SportSZ
Freude oder Trauer, Klassenerhalt oder Abstieg? Das ist derzeit die große Frage beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Noch drei Spiele haben die Siegerländer zu bestreiten, in denen sich die nächstjährige Ligazugehörigkeit entscheiden wird. Die SZ stellt vor, was vor dem Finale für und gegen die Mannschaften spricht.
2 Bilder

TuS Ferndorf vor Abstiegs-Endspurt
Drei Spiele zwischen Trauer und Freude

Drei Spieltage sind es noch in der 2. Handball-Bundesliga und der TuS Ferndorf steckt weiter tief im Abstiegskampf. Am Samstag (19 Uhr) geht es für die Mannschaft von Robert Andersson in der Kreuztaler Stählerwiese gegen die SG BBM Bietigheim weiter. Doch wie sieht es derzeit bei der Konkurrenz aus? Die SZ nennt die Faktoren, die für und gegen die einzelnen Mannschaften im Abstiegskampf sprechen. juka Kreuztal. Der Abstiegskampf in der 2. Handball-Bundesliga geht in die entscheidende Phase -...

SportSZ

Totale Eskalation bei E-Jugend-Spiel
Fußball-Väter ließen Fäuste sprechen

krup Siegen. Das waren Szenen, die man sich kaum vorstellen kann – und die kein Mensch sehen will. Nicht im wahren Leben, nicht auf einem Sportplatz – und erst recht nicht bei einem Jugendspiel. Das E-Junioren-Fußballmatch der Kreisliga B 22-4 zwischen Grün-Weiß Siegen und dem TuS Alchen am 14. Mai eskalierte zwölf Minuten vor Ende beim Stande von 2:1 für die Gastgeber so heftig, dass sich nun das Jugend-Sportgericht des Fußballkreises Siegen-Wittgenstein mit den beschämenden Vorkommnissen...

Erndtebrück - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

SZ
Ist "heiß" auf den Ex-Verein: Burhan Tuncdemir.

Fußball-Oberliga Westfalen
So sieht's personell beim TuS Erndtebrück aus

„Wir wollen natürlich auch für unsere drei Spieler mit Bamenohler Vergangenheit alles dafür tun, am Sonntag bestmöglich vorbereitet zu sein. Es ist trotzdem ein Punktspiel wie jedes andere. Ein schweres“, erklärt Erndtebrücks „Co“ Lars Birlenbach vor dem Auftritt beim Tabellenvorletzten (8 Punkte), der bereits vier Zähler Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz vorweist und dringend Punkte braucht. Aber auch der TuS will als Tabellenneunter (18) nach dem 0:1 gegen den ASC Dortmund wieder...

  • Erndtebrück
  • 26.11.21
SZ
Tim Schrage (im Bild), Burhan Tuncdemir und Robin Entrup gastieren am Sonntag in der Fußball-Oberliga Westfalen mit dem TuS Erndtebrück bei ihrem ehemaligen Verein SG Finnentrop/Bamenohl.

TuS-Trio vor Rückkehr zur SG "Finn/Bam"
„3:1 mit Doppelpack von Tim Schrage“

sta Erndtebrück/Bamenohl. Tim Schrage und Burhan Tuncdemir wechselten im Sommer 2020 zum TuS Erndtebrück, Robin Entrup im vorigen Jahr. Das Trio vereint: Sie alle kamen von der SG Finnentrop/Bamenohl ins Pulverwaldstadion und stehen nun vor der Rückkehr in ihre alte Heimat. – Die SZ hat sich mit den drei Fußballern unterhalten: Mit welcher Gefühlslage fahren Sie zum Auswärtsspiel zur SG „Finn/Bam“? Tim Schrage: Ich freue mich drauf, meine Freunde und Bekannte zu treffen. Die Zeit war nicht nur...

  • Erndtebrück
  • 26.11.21
"Lebensversicherung": Maximilian Podel (2. v. l.) erzielte schon 13 Treffer für den ASC Dortmund und brachte sein Team auch am 1. Spieltag beim 1. FC Kaan-Marienborn in Führung.

"Lebensversicherung" fällt aus
Oberliga-Torjäger schwer verletzt

pm Erndtebrück. Fußball-Oberligist ASC Dortmund hat den Auswärtssieg beim TuS Erndtebrück (1:0) am Samstag teuer bezahlt. Wie eine Dortmunder Tageszeitung mit Verweis auf Informationen von Samir Habibovic, Sportlicher Leiter der Aplerbecker, schreibt, hat sich die Verletzung von Angreifer Maximilian Podehl als Bruch des Jochbeins und der Augenhöhlen herausgestellt. Der Torjäger, mit 13 „Buden“ in zwölf Partien gemeinsam mit Nazzareno Ciccarelli (TSG Sprockhövel) und Hakan Sezer (Westfalia...

