am Ende haben wir uns den Punkt durch unseren Einsatz und unsere Laufbereitschaft verdient", erklärte TuS-Trainer Peter Cestonaro. Tatsächlich verwertete Timo Dreisbach (31.) einen Abpraller von ETB-Keeper Marcel Jäger zum 1:2-Anschlusstreffer, ehe Markus Waldrich (35.) per Handelfmeter ausglich. Chrsitoph Kasak, der in der Nachspielzeit die "Ampelkarte" sah, hatte einen Freistoß von Marco Maser per Hand pariert.

TuS Erndtebrück drückt, Dirk Heinzmann trifft

Der TuS Erndtebrück hatte sich mit dieser Wendung wachgeküsst. Nach der Pause waren die Gastgeber deutlich näher am Führungstreffer als ETB SW Essen. Vor den Augen von TuS-Mittelfeldmann Johannes Burk, der am Samstag das Spiel mit Kapselriss und Bänderdehnung aus der Partie gegen den TuS Dornberg von der Tribüne aus beobachten musste, war es allerdings erneut Dirk Heinzmann (69.), der aus rund 16 Metern einschoss. Die Wittgensteiner kamen schnell zurück, Falko Wahl (75.) besorgte den erneuten Ausgleich zum 3:3-Endstand nach einer Ecke von Maser per Kopf - und musste das Spielfeld in der 87. Minuten wegen taktischen Foulspiels ebenfalls mit der Gelb-Rot verlassen. Frauen-Bundesliga-Schiedsrichterin Marija Kurtes hatte in dieser Szene keine Sekunde gezögert.

Helmig: "3:3 enttäuschend"

Das allerdings änderte nichts mehr am Punktgewinn der Wittgensteiner,
die damit nun 22 Punkte auf ihrem NRW-Liga-Konto haben. "Für uns ist das
3:3 natürlich enttäuschend, ein Auswärtsieg wäre für uns ein wichtiger
Schritt nach vorne gewesen", erklärte ETB-Coach Dirk "Putsche" Helmig. Der TuS Erndtebrück muss nun am Freitag, 20. April, beim SV Westfalia Rhynern antreten. Anpfiff der Partie im Stadion am Papenloh ist um 20 Uhr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.