Fußball-Bezirksliga 4
Gleich eine Standortbestimmung für SF Birkelbach

Die Sportfreunde Birkelbach (gelbe Trikots) starten mit einem Heimspiel gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg in die neue Bezirksliga-4-Saison.
  • Die Sportfreunde Birkelbach (gelbe Trikots) starten mit einem Heimspiel gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg in die neue Bezirksliga-4-Saison.
  • Foto: pm
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz Birkelbach. Die Sportfreunde Birkelbach haben  im ersten Spiel der Saison 2021/22 Heimrecht. Das Team von Trainer Carsten Roth trifft am 29. August auf den SV Schmallenberg/Fredeburg. Der zweite heimische Vertreter in dieser Spielklasse, der TuS Erndtebrück 2., gastiert zum Auftakt bei der SG Serkenrode/Fretter.

Weiter geht's für Birkelbach mit zwei Auswärtspartien - zunächst beim TuS GW Allagen, eine Woche später dann beim SV Oberschledorn/Grafschaft. Die zweite Mannschaft des TuS Erndtebrück genießt hingegen an den Spieltagen zwei und drei jeweils Heimrecht. Erst empfängt die Pulverwald-Elf den SV Oberschledorn/Grafschaft, danach den TuS Oeventrop.

Das Wittgensteiner Derby findet am 31. Oktober auf dem Kunstrasenplatz in Birkelbach statt. Der letzte Spieltag in diesem Jahr ist für 12. Dezember terminiert. Die Winterpause endet am 13. Februar - so ist es zumindest geplant.

"Dass wir nach so langer Spielpause vor heimischem Publikum beginnen dürfen, freut uns natürlich", sagte Birkelbachs Trainer Carsten Roth gegenüber der SZ. "Das Spiel gegen Schmallenberg/Fredeburg betrachte ich gleich als eine Standortbestimmung. Mit dem Auftaktprogramm können wir ganz gut leben", so der Sportfreunde-Coach weiter.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen