SportSZ
Freude oder Trauer, Klassenerhalt oder Abstieg? Das ist derzeit die große Frage beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Noch drei Spiele haben die Siegerländer zu bestreiten, in denen sich die nächstjährige Ligazugehörigkeit entscheiden wird. Die SZ stellt vor, was vor dem Finale für und gegen die Mannschaften spricht.
2 Bilder

TuS Ferndorf vor Abstiegs-Endspurt
Drei Spiele zwischen Trauer und Freude

Drei Spieltage sind es noch in der 2. Handball-Bundesliga und der TuS Ferndorf steckt weiter tief im Abstiegskampf. Am Samstag (19 Uhr) geht es für die Mannschaft von Robert Andersson in der Kreuztaler Stählerwiese gegen die SG BBM Bietigheim weiter. Doch wie sieht es derzeit bei der Konkurrenz aus? Die SZ nennt die Faktoren, die für und gegen die einzelnen Mannschaften im Abstiegskampf sprechen. juka Kreuztal. Der Abstiegskampf in der 2. Handball-Bundesliga geht in die entscheidende Phase -...

SportSZ

Totale Eskalation bei E-Jugend-Spiel
Fußball-Väter ließen Fäuste sprechen

krup Siegen. Das waren Szenen, die man sich kaum vorstellen kann – und die kein Mensch sehen will. Nicht im wahren Leben, nicht auf einem Sportplatz – und erst recht nicht bei einem Jugendspiel. Das E-Junioren-Fußballmatch der Kreisliga B 22-4 zwischen Grün-Weiß Siegen und dem TuS Alchen am 14. Mai eskalierte zwölf Minuten vor Ende beim Stande von 2:1 für die Gastgeber so heftig, dass sich nun das Jugend-Sportgericht des Fußballkreises Siegen-Wittgenstein mit den beschämenden Vorkommnissen...

Erndtebrück - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

SZ
Der TuS Erndtebrück (r. Benedikt Brusch) und Ennepetal (l. Kevin Meckel) lieferten sich einen tollen Schlagabtausch, den die Heimelf knapp für sich entschied.

Wichtige Partie für TuS Erndtebrück
Chancen-Festival gegen Ennepetal

sta Erndtebrück. „Wir haben heute einen riesen Schritt in Richtung Aufstiegsrunde gemacht“, strahlte Stefan Trevisi nach dem am Ende hart erkämpften 3:2-Heimsieg über den TuS Ennepetal, der die Überraschungsmannschaft vom „Pulerwald“ ihrem Ziel, unter die ersten Zehn der Oberliga zukommen, immer näher bringt. 85 Minuten sah es so aus, bis hierhin stand es 3:0, als würde der TuS einem ungefährdeten Sieg entgegensehen, obwohl sich Ennepetal als gleichwertiger Gegner mit den sogar besseren...

  • Erndtebrück
  • 20.02.22
SZ
Auf Benedikt Brusch (am Ball) – hier im Test beim FSV Gerlingen – hält Erndtebrücks Trainer Stefan Trevisi große Stücke. Robin Entrup (r.) kehrt gegen den TuS Ennepetal in den Kader des Oberligisten zurück.

Benedikt Brusch im SZ-Interview
TuS Erndtebrück: „Heißer Tanz zur Aufstiegsrunde“

sta Erndtebrück. „Sein Stellenwert ist sehr groß. Er geht voran, setzt das um, was wir vorgeben. Man merkt, dass er eine gute Ausbildung genossen hat.“ Er, das ist Benedikt Brusch. Und der Lobgesang kommt von Stefan Trevisi, dem Trainer des TuS Erndtebrück. Für den Fußball-Oberligisten geht es nun in die heiße Phase, die letzten fünf Partien stehen für den Tabellensiebten an (25 Punkte), der unbedingt in die Aufstiegsrunde will und dazu mindestens Platz 10 belegen muss. Die Teams ab Rang 11 –...

  • Erndtebrück
  • 17.02.22

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück schafft Fakten auf der Trainerposition

sz Erndtebrück. Nachdem bereits die Co-Trainer Lars Birlenbach, Jörg Linker (Torwart-Trainer) und Alex Bülow (Athletik-Trainer) ihre Verträge beim Fußball-Oberligisten TuS Erndtebrück verlängert hatten, hat sich der Verein nun auch mit Chefcoach Stefan Trevisi und dem Sportlichen Leiter Holger Lerch auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit geeinigt. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die Beiden für ein weiteres Jahr am Pulverwald begeistern konnten, denn die sportliche Entwicklung macht Lust...

  • Erndtebrück
  • 04.02.22
SZ
Gegen die Sportfr. Birkelbach hatte nicht zur Selim Cantali (verdeckt) in diesem Zweikampf mit Fabian Hansmann (vorne) das Nachsehen, sondern auch die Erndtebrücker Reserve, die mit 0:2 verlor.

Fußball-Bezirksliga 4
TuS Erndtebrück 2. will Aufholjagd starten

sta Erndtebrück. Neun Punkte aus 13 Partien und sieben Zähler Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz: Für die Reserve des TuS Erndtebrück ist der bisherige Saisonverlauf in der Fußball-Bezirksliga 4 eine große Enttäuschung und mancherorts hat der Abgesang schon begonnen. Aber ein Fünkchen Hoffnung gibt es doch noch… Das lief gut „In der Hinrunde lief nicht sonderlich viel gut“, macht Trainer Timm Schniegeler keinen Hehl daraus, dass die bisherige Bilanz ziemlich niederschmetternd ist: Zehn...

  • Erndtebrück
  • 02.02.22
SZ
TuS-Trainer Stefan Trevisi zeigt, wo es sportlich hingehen soll: Nach oben in die Aufstiegsrunde der Oberliga.

Fußball-Oberliga Westfalen
Überraschungsmannschaft mit "viel Luft nach oben"

sta Eckmannshausen. Stefan Trevisi gehört zweifelsohne zu den gelassenen Vertretern der Trainerzunft. Aus der Ruhe bringt den Coach des TuS Erndtebrück so schnell nichts. Auch nicht, dass ausgerechnet das Auftakttraining des Oberligisten am Mittwoch nicht im Pulverwaldstadion stattfinden konnte und am Mittwochabend der Kunstrasen des SV Eckmannshausen in Beschlag genommen werden musste. Denn der Kunstrasen in Erndtebrück ist weiterhin schneebedeckt. „Das sind wir hier ja gewohnt“, merkt der...

  • Erndtebrück
  • 19.01.22
SZ

Verstärkung für den Klassenerhalt
TuS Erndtebrück 2. holt drei Neuzugänge

pm Erndtebrück. Die Bezirksliga-Reserve des TuS Erndtebrück kann die „Mission Klassenerhalt“ mit drei Winter-Neuzugängen angehen. Vom A-Kreisligisten SG Betzdorf wechseln Tim Fietze und Tom Niklas Daniel an den Pulverwald, wo die beiden 19-jährigen Mittelfeldspieler schon in der Jugend aufliefen. Außerdem neu beim Tabellen-13. ist Kevin Benz. Der Offensivspieler kann auf der „Zehn“ und als Stürmer eingesetzt werden und war bisher für A-Kreisligist FC Kreuztal am Ball.

  • Erndtebrück
  • 17.01.22
SZ
Celine Harms am Start: Der Sprung in den Zweierbob wurde der Pilotin aus Schameder im 1. Lauf der zweiten WM-Selektion in Winterberg zum Verhängnis.

Selektion für Junioren-WM
Celine Harms: Start-Malheur in Winterberg

rege Winterberg/Schameder. Es hat nicht sollen sein: Durch ein Missgeschick beim Start des 1. Laufs der verbandsinternen Selektion für die Junioren-Weltmeisterschaften ist Celine Harms in der Veltins-EisArena in Winterberg knapp am WM-Ticket vorbei gefahren. Die Bobpilotin aus Schameder und ihre Anschieberin Sarah Ahmed mussten sich nach der Addition der beiden Laufzeiten mit dem 
3. Platz hinter Charlotte Candrix und Diana Filipszki begnügen. Da Philipski die zweite Selektion gewann, machte...

  • Erndtebrück
  • 16.01.22
SZ
Häufig Grund zum Jubeln hatten die Kicker des TuS Erndtebrück im zweiten Halbjahr 2021. Die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Holger Lerch und Trainer Stefan Trevisi (im Vordergrund) sehen aber noch einen weiten Weg, bis das Ziel „Aufstiegsrunde“ auch tatsächlich erreicht ist.