  • Erndtebrück
  • 22.11.21
SZ
Das Foto zeigt einen Zweikampf zwischen Said Dahoud (r.), dem Bruder von BVB-Profi Mahmoud Dahoud, und Erndtebrücks Admir Terzic.

Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück
Das vergebliche Warten auf den Elfmeterpfiff

sta Erndtebrück. Wenn man den Schiedsrichter während eines Spiels gar nicht bemerkt hat, dann hat dieser im Normalfall einen guten Job gemacht. Am Samstagnachmittag zog sich Referee Denis Magne aber jede Menge Unmut zu: Erst den der Gäste vom ASC Dortmund in Durchgang eins, dann den des TuS Erndtebrück in Abschnitt zwei: Am Ende stand eine 0:1 (0:1)-Niederlage der Wittgensteiner zu Buche, die sich die Gastgeber aufgrund eines schwachen ersten Durchgangs dann aber auch selber zuzuschreiben...

  • Erndtebrück
  • 21.11.21
SZ
Abbas Attiee (r.) brachte den TuS Erndtebrück mit seinem Doppelpack in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück überrollt Holzwickede

sta Holzwickede. Pustekuchen! Wer gedacht hatte, dass der TuS Erndtebrück nach der 1:4-Niederlage daheim gegen Rhynern nun in eine Abwärtsspirale gerät, der dürfte sich am Sonntagnachmittag verwundert die Augen gerieben haben!  Natürlich hatte der Holzwickeder SC bis dahin im heimischen Stadion noch überhaupt keinen Punkt geholt (dafür aber auswärts zugeschlagen) – aber das 6:0 (3:0)-Schützenfest der Pulverwald-Elf ist ein riesiges Ausrufezeichen an die Konkurrenz! Denn: Die Erndtebrücker sind...

  • Erndtebrück
  • 14.11.21
SZ
Die Sportfreunde und Are Wolzenburg (l.) erlebten gegen die SG Winterberg Züschen (r. Markus Peplinski) einen gebrauchten Tag!

Fußball-Bezirksliga 4
Wittgensteiner Duo legt eine "Nullrunde" hin

Sportfreunde Birkelbach - SG Winterberg Züschen 0:4 (0:1) „Das war eine im Kollektiv schlechte Leistung. Gegen diesen Gegner war so heute kein Kraut gewachsen. Sie waren nicht nur in den Zweikämpfen besser, sondern haben auch einen sehr gepflegten Ball gespielt. Bei uns hat es sich schon zuletzt angedeutet, dass es nicht mehr so gut gelaufen ist. Heute sind wir auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden“, sparte Carsten Roth nach der 0:4-Niederlage seiner Sportfreunde Birkelbach gegen die...

  • Erndtebrück
  • 14.11.21
SZ

Fußball-B-Kreisliga 2
VfB Banfe vergrößert Abstiegssorgen der SF Birkelbach 2.

sz Birkelbach. In der Fußball-B-Kreisliga 2 hat der VfB Banfe die Abstiegssorgen der zweiten Mannschaft der Sportfreunde Birkelbach vergrößert. Das Team von Trainer Dennis Hild gewann am Mittwochabend mit 2:0 beim Tabellendrittletzten. Den Grundstein zum Sieg legten die Gäste in einer guten ersten Halbzeit, in der der VfB auch beide Tore erzielte. Tim Schmidt war sowohl in der 12. als auch in der 38. Minute erfolgreich. Nach der Pause steigerten sich Birkelbacher Reservisten, doch mehr als ein...

  • Erndtebrück
  • 10.11.21
SZ
Hochüberlegen: Die Reserve des TuS Erndtebrück – im Bild Kapitän Burak Yildiz (l.) und Angreifer Louis Ngalia (2. v.r.) – fertigte den TuS Rumbeck mit 6:2 ab.

Fußball-Bezirksliga 4
Dickes Trainer-Lob für Dreifach-Knipser

TuS Erndtebrück 2. - TuS Rumbeck 6:2 (4:1) Dass die zweite Halbzeit eher einer lockeren Trainingseinheit als einem Kellerduell der Bezirksliga ähnelte, hatte sich die Reserve des TuS Erndtebrück aufgrund einer starken ersten Hälfte in der Partie gegen den TuS Rumbeck verdient. Wie ein ICE rauschte die Heimelf insbesondere in den ersten 16 Minuten über völlig überforderte Rumbecker hinweg: Robin Entrup (1./Volley mit der Hacke), Louis Ngalia (6.) und abermals Entrup (10. und 16.) sorgten...

