Ex-Erndtebrücker macht den Deckel drauf
TuS kassiert Testspiel-Pleite

Enttäuschung beim TuS Erndtebrück: Die blau gekleideten Wittgensteiner verloren das Testspiel beim FC Ederbergland mit 1:3. Ahmad Ibrahim, der hier noch nach der Niederlage gegen die Sportfreunde enttäuscht auf dem Boden liegt, erzielte für die Hessen das Tor zum Endstand gegen seinen Ex-Klub.
  • Enttäuschung beim TuS Erndtebrück: Die blau gekleideten Wittgensteiner verloren das Testspiel beim FC Ederbergland mit 1:3. Ahmad Ibrahim, der hier noch nach der Niederlage gegen die Sportfreunde enttäuscht auf dem Boden liegt, erzielte für die Hessen das Tor zum Endstand gegen seinen Ex-Klub.
  • Foto: Pascal Mlyniec
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

pm Allendorf. Drei Konter, drei Gegentore und eine somit nicht unverdiente Niederlage gab es für den TuS Erndtebrück beim klassentieferen Verbandsligisten FC Ederbergland. „Wir waren spielbestimmend, aber der Gegner hat es gut gemacht, gut verteidigt und unsere Fehler ausgenutzt. Bei den Gegentoren haben wir zu hoch gestanden und dann individuelle Fehler gemacht, wo wir grätschen, statt einfach stehen zu bleiben und der Gegenspieler dann frei durchläuft“, analysierte Erndtebrücks Sportlicher Leiter Holger Lerch.

Die Hessen gingen durch Felix Nolte (26.) und Marius Guntermann (40.) mit 2:0 in Führung, nach dem Anschlusstor der Wittgensteiner durch Louis Mwako Ngalia (44.) stellte Ahmad Ibrahim gegen seinen Ex-Verein postwendend den alten Abstand wieder her (45.). „Man hat bei uns gesehen, dass die Jungs viele Einheiten in den Knochen haben und dass Ederbergland in der Vorbereitung schon weiter ist. Insgesamt war es ein guter Test“, so Lerch abschließend.

Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen