Sanierung der Grimbachstraße
Viel zu bauen in der Hachenberg-Kaserne

Die Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung am Luftwaffen-Standort gehörte zu den großen Baumaßnahmen der vergangenen Jahre in der Hachenberg-Kaserne. Weitere Baumaßnahmen laufen derzeit oder folgen in Zukunft.
  • Die Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung am Luftwaffen-Standort gehörte zu den großen Baumaßnahmen der vergangenen Jahre in der Hachenberg-Kaserne. Weitere Baumaßnahmen laufen derzeit oder folgen in Zukunft.
  • Foto: Luftwaffe
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

bw Erndtebrück. Ab 2022 will die Gemeinde Erndtebrück in drei Bauabschnitten die Grimbachstraße umfangreich sanieren lassen und kann dafür mit einer erheblichen Kostenbeteiligung des Bundes rechnen (die SZ berichtete). Die erstmals für 2015 geplante Erneuerung war bekanntlich immer wieder verschoben worden, weil in der Hachenberg-Kaserne kontinuierlich gebaut wurde. Die Grimbachstraße ist die Zufahrt zur Luftwaffen-Kaserne, aus diesem Grund wird der Bund einen Großteil der Kosten für den inzwischen notwendigen Vollausbau der immens wichtigen innerörtlichen Verkehrsader übernehmen.

Baumaßnahmen in der Hachenberg-Kaserne gehen 2022 weiter

Die Frage ist nur: Ist 2022 überhaupt realistisch als Start dieser Baumaßnahme? Denn in der Kaserne wird ja nach wie vor gebaut. Das bestätigt auf SZ-Anfrage auch Oberstabsfeldwebel Oliver Klaas als Presseoffizier des Luftwaffen-Standorts: „Die derzeitigen Baumaßnahmen werden nur teilweise 2021 abgeschlossen sein. In 2022 und in den Folgejahren werden darüber hinaus neue Baumaßnahmen mit einer ähnlichen Intensität aufgenommen.“
Ein finaler Abschluss von Bautätigkeiten in der Hachenberg-Kaserne in Gänze sei somit noch nicht absehbar, denn die infrastrukturelle Modernisierung dieser Liegenschaft sei ein kontinuierlicher Prozess. Nach dem Bau des neuen Control and Reporting Centre (CRC) folgte etwa 2015 der Spatenstich für den Bau der neuen Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung (ATT). Der Einsatzführungsbereich 2 ist die zentrale Ausbildungsstätte für die gesamte lehrgangsgebundene operationelle und in Teilen technische Ausbildung aller Feldwebel und Offiziere der Verbände des Einsatzführungsdienstes.
Im Rahmen von NATO-Vereinbarungen besuchen darüber hinaus Lehrgangsteilnehmer aus Partnerländern die Kaserne in Erndtebrück, um dort fachliche Qualifikationen zu erwerben. Gerade mit Blick auf die Lehrgangsteilnehmer wurden in den vergangenen Jahren deswegen auch neue Unterkunftsgebäude gebaut. Aktuell läuft darüber hinaus ein weiteres Großprojekt mit dem Bau des neuen Sanitätsversorgungszentrums. Über jene Baumaßnahmen hinaus ist ein neues Betreuungsgebäude geplant. Das Gebäude der Unteroffiziers-Heimgesellschaft wird abgerissen. Alles in allem werden sich die Investitionen innerhalb eines Jahrzehnts auf bis zu 30 Millionen Euro summieren.

Baufahrzeuge werden weiter über die Grimbachstraße fahren

Kurzum: Auch in Zukunft wird in der Hachenberg-Kaserne noch reichlich gebaut und dementsprechend werden auch Baufahrzeuge die Grimbachstraße hinauf fahren. Die Gemeinde hält gleichwohl am Zeitplan fest und scheint auch guter Dinge zu sein, dass diese Baumaßnahme diesmal nicht verschoben werden muss: „Gemäß den bisher geführten Gesprächen mit dem Bundesamt wird die Straße ab 2022 in drei Bauabschnitten gebaut.“

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen