Zinser SGV-Abteilung plant Wanderung zum »90-Jährigen«

Zwölf Mitglieder am 24. Mai 1914 an der Gründung beteiligt

sz Zinse. Anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens veranstaltet die SGV-Abteilung Zinse am Samstag, 15. Mai, eine Geburtstagswanderung. Treffpunkt ist um 9 Uhr das Vereinslokal Afflerbach. Um eine telefonische oder schriftliche Anmeldung wird gebeten. Am 24. Mai 1914 kam es zur Gründung einer selbstständigen SGV-Abteilung Zinse mit zunächst zwölf Mitgliedern. Sicherlich spielte dabei der Wunsch eine große Rolle, in Zinse im Sinne des damals aufzubauenden »Fremdenverkehrs« den Gästen, aber auch den Einheimischen eine weitere Attraktion zu bieten. Ein Wander-, Sing- und Geselligkeitsangebot war geboren.

Auch heute gehören dem Verein, der laut Pressemitteilung »glücklicherweise gerade in diesem Jahr auch sein weiteres Bestehen feiern kann, Auswärtige an, die in Zinse Urlaub machen und sich in unserer schönen Heimat entspannen und Kraft tanken möchten«. Gerade in der heutigen Zeit starteten die Menschen immer öfter damit, sich auf die eigentlichen Werte zu besinnen. Es werde erkannt, dass Passivität zum Stillstand führe, aber eine aktive Freizeitgestaltung gesund erhalte und Körper wie Seele stärke. Das Wandern, vor wenigen Jahren noch verpönt als »Alte-Leute-Sport«, sei so modern wie nie zuvor. Von der jungen Familie bis zum Leistungs-Walker, vom Männerstammtisch bis zum Damen-Kaffee-Kränzchen – »alle kennen das befreiende Gefühl, durch reizvolle Landschaften zu wandern, die Freude über eine gelungene Strecke oder die entspannende Rast und die Kommunikation mit Gleichgesinnten zu betreiben«, betont der SGV Zinse.

Der Abteilungsvorstand habe sich bei der Jahreshauptversammlung darauf verständigt, dass in diesem Jahr als Veranstaltung zum 90-jährigen Bestehen eine Ganztags-Rundwanderung angeboten werden solle. Gewandert wird am Samstag ab Zinse über den Hohlbusch und durch das Schwarzbachtal zum Rhein-Weser-Turm. Dort ist eine Einkehr geplant. Wer möchte, kann sich auch dann erst der Rückwanderung nach Zinse anschließen. Fahrgemeinschaften können an Ort und Stelle gebildet werden. Zurück führt die Strecke über die Heinsberger Heide.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.