Eine große Nachtmusik – Mozarts „Gran Partita“ im Abteigarten von Stift Keppel

Eine große Nachtmusik – Mozarts „Gran Partita“ im Abteigarten von Stift Keppel
Konzert mit Bläsern der Philharmonie Südwestfalen
Gastgeber/in: Philharmonie Südwestfalen, Chefdirigent Nabil Shehata und Sprecherin Marina Oberhausen
Mit einem Konzert mit Bläsern der Philharmonie Südwestfalen startet am 15. August das Schuljubiläumsjahr „150 Jahre Stift Keppel“. Das Konzert bildet gleichzeitig den Start in die neue Saison des Orchesters.
Wolfgang Amadeus Mozart! Das Geheimnis seiner Kunst lässt sich nicht lüften. Aber man kann hineinspüren wie sich die Spannungen seines Lebens in den Reichtum seiner Musik verwandeln. In einer Nachtmusik wie im Wien der 1780er Jahre kommt eines von Mozarts außergewöhnlichsten Werken zur Aufführung, seine „Gran Partita“ B Dur, KV 361. Das vermutlich 1782 („Villa Musica“) komponierte Werk löste schon bald nach seiner Entstehung in den Konzertsälen Wiens große Begeisterung aus. Eingebettet in Texte der Zeit erklingt am 15. August Mozarts Bläserserenade unter freiem Himmel im Garten des Stifts Keppel unter der Leitung von Chefdirigent Nabil Shehata.
Termin: Samstag, 15. August 2020, 20.00 Uhr
Abteigarten Stift Keppel, Stift-Keppel-Weg 37 I 57271 Hilchenbach
Eintritt: 15 Euro, Schüler/innen und Studierende 10 Euro
Weitere Informationen und Karten (es empfiehlt sich der Kartenerwerb im Vorverkauf): Geschäftsstelle des Gebrüder-Busch-Kreises, Steiler Weg 2, Hilchenbach-Dahlbruch, Telefon 02733/53350, Internet: www.proticket.de und alle bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos auch unter www.hilchenbach.de, www.gebrueder-busch-kreis.de.
Evtl. zur Verfügung stehende Restkarten an der Abendkasse ab 19 Uhr. Die mit dem Kartenerwerb ausgehändigten Formulare entsprechend den Hygienevorschriften bitten wir ausgefüllt zum Veranstaltungsort mitzubringen. Die Sitzplatzzuweisung erfolgt am Veranstaltungsort.

Hinweis auf die Verkehrssituation am Konzerttag:
Laut Straßen NRW wird die B 508 im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Kreuztal-Ferndorf am 3. Augustwochenende (Freitagabend 14.8. bis Montagmorgen 17.8.) zwischen der Einmündung Kindelsbergstraße und Einmündung Feldstraße voll gesperrt. Für den Verkehr ist eine großräumige Umleitungsstrecke über Dreis-Tiefenbach über die B54 (HTS), die B62 sowie die L728 (Herzhausen) ausgeschildert. Bei ungünstiger Wetterlage können sich die Straßenbauarbeiten verschieben. Beachten Sie daher die aktuellen Verkehrshinweise.

Autor:

Dr. Friedrich Weber aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Weitere Veranstaltungen zu den Themen

MusikMusik in HilchenbachKlassikKlassik in Hilchenbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen