Startdatum
Enddatum
Zurücksetzen

Alle zukünftigen Veranstaltungen

2 Bilder
  • 19. September 2019 um 08:00
  • Eventhalle Burgwächter MATCHPOINT
  • Altenkirchen

11. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse in Altenkirchen

Am 18. September 2019 – 17:30 Uhr bis 20 Uhr UND 19. September 2019 von 8 Uhr bis 15 Uhr ist es wieder soweit. Dann findet die 11. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse im Landkreis Altenkirchen statt. Mit über 100 Ausstellern ist die Eventhalle Burgwächter MATCHPOINT – Im Sportzentrum 2 – Altenkirchen wieder bis auf den letzten Platz belegt. Die heimische Wirtschaft zeigt, welche Möglichkeiten und Chancen für die jungen Menschen nach dem Schulabschluss in der Region bestehen. Nach der...

  • 19. September 2019 um 08:30
  • Haus am Sähling Ambulante Diakonische Pflege
  • Bad Berleburg

Demenzfachtagung

Der Ambulante Hospizdienst lädt herzlich zur diesjährigen Demenzfachtagung mit dem Thema „Halt finden, wenn alles zu entgleiten droht“ im Haus am Sähling ein. Wir beschäftigen uns inhaltlich mit Spiritualität und welche Bedeutung diese für Menschen mit Demenz hat. Schon Anfang August war die bereits zum fünften Mal stattfindende Veranstaltung vollkommen ausgebucht! Wir freuen uns, Sie am 19.09.2019 im Haus am Sähling, An der Gontardslust 11 in 57319 Bad Berleburg begrüßen zu dürfen! Von 08:30...

  • 19. September 2019 um 09:00
  • KulturIntegrationQuartier
  • Siegen

WORKSHOP: RASSIMUSKRITISCHE SCHULUNG

WORKSHOP MIT JASMIN MOUISSI: Donnerstag 19.09.2019, 9.00 – 16.00 Uhr KIQ – KulturIntegrationQuartier,Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen Rassismus ist für viele in Deutschland lebende Menschen bitterer Alltag. Oftmals ist es schwierig, Rassismen auch als solche zu erkennen, dabei ist die Thematisierung von und Auseinandersetzung mit diesem komplexen Phänomen immens wichtig und unerlässlich! Im Rahmen des interaktiv angelegten Workshops wird erörtert, was Rassismus eigentlich ist, wie er...

  • 19. September 2019 um 12:30
  • Museum für Gegenwartskunst
  • Siegen

Kunstpause - Mittagspause einmal anders!

Kurzführung zu den Rubenspreisträgern der Stadt Siegen. 12.30 - 13.00 UhrMuseum für Gegenwartskunst Siegen0271/4057710http://www.mgk-siegen.de

  • 19. September 2019 um 15:00
  • Jung-Stilling-Straße 11
  • Hilchenbach

„Bürgermeister vor Ort“ in Grund

Nach den Stationen Lützel, Oechelhausen, Ruckersfeld und Helberhausen setzt Holger Menzel seine Tour durch die Stadtteile unter dem Motto „Bürgermeister vor Ort“ in Grund fort. Am Donnerstag, dem 19. September, von 15.00 bis 16.30 Uhr, ist der Verwaltungschef im Dorfgemeinschaftshaus, Jung-Stilling-Straße 11, zu Gast. Herzlich eingeladen zum Gespräch mit ihrem Bürgermeister sind alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Holger Menzel wünscht sich auch im „Jung-Stilling-Dorf“ die...

  • 19. September 2019 um 17:00
  • Viktoria Filmtheater Dahlbruch
  • Hilchenbach

Vorpremiere

Romys Salon Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht und in ein Pflegeheim kommt. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie...

  • 19. September 2019 um 17:00
  • Viktoria Filmtheater
  • Hilchenbach

Romys Salon - Exklusive Filmvorschau im Rahmen des Weltalzheimertages

Demenz geht uns alle an! Sie ist eine ebenso facettenreiche wie vielschichtige Erkrankung. Immer mehr Menschen erkranken daran. Immer mehr Angehörigen und Familien sind betroffen. Lebensqualität und Wohlergehen hängen wesentlich von Grad und Art des sozialen Einbezogenseins der an einer Demenz erkrankten Menschen ab. Anlässlich des Weltalzheimertages zeigen die Alzheimergesellschaft Siegen e.V., die Senioren-Service-Stellen der Städte Siegen, Netphen und Hilchenbach mit Jochen Manderbach,...