Fußball-Oberliga, Rück- und Ausblick
TuS Erndtebrück: Starkes Halbjahr! Weiter so?

sta Erndtebrück. Einfach so weitermachen – das hört sich leichter an, als es oftmals ist. Kein Wunder also, dass Holger Lerch mahnend den Zeigefinger hebt: „Wir dürfen uns nicht ausruhen. Wir haben noch nichts erreicht.“ Der Sportliche Leiter des TuS Erndtebrück will dabei keineswegs auf die Euphorie-Bremse treten, wohl aber die Sinne schärfen. Denn hinter den Pulverwald-Kickern liegt ein halbes Jahr in der Oberliga Westfalen, das ihnen wohl selbst die kühnsten Optimisten nicht zugetraut hätten...

  • Erndtebrück
  • 13.01.22

Defensivspieler verlässt Oberligist
Nächster Abgang beim TuS Erndtebrück

pm Erndtebrück. Bei Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück gibt es in der Winterpause eine weitere Veränderung im Kader. Nach der Verpflichtung von Okay Yildirim vom 1. FC Kaan-Marienborn und dem bereits verkündeten Abgang von Jordi Ndombaxi verlässt auch Linus Stahl den Pulverwald. Der 20-jährige Defensivspieler studiert künftig in Köln und befindet sich in der Rheinmetropole in Gesprächen mit potentiellen Vereinen. Wie auch Ndombaxi, den es in die Nähe seiner Heimat Aachen zieht, hat Stahl einen...

  • Erndtebrück
  • 03.01.22
SZ
Hat die Junioren-Weltmeisterschaft noch im Visier: Bob-
pilotin Celine Harms aus Schameder.
2 Bilder

Bobpilotin aus Schameder
Celine Harms will Ticket zur Junioren-WM lösen

rege Schameder. Wer versucht, Celine Harms „zwischen den Tagen“ telefonisch zu erreichen, der muss eigentlich damit rechnen, dass das Smartphone in Winterberg oder Altenberg klingelt, auf jeden Fall unweit eines Eiskanals. Trainingseinheiten und Wettkämpfe – von Mitte November bis Mitte Februar geht es bei den Kufensportlern traditionell Schlag auf Schlag, die sportliche „Weihnachtspause“ ist auf ein absolutes Minimum reduziert. Nichts anderes hatte die Wittgensteiner Bobpilotin auch für das...

  • Erndtebrück
  • 28.12.21
SZ

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück verlängert mit acht Spielern

sz Erndtebrück. Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück ist mit der Kaderplanung für die Saison 2022/23 schon recht weit fortgeschritten. Nachdem die Wittgensteiner Are Wolzenburg und Marc Uvira bereits als Neuzugänge für die kommende Spielzeit vermeldet hatten, informierte der TuS die Presse nun über acht Vertragsverlängerungen. Außerdem werden drei A-Junioren zum zukünftigen Oberliga-Kader stoßen. Jakob Schlemmer gab bereits Oberliga-Debüt Jakob Linker, Jonas Brammen, Admir Terzic, William...

  • Erndtebrück
  • 26.12.21
SZ

An die Seite zweier Ex-Nationalspieler
SI-WI-Kicker mit kuriosem Wechsel

pm Bövinghausen. An der Seite zweier Ex-Nationalspieler wird er künftig auflaufen, den Traum von der eigenen Profi-Karriere muss Elmin Heric aber wohl begraben. Der gebürtige Erndtebrücker wechselt im Winter von der zweiten Mannschaft des niederländischen Erstligisten Go Ahead Eagles Deventer zum Fußball-Westfalenligisten TuS Bövinghausen und kämpft dort gemeinsam mit Kevin Großkreutz und David Odonkor um den Aufstieg in die Oberliga Westfalen. Diese Station kommt einem Eingeständnis gleich:...

  • Erndtebrück
  • 21.12.21
SZ

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück verpflichtet Offensivspieler

sz Erndtebrück. Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat schnell auf den Abgang von Jordi Ndombaxi (die SZ berichtete) reagiert und sich die Dienste eines neuen Offensivspielers gesichert - und der ist in der Region ein alter Bekannter. Der 25-jährige Okay Yildirim wechselt zum 1. Januar 2022 an den Pulverwald und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Nach der Ausbildung in den Jugendmannschaften der Sportfreunde Siegen wechselte der Deutsch-Türke 2014 zum FV Breidenbach, ehe er sich...

  • Erndtebrück
  • 17.12.21
SZ

Fußball-Bezirksliga 4
Sportfreunde Birkelbach schlagen auf Transfermarkt zu

sz Birkelbach. Fußball-Bezirksligist Sportfreunde Birkelbach hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und gleich zwei Neuverpflichtungen vermeldet – einen bereits für die Rückrunde der laufenden Spielzeit und einen für die Saison 2022/23. Vom A-Kreisligisten SG Laasphe/Niederlaasphe wird der 18-jährige Louis Brandt im Sommer nach Birkelbach wechseln. "Louis bringt es als A-Jugendlicher in dieser Saison bereits auf 15 Einsätze beim stärksten Wittgensteiner A-Ligisten. Er verfügt über eine gute...

  • Erndtebrück
  • 16.12.21
SZ

Kader des TuS Erndtebrück immer dünner
Sommer-Neuzugang schon wieder weg

pm Erndtebrück. Quasi auf der letzten Rille hat sich der TuS Erndtebrück in die Winterpause gerettet. Während es sportlich für die Wittgensteiner mit 25 Punkten und Rang 7 in der Oberliga Westfalen überragend läuft, wurden die personellen Nöte der Pulverwälder zuletzt von Woche zu Woche größer. Aktuellster Beleg: Beim 2:2 in Clarholz, als dem TuS in der Schlussphase eine Zwei-Tore-Führung nicht zum Sieg reichte, konnte Trainer Stefan Trevisi kaum Qualität nachlegen und wechselte erst in der 86....

  • Erndtebrück
  • 16.12.21
SZ
Die Sportfreunde Birkelbach (unser Archivbild zeigt Torschütze Till Büdenbender/l. und seinen Teamkameraden Christoph Stöcker im Spiel gegen Freienohl) mussten beim Herbstmeister BC Eslohe eine derbe Packung einstecken.

Fußball-Bezirksliga 4
Sportfreunde Birkelbach kommen unter die Räder

BC Eslohe - Sportfr. Birkelbach 7:1 (4:1) Eine gute Hinrunde hat für die Sportfreunde Birkelbach ein schlechtes Ende genommen: Denn der Tabellenachte kam beim BC Eslohe, dem Tabellenführer der Bezirksliga 4, bei der 1:7-Schlappe ziemlich böse unter Räder. „Einen Vorwurf mache ich heute aber niemandem, denn die Mannschaft hat über die gesamtem 90 Minuten versucht, alles möglich zu machen. Ich denke, dass zwei, drei Gegentore weniger dem Spielverlauf schon eher entsprochen hätten“, analysierte...

  • Erndtebrück
  • 12.12.21
SZ
Das 2:0 durch Murat-Kaan Yazar (l.) reichte dem TuS Erndtebrück nicht für einen Auswärtssieg.

Zwei-Tore-Führung verspielt
Später Schock für TuS Erndtebrück

pm Clarholz. Quasi auf der letzten Rille ist Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück in die Winterpause geschlittert, musste aber in der Nachspielzeit bei Victoria Clarholz noch einen Dämpfer hinnehmen. 2:0 hatten die personell stark gebeutelten Wittgensteiner schon geführt, doch in der dritten Minute der Nachspielzeit gelang Steffen Brück noch der Ausgleich. „Klar, wenn du 2:0 führst, willst du das Spiel gewinnen, aber wir konnten einfach nicht mehr gegenhalten und sind mit dem Punkt eigentlich...

  • Erndtebrück
  • 12.12.21
SZ

Sportfreunde Birkelbach:
Carsten Afflerbach löst Carsten Roth im Sommer ab

sz Birkelbach. Beim Bezirksligisten Sportfr. Birkelbach wird es zur neuen Fußball-Saison einen Trainerwechsel geben. „Wechsel auf der Kommandobrücke. Nach insgesamt fünf Jahren an der Seitenlinie bei den Sportfreunden wird Carsten Roth das Zepter des Cheftrainers zur neuen Saison an seinen Co-Trainer Carsten Afflerbach übergeben“, teilten die Sportfreunde am Montagabend auf ihrer Facebook-Seite mit. „In 2017 übernahm Roth unsere 2. Mannschaft, führte sie auch durch die Einführung eines neuen...

  • Erndtebrück
  • 06.12.21
SZ
Jubel in Blau, Anfeuerung in Rot: Während Abbas Attiee und Murat-Kaan Yazar (verdeckt) das 2:1 bejubeln, treibt Markus Pazurek (r.) seine Mitspieler an.

Stimmen zum Oberliga-Derby
"Wie ein Freundschaftsspiel gesehen"

Lars Birlenbach (Co-Trainer Erndtebrück): „Wenn wir schon in der ersten Halbzeit das Spielglück haben, das wir in der zweiten Halbzeit hatten, können wir vielleicht sogar noch zwei oder drei Tore mehr schießen. Umso stolzer bin ich auf die Mannschaft, dass wir in der zweiten Halbzeit, nachdem wir gemerkt haben, dass der Druck von Kaan immer größer wird, nicht eingebrochen sind. Wir haben alles reingeworfen und ich bin mega stolz auf die Jungs.“ Thorsten Nehrbauer (Trainer Kaan): „Meine...

  • Erndtebrück
  • 05.12.21
SZ
So jubeln die Derbysieger: Der TuS Erndtebrück schaffte gegen den 1. FC Kaan-Marienborn eine große Überraschung und stimmte nach dem Abpfiff die gewohnten Gesänge an.
17 Bilder

Oberliga-Derby am 2. Advent
Schardt und Yazar zünden zwei Kerzen

pm Erndtebrück. Lars Schardt und Murat-Kaan Yazar zündeten am 2. Advent die „Kerzen“, am und im Strafraum des 1. FC Kaan-Marienborn brannte es zeitweise lichterloh. Überraschend, aber nicht einmal unverdient hat der TuS Erndtebrück dem Oberliga-Spitzenreiter im zweiten Derby der Saison die zweite Niederlage zugefügt und beim eigenen 2:1 (2:1)-Erfolg den nächsten großen Schritt in Richtung Aufstiegsrunde geschafft. „Über die Leidenschaft und über die Mentalität haben wir heute gewonnen und den...

  • Erndtebrück
  • 05.12.21
SZ

Zwei Sommer-Neuzugänge für Oberligist
TuS Erndtebrück "wildert" bei WI-Rivalen

pm Erndtebrück. Während den TuS Erndtebrück kurz vor der Winterpause einige Personalsorgen plagen, hat der Fußball-Oberligist für die nächste Saison bereits die beiden ersten Neuzugänge festgezurrt. Vom Landesligisten VfL Bad Berleburg wechselt Trainersohn Marc Uvira im Sommer an den Pulverwald, vom Bezirksligisten Sportfreunde Birkelbach stößt Are Wolzenburg zum Team seines Bruders William. „Das sind zwei richtig gute, talentierte Jungs, die uns im Sommer in der Breite verstärken werden“,...

  • Erndtebrück
  • 02.12.21
SZ
Robin Entrup (l.) wurde bei seiner Rückkehr an alte Wkrungsstätte zum Matchwinner für den TuS Erndtebrück. Chihiro Inada traf ebenfalls.

TuS Erndtebrück holt "lebensnotwendige Punkte"
Entrup-Show beim Ex-Klub

sta Bamenohl. „Das waren lebensnotwendige Punkte heute“, atmete Erndtebrücks Trainer Stefan Trevisi nach dem knappen 4:3-Erfolg bei der SG Finnentrop/Bamenohl tief durch. Seine Mannschaft ließ sich zu dieser Sekunde von den mitgereisten Fans abfeiern, die in der Schlussphase noch mächtig um den so wichtigen „Dreier“ zittern mussten. Die Heimelf hatte nach 84 Minuten durch einen umstrittenen Foulelfmeter noch einmal ins Spielgefunden, doch der TuS verteidigte mit Mann und Maus und brachte den...

  • Erndtebrück
  • 28.11.21

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.