Kategorie: Literatur
Startdatum
Enddatum
Zurücksetzen

Literatur

  • 19. November 2019 um 19:00
  • Haus des Gastes
  • Bad Laasphe

Die Kraft der kleinen Leute

Sie sind die kleinsten, die jüngsten in der Familie. Manchmal sind sie nicht größer als ein Dattelkern. Aber sie sind mutig und pfiffig. Sie entwickeln die stärkste Kraft, wachsen über sich selbst hinaus. Und dann sind da noch die Zwerge und Kobolde, die guten heimlichen Helfer, aber auch die fordernden Dämonen. Freuen Sie sich auf spannende Geschichten mit diesen kleinen Leuten. 19.00 UhrVHS Siegen-Wittgenstein0271/333-1521http://www.siegen-wittgenstein.de/vhs

  • 20. November 2019 um 19:30
  • Alte Schule
  • Drolshagen-Dumicke

Kathrin Heinrichs liest in Dumicke: "Wenn Frauen zu sehr morden"

Kathrin Heinrichs liest in Dumicke Wenn Frauen zu sehr morden Frauen morden seltener als Männer. Vielleicht werden sie aber auch nur seltener erwischt... Kathrin Heinrichs, Autorin der bekannten Sauerlandkrimireihe um Vincent Jakobs, kennt sich mit literarischen Tötungsdelikten ziemlich gut aus. In ihren Kurzkrimis nimmt die Multitexterin besonders gern die weibliche Perspektive mal charmant-skurriler mal knallhart-berechnender Täterinnen ein. Am Mittwoch, dem 20. November 2019, wird die...

  • 21. November 2019 um 19:00
  • Städtische Galerie Haus Seel
  • Siegen

"Novembernaschen"

AutorInnenlesung zur ASK-Ausstellung Im Rahmen der ASK-Ausstellung „Neu³“ lesen Autorinnen und Autoren der Schreibwerkstatt Hilchenbach neue Texte. „Novembernaschen“ lautet das poetische Motto des Abends, den Olaf neopan Schwanke moderiert. 19.00 UhrKulturSiegen0271-404 3057https://www.siegen.de/kultur-tourismus/kultur-und-kunst/

  • 21. November 2019 um 19:00
  • Schloss Schönstein
  • Wissen

Quiz im Schloss - Heitere Literaturrätsel von A – Z

Niemand kann alles über Literatur wissen. Wem aber zu Faust noch etwas anderes einfällt als ein Körperteil und zu Blechtrommel mehr als ein veraltetes Spielzeug, der oder die ist bei dieser unterhaltsamen Veranstaltung genau richtig. Mit dem Quiz von Gabriele Hatzfeldt und Georg Schumacher begibt man sich auf eine literarische Reise von A bis Z in 120 Etappen: Von der Antike bis in die Zukunft, von Andorra bis Zamonien, vom berühmten Bestseller bis zur berüchtigten Biographie. Alle...

  • 22. November 2019 um 19:30
  • Museum Wilnsdorf
  • Wilnsdorf

Ralf Strackbein liest aus seinem neuen Krimi „Pferdegrab“

Wilnsdorfer Museum wird zum Tatort Ralf Strackbein liest aus neuem Krimi „Pferdegrab“ Am 22.11. wird das Museum Wilnsdorf wieder einmal zum Tatort einer aufregenden Lesung. Denn dann liest Autor Ralf Strackbein aus seinem neuen Krimi „Pferdegrab“, in dem ein rätselhafter Mord im Reitstall die Siegerländer Bevölkerung auf Trab hält. Und damit beginnt der 29. Fall des Siegener Privatdetektivs Tristan Irle, dessen Täterjagd ihn vor spannende und gefährliche Herausforderungen stellt. Wer in...

  • 23. November 2019 um 19:00
  • Altes Feuerwehrhaus
  • Netphen

Keltischer Abend - "Keltenkind"- Lesung mit Konzert

mit dem Autor Steffen Ziegler und der Band "An Erminig" Radio Siegen Moderator Steffen Ziegler liest aus seinem Roman „Keltenkind“, in dem es um die altdeutsche Sagengestalt „Wieland, den Schmied“ geht: Das Jahr 9 n. Chr. – nachdem im Norden Germaniens drei Legionen in der Varus-Schlacht ausgelöscht wurden, ordnet Rom den Rückzug hinter den Rhein an. Die junge Römerin Luna kehrt in die Ruinen von Mattiacum an der Logana (Lahn) zurück, um ihre große Liebe Velent zu suchen. Hier hatte er...