  • Erndtebrück
  • 07.11.21
SZ
Stemmte sich gegen die Pleite: Torschütze William Wolzenburg (r.).

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück bricht nach der Pause ein

sta Erndtebrück. Sie hatten sich etwas ausgerechnet gegen den Tabellenfünften Westfalia Rhynern, der zu Hause bisher alles weggehauen hat, auswärts aber in fünf Spielen schon vier Niederlagen kassierte. Und zur Halbzeit sah es für den TuS Erndtebrück auch zumindest ergebnistechnisch bestens aus. Doch die 1:0-Führung war schlussendlich nur eine Momentaufnahme, weil die Gäste nach dem Wechsel 20 Minuten lang ihr „Heimgesicht“ im Pulverwald-Stadion zeigten, vier Buden schossen und am Ende mit...

  • Erndtebrück
  • 07.11.21
SZ
Niklas Duchardt (Bildmitte) konnte sich im Derby selten in Szene setzen, wie die anderen Birkelbacher Offensivakteure. Erndtebrücks Reserve, hier Johannes Schmitt (l.) und Selim Cantali (r.), hatte gerade im Mittelfeld die Oberhand, erspielte sich aber kaum zwingende Tormöglichkeiten.

Birkelbach ringt Erndtebrück 2. nieder
Engemann wird zum Derbyheld

sta Birkelbach. Auf den Derbyhelden mussten die verbliebenen Zuschauer noch warten. Frederik Engemann war nach seinem Doppelpack der gefragte Mann bei den Sportfreunde Birkelbach, die das erwartet hitzigen Gemeinde-Duell gegen die Reserve des TuS Erndtebrück mit 2:0 gewannen. „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey“, hallte es über den Sportplatz: Hier feiernde Sportfreunde in voller Glückseligkeit, dort betrübt in die Kabine schleichende Gäste, die sich augenscheinlich viel vorgenommen hatten, das...

  • Erndtebrück
  • 01.11.21
SZ
Erndtebrücks Tim Schrage (links), der hier von Herne-Akteur Orkun Koymali gehalten wird, erzielte kurz nach dem Seitenwechsel das 2:0 für den TuS.

Wichtiger Sieg beim Schlusslicht
Erndtebrück geht den nächsten Schritt

sta Herne. Erstmals in dieser Spielzeit hat der TuS Erndtebrück einen der Plätze der Oberliga Westfalen ergattert, den er auch am Ende der Saison belegen will: Denn nach dem 4:2 (1:0)-Sieg bei Westfalia Herne rangieren die Wittgensteiner auf Platz neun, wären damit nach der Hinrunde automatisch für die Aufstiegsrunde qualifiziert und müssten sich in Sachen Abstiegskampf keinerlei Gedanken machen. „Entscheidend ist heute einfach nur, dass wir gewonnen haben“, atmete nach dem ersten...

  • Erndtebrück
  • 01.11.21
SZ
Birkelbachs Coach Carsten Roth.
2 Bilder

Derby-Doppel-Interview vor Bezirksliga-4-Derby
"Wir dürfen die Nerven nicht verlieren"

sta Birkelbach/Erndtebrück. Mächtig Dampf unterm Kessel dürfte am Sonntagnachmittag sein, wenn Schiedsrichter Tim Daniel Künstler um 15 Uhr das Bezirksliga-Derby zwischen den Sportfreunden Birkelbach und der Reserve des TuS Erndtebrück anpfeift. Dabei sind die Rollen klar verteilt: Hier die heimstarken Sportfreunde (zuletzt drei Siege zu Hause, nur eine Niederlage), die im Tabellenmittelfeld rangieren (8. Platz/14 Punkte), dort die auswärtsschwache Elf vom Pulverwald (vier Spiele, vier...

  • Erndtebrück
  • 29.10.21
SZ
TuS-Torhüter Jonas Brammen zeigt nicht nur auf der Linie sein Können, sondern hat auch seinen Strafraum im Griff.

Erndtebrücks Torwart Jonas Brammen im Interview
„Wir wissen genau, wo wir hinwollen..."

sta Erndtebrück. Jonas Brammen gehört zu den verlässlichen Größen des Fußball-Oberligisten TuS Erndtebrück, obwohl der Keeper erst 24 Jahre alt ist. Sein Trainer Stefan Trevisi bezeichnet seinen „Schnapper“ als „Glücksgriff für uns“. Im Interview mit der Siegener Zeitung spricht der in Hagen wohnende Schlussmann über seine Zeit beim SC Paderborn, wo Brammen zu einem Drittliga-Einsatz kam, seine Ambitionen im Profifußball und über den bisherigen Saisonverlauf. Herr Brammen, wie bewerten sie die...

  • Erndtebrück
  • 28.10.21
SZ
Angreifer Lars Schardt (Bildmitte) erzielte das goldene Tor. In dieser Szene vernascht der Angreifer die ehemaligen Siegener Til Baumann (l.) und Julian Jakobs (r.).

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück: Brammen, Schardt und Glück

sta Erndtebrück. „Das war hinten nix, in der Mitte nix und vorne nix. Ein insgesamt katastrophales Spiel von uns. Von alledem, was wir uns vorgenommen haben, hat man nichts gesehen.“ Jemand, der nach Spielschluss den Worten von Trainer Stefan Trevisi bei der Pressekonferenz lauschte und die zuvor 94 Minuten nicht gesehen hatte, wäre wohl kaum auf die Idee gekommen, dass der Oberligist TuS Erndtebrück so eben einen 1:0-Erfolg über den RSV Meinerzhagen bejubelt hatte. Es war der dritte Heimsieg...

  • Erndtebrück
  • 24.10.21
SZ
Robin Entrup (Mitte) konnte von Allagens Defensive oftmals nur per Foul gestoppt werden. Die Oberliga-Leihgabe zeigte eine starke Vorstellung beim 3:1-Heimsieg der Erndtebrücker Reserve.

Fußball-Bezirksliga 4
Oberliga-Leihen machen den Unterschied

SG Serkenrode/Fretter - Sportfr. Birkelbach 1:1 (0:0) Zwei Fußballerweisheiten bewahrheiteten sich in Serkenrode. Erstens: Ein Spiel dauert oftmals mehr als 90 Minuten. Zweitens: Wer die Tore vorne nicht macht, wird dafür hinten bestraft. In der letzten Minute der Nachspielzeit gelang Felix Schmidt-Holthöfer per Strafstoß noch der Ausgleich für die SG. Dass dieser auch noch durchaus fragwürdig war, passte dann irgendwie ins Bild dieses Nachmittags für die Blau-Gelben, die in der zweiten...

  • Erndtebrück
  • 24.10.21
SZ
Serie gerissen: Nach fünf Spielen ohne Niederlage gerieten Sosuke Fukuchi (l.) und der TuS Erndtebrück beim Spitzenreiter gewaltig unter die Räder.

Fußball-Oberliga Westfalen
Serie des TuS Erndtebrück gerissen

sta Paderborn. Diese U 21 war für den TuS Erndtebrück eine Nummer zu groß: Während es vergangene Woche gegen die Reserve von Preußen Münster noch einen 2:0-Erfolg gab, musste sich die Truppe vom Pulverwald am Sonntag in Ostwestfalen bei der Zweitvertretung des SC Paderborn deutlich mit 0:5 (0:3) geschlagen geben. „Sie stehen zu Recht da oben. Paderborn ist physisch stark und hat im vorderen Bereich riesige Schnelligkeit, sie schalten blitzschnell um, haben Tiefe im Spiel. Sie haben aber auch...

  • Erndtebrück
  • 17.10.21
SZ
Die Erlösung! Are Wolzenburg (4. v. l.) streckt die Faust zum Himmel und bejubelt mit dem Birkelbacher Team seinen 3:1-Siegtreffer über die SG Bödefeld/Henne-Rartal.

Fußball-Bezirksliga 4
Sportfreunde Birkelbach lassen es krachen

SV Schmallenberg/Fredeburg - TuS Erndtebrück 2. 7:0 (4:0) „Da kann man verlieren, aber nicht in dieser Höhe. Ich kann Sven Engelke, Johannes Schmitt und Robin Entrup herausnehmen. Der Rest bekommt die Note mangelhaft“, rügte Erndtebrücks Reserve-Trainer Timm Schniegeler den größten Teil seiner Mannschaft nach der 0:7-Klatsche beim SV Schmallenberg/Fredeburg, der seine Tabellenführung nicht mit allzu großer Mühe verteidigen konnte. Wenn es aus Sicht der Elf vom Pulverwald etwas Positives gab,...

  • Erndtebrück
  • 17.10.21
SZ
Paolo-Armani Ike Chukwu Okoye (l.) und Iliass El Ouariachi (2.v.r.) nehmen einen Esloher Akteur in die Zange. Erndtebrücks Reserve verlor vor 58 Zusehern knapp mit 2:3.

Fußball-Bezirksliga 4
TuS Erndtebrück 2. verpasst Überraschung nur knapp

SuS Langscheid/E. - Sportfr. Birkelbach 3:0 (2:0) Daraus, dass die 0:3-Pleite beim SuS Langscheid/Enkhausen enttäuschend war, machte Birkelbachs Trainer Carsten Roth überhaupt keinen Hehl, doch viel bitterer waren die zwei verletzungsbedingten Auswechslungen, die Roth vornehmen musste. Schon nach etwas mehr als einer halben Stunde musste Dennis Althaus vom Feld (Wadenverletzung) und kurz vor Ende erwischte es den spielenden Co-Trainer Carsten Afflerbach, der mit dem Kopf seines Gegenspielers...

  • Erndtebrück
  • 10.10.21
SZ

Partie eskaliert
Fäuste fliegen in der Fußball-B-Kreisliga 2

FC Hilchenbach - TuS Diedenshausen 4:1 (3:0) Weiter auf Kurs befindet sich der FC Hilchenbach, den Ole Schmidt (19./32.), Tim Luc Otto (36.) und Tom Setzer (52.) zum dritten Sieg in Folge schossen. Den Ehrentreffer der Gäste besorgte Philipp Dienst (79.). „Obwohl wir ersatzgeschwächt waren, haben wir das Spiel souverän kontrolliert und 60 Minuten lang keinen gegnerischen Torschuss zugelassen – unsere Kaderbreite spielt uns da sehr in die Karten“, war Hilchenbachs Trainer Sven Woida entspannt...

  • Erndtebrück
  • 10.10.21
SZ
Die Nummer 2 gegen die Nummer 1: Im Kreispokal hatte der VfL Bad Berleburg im Oktober 2020 den TuS Erndtebrück (blaue Trikots) zu Gast. In ihren Ligen kämpfen die beiden besten Wittgensteiner Mannschaften mit unterschiedlichen Problemen.

Großes SZ-Interview mit den Sportlichen Leitern
Lerch, Klinkert und Hoffmann bekennen Farbe

sta Bad Berleburg/Erndtebrück/Birkelbach. Am kommenden Wochenende steht der 6. Spieltag in den heimischen Fußball-Ligen an. Grund genug, mit den Sportlichen Leitern der drei höherklassig Spielenden Vereine aus dem Altkreis ein erstes, kleines Fazit zu ziehen und auch über andere Themen zu sprechen. Holger Lerch (von Oberligist TuS Erndtebrück), Jürgen Klinkert (von Landesligist VfL Bad Berleburg) und Christof Hoffmann (von Bezirksligist Sportfr. Birkelbach) stellten sich den Fragen der Siegener...

  • Erndtebrück
  • 08.10.21
SZ
So eng wie in dieser Szene zwischen den Birkelbachern Fabian Hansmann (l.) und Luca Grebe sowie Timo Jürgens vom TuS Vosswinkel ging es nur selten zu. Die Sportfreunde gewannen mit 7:2.

Fußball-Bezirksliga 4
Kurios: "Sieben" auf zwei Plätzen

Sportfreunde Birkelbach - TuS Vosswinkel 7:2 (3:2) Den dritten Sieg im sechsten Spiel eingefahren und bis auf Rang 6 vorgeprescht: Der 7:2-Erfolg der Sportfreunde Birkelbach über den TuS Vosswinkel war ein weiterer Beweis für die neue Stärke der Blau-Gelben, die schon jetzt sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz haben, aber bekanntlich ohnehin nicht mehr nach unten blicken wollen und dies in dieser vorzüglichen Verfassung auch nicht müssen. Dabei machten es die Mannen von Carsten...

  • Erndtebrück
  • 03.10.21
SZ
William Wolzenburg (l.) verursachte den Foulelfmeter, den Haltern zur Führung nutzte. Dennoch holten der TuS Erndtebrück einen verdienten Punkt.

Fußball-Oberliga Westfalen
TuS Erndtebrück im "Alu"-Pech

sta Haltern. Am Ende waren die Kicker des TuS Erndtebrück sogar enttäuscht, dass es „nur“ zu einem 1:1-Unentschieden beim TuS Haltern gereicht hatte. Zu reif war die Leistung der Elf vom Pulverwald, zu viele gute Chancen hatte sie im zweiten Abschnitt liegen gelassen, so dass die Wittgensteiner ihrem zweiten „Dreier“ der noch jungen Oberliga-Saison deutlich näher waren als die über weite Teile extrem passiv auftretenden Hausherren. „Haltern hatte gewiss auch Respekt vor uns nach dem 3:0-Sieg...

  • Erndtebrück
  • 26.09.21

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.