  • 24. November 2019 um 17:00
  • Kulturhaus Lÿz
  • Siegen

Siegener Poetry Slam

Poetry Slam ist das angesagteste Bühnenformat der Gegenwart im weiten Feld zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett und Prosa - wortgewaltig, divers und interaktiv: mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte, mal witzig, mal ernst, mal kritisch. Einst ein Geheimtipp, hat sich dieses Format zu einer der beliebtesten Literatur-Performances mit hierzulande einer der weltweit größten Szenen entwickelt - und nicht nur das: Seit 2016 sind die modernen Dichterwettstreite ganz...

  • 26. November 2019 um 19:00
  • BlueBox
  • Siegen

Stresstest für die Demokratie

Lesung aus dem Buch "Gauland – Die Rache des alten Mannes" Kann Populismus zum Stressauslöser werden und wie beeinflusst Populismus die demokratischen Prozesse in Deutschland? Im Mittelpunkt steht die Frage, wie ein weiteres Auseinanderdriften der Gesellschaft verhindert werden kann, damit unsere demokratischen Zustände gewahrt werden können. Anschließendes Gespräch mit ARD-Reporter Olaf Sundermeyer. Die Veranstaltung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen...

  • 26. November 2019 um 19:30
  • Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz
  • Kreuztal

Island Lesung

Andreas Elend, selbst begeisterter Island-Reisender, lädt uns mit Bildern und Texten isländischer Sagen und Autoren ein, Island besser kennen zu lernen. Der Vortrag zeigt einzigartige Natur-, urwüchsige, wilde und einsame Landschaften, die nur gering oder gar nicht touristisch erschlossen sind. Der Zuschauer erfährt etwas über die vulkanisch-geologischen Phänomene, die isländische Geschichte und die isländische Mentalität. Vor allem aber ist es eine literarische Wallfahrt. Bestimmte...

  • 1. Dezember 2019 um 18:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Pumpernickelblut

Lesung mit Herbert Knorr und Marie-Luise Marjan Witzig. Geheimnisvoll. Anrührend. Spannend sowieso! Ein Altenheim als Hort geheimnisvoller Verbrechen. Da leckst de Sau anne Föt! In dem idyllisch in den Lippeauen gelegenen alten Rittergut, der Seniorenresidenz Haus Fröhlich Abendschein; gehen merkwürdige Dinge vor. Heimbewohner werden betrogen und ziehen massenhaft aus. Und auf dem einsamen Waldfriedhof oberhalb der Residenz wird eine fremde Frau in einem Grab beerdigt, in das sie nicht...

2 Bilder
  • 1. Dezember 2019 um 18:00
  • Studio A, Antiquariat Alfred Knebel
  • Attendorn

Karl Kappes: "Von wegen nach Bethlehem?!"

Alle Jahre wieder: Karl Kappes immer noch auf der Suche nach Bethlehem Ehrenvorsitzender des „Freudentränen v.e.“ liest und spielt nochmals Weihnachtsgeschichten Nach mehreren erfolgreichen Aufführungen im Advent 2018 hat Karl Kappes, selbsternannter Ehrenpräsident des fiktiven Karnevals- und Heimatvereins „Freudentränen v.e.“, nochmals sein letztjähriges Weihnachtsprogramm ausgepackt. Gleich zwei Mal spielt er das Soloprogramm „VON WEGEN NACH BETHLEHEM!?“, in der er sich die Advents- und...

  • 3. Dezember 2019 um 19:00
  • Apollo-Theater
  • Siegen

poetry@rubens: Monika Rinck

Poetry@rubens ist eine Lesungsreihe der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Apollo-Theater. Ziel ist es, Gegenwartsliteratur ein gewichtiges Forum zu bieten. Gast der ersten Lesung ist Monika Rinck. Die Ausnahmedichterin zelebriert in ihren Gedichten Eleganz, Heiterkeit und poetische Unruhe. Der Termin der zweiten Lesung wird im Verlauf der Spielzeit bekanntgegeben. 19.00 UhrApollo-Theater Siegen0271/77027720http://www.apollosiegen.de

2 Bilder
  • 6. Dezember 2019 um 20:00
  • Altes Feuerwehrhaus (Kleiner Saal)
  • Attendorn-Helden

Karl Kappes: "Von wegen nach Bethlehem?!"

Alle Jahre wieder: Karl Kappes immer noch auf der Suche nach Bethlehem Ehrenvorsitzender des „Freudentränen v.e.“ liest und spielt nochmals Weihnachtsgeschichten Nach mehreren erfolgreichen Aufführungen im Advent 2018 hat Karl Kappes, selbsternannter Ehrenpräsident des fiktiven Karnevals- und Heimatvereins „Freudentränen v.e.“, nochmals sein letztjähriges Weihnachtsprogramm ausgepackt. Gleich zwei Mal spielt er das Soloprogramm „VON WEGEN NACH BETHLEHEM!?“, in der er sich die Advents- und...

  • 7. Dezember 2019 um 20:00
  • Kulturhaus Lÿz
  • Siegen

Dietmar Wunder liest

Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär von Walter Moers von Walter Moers "Ein Blaubär hat 27 Leben. Dreizehneinhalb werde ich in diesem Buch preisgeben ...", so beginnt der erste Roman von Walter Moers. Im Frühjahr 1999, also vor 20½ Jahren, legte der berühmte Käptn Blaubär seine halbe Lebensgeschichte vor. Darin geht es um Zwergpiraten, Klabautergeister, eine Berghutze, dramatische Lügenduelle, viereckige Sandstürme, das Tal der verworfenen Ideen, ewige Liebe, Rettungen in letzter...

  • 12. Dezember 2019 um 19:00
  • Städtische Galerie Haus Seel
  • Siegen

"Nur eine Stunde zu spät"

Begegnungen einer Galeristin Autorenlesung mit Dany Keller Die Galeristin und Autorin Dany Keller blickt zurück auf rund 50 Jahre Galerietätigkeit, zunächst in Starnberg, dann München und seit 2009 im Westerwald. Sie liest aus ihrem Buch „Nur eine Stunde zu spät“, in dem sie Weltstars der Kunst versammelt. 19.00 UhrKulturSiegen0271-404 3057https://www.siegen.de/kultur-tourismus/kultur-und-kunst/

  • 18. Januar 2020 um 20:00
  • Kulturhaus Lÿz
  • Siegen

Dominique Horwitz

Chanson d'Amour Spätsommer in Weimar. Theaterintendant Johannes Sander ist neu in der Stadt, aber die Kulturschickeria, voran der Chefredakteur der Lokalzeitung, will ihn wieder loswerden. Dazu ist jede Intrige recht. Doch ausgerechnet zwischen Sander und Christiane, der Frau des Journalisten, funkt es gewaltig. Das ist nicht die einzige gefährliche Liebschaft im Schatten des Nationaltheaters. In der jungen Ehe von Sanders Freund Roman Kaminski kriselt es, und dessen Adoptivtochter...

  • 8. Februar 2020 um 20:00
  • Kulturhaus Lÿz
  • Siegen

Lena Greiner und Carola Padtberg

Ich muss mit auf Klassenfahrt - meine Tochter kann sonst nicht schlafen! Helikopter-Eltern im Einsatz! Sie blockieren die Notaufnahme mit Lappalien, diktieren den Speiseplan der Schul-Mensa oder fordern vorgewärmte Klobrillen für ihre süßen Schätzchen in der Kita: Helikopter-Eltern gehen ihrer Umwelt gehörig auf die Nerven. Rund um die Uhr, völlig unreflektiert. Lena Greiner und Carola Padtberg haben neue skurrile Anekdoten von Erziehern und Lehrern, Hebammen und Ärzten, Trainern und...

  • 22. März 2020 um 18:00
  • Besucherzentrum Krombacher-Brauerei
  • Kreuztal

Johann von Bülow liest Loriot

''Der ganz offene Brief'' In den Jahren 1957 bis 1961 erschien in der Illustrierten QUICK die Kolumne "Der ganz offene Brief". Der Verfasser, ein gewisser Loriot, zeichnet in seinen Briefen ein Sittengemälde der jungen Bundesrepublik und macht den ersten Schritt vom Illustrator zum Autor. Loriots knappe, immer pointierte Ansagen als Fernsehmoderator sind hier bereits angelegt. Ebenso die Sketche, mit denen er ein Jahrzehnt später ein Massenpublikum faszinieren sollte. Abrundende...

  • 17. Oktober 2020 um 19:30
  • Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz
  • Kreuztal

Ralf Strackbein liest...

Ralph Strackbein stellt uns seinen neuen Tristan Irle-Roman vor. In Kooperation mit der Buchhandlung Mankelmuth. Eintritt frei. 19.30 UhrStadtbibliothek Kreuztal02732/51-410http://www.stadtbibliothek-kreuztal.de

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.