  • 19. September 2019 um 17:30
  • Kulturbahnhof Grevenbrück
  • Lennestadt

Ausstellung "streckenweise"

Der Künstlerbund Südsauerland eröffnet am Sonntag, den 8. September 2019, im Kulturbahnhof Grevenbrück, die Ausstellung "streckenweise". Die 20 ausstellenden Mitglieder zeigen Malereien, Skulpturen und Fotografien auf den zwei Etagen des Kulturbahnhofes. Die Einführung übernimmt Kunsthistorikerin Ulrike Monreal, den musikalischen Part Dr. Eberhard Hertin. Nicht nur das 50jährige Jubiläum der Stadt Lennestadt gab Anreiz dazu, die Werke an diesem Ort zu zeigen, sodern auch der 30. Geburtstag...

  • 19. September 2019 um 18:00
  • Rathaus Weidenau
  • Siegen

FOTOAUSSTELLUNG: VERLORENGEGANGENE BERUFE

Atatürkverein Siegerland e. V. Donnerstag 19.09.2019, Einlass 17.30 Uhr, Eröffnung 18.00 Uhr Rathaus Weidenau, Weidenauer Str. 211 - 213, 57076 Siegen, Erdgeschoss Ausstellungsdauer: 19.09. – 10.10.2019 zu den Öffnungszeiten des Rathauses Weidenau Durch die Industrialisierung, Automation und das Zeitalter der IT-Entwicklung gingen viele Berufe verloren. Diese Entwicklung ist nicht mehr aufzuhaltenund droht weiterhin dutzende Berufe zu verdrängen. Ziel der Foto-Ausstellung ist es,...

Das Bild zeigt die Autorin Erika Mann um 1938. (Vorlage: Dr. Jürgen Nelles)
  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter Siegen
  • Siegen

Siegener Forum - Der Blick von Autorinnen auf das Dritte Reich

In der nächsten Ausgabe der Vortragsreihe „Siegener Forum“ geht es am Donnerstag, 19.September 2019, um die literarischen Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag des Referenten Dr. Jürgen Nelles beginnt um 18.30 Uhr im KrönchenCenter, Markt 25, Siegen (Gruppenarbeitsraum des Stadtarchivs Siegen). Im Mittelpunkt stehen christliche und jüdische Autorinnen, die bereits in der Weimarer Zeit vor 1933 schriftstellerische Erfolge feierten, darunter Irmgard...

  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter
  • Siegen

Siegener Forum

Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich' Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun („Das kunstseidene Mädchen“), Else Lasker-Schüler („Theben“), Nelly Sachs („Legenden und Erzählungen“), Anna Seghers („Aufstand der Fischer“) oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten...

  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter
  • Siegen

Siegener Forum

Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich' Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun („Das kunstseidene Mädchen“), Else Lasker-Schüler („Theben“), Nelly Sachs („Legenden und Erzählungen“), Anna Seghers („Aufstand der Fischer“) oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten...

  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter
  • Siegen

Siegener Forum

Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich' Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun („Das kunstseidene Mädchen“), Else Lasker-Schüler („Theben“), Nelly Sachs („Legenden und Erzählungen“), Anna Seghers („Aufstand der Fischer“) oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten...

  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter
  • Siegen

Siegener Forum

Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich' Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun („Das kunstseidene Mädchen“), Else Lasker-Schüler („Theben“), Nelly Sachs („Legenden und Erzählungen“), Anna Seghers („Aufstand der Fischer“) oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten...

  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter
  • Siegen

Siegener Forum

Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich' Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun („Das kunstseidene Mädchen“), Else Lasker-Schüler („Theben“), Nelly Sachs („Legenden und Erzählungen“), Anna Seghers („Aufstand der Fischer“) oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten...

  • 19. September 2019 um 18:30
  • KrönchenCenter
  • Siegen

Siegener Forum

Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich' Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun („Das kunstseidene Mädchen“), Else Lasker-Schüler („Theben“), Nelly Sachs („Legenden und Erzählungen“), Anna Seghers („Aufstand der Fischer“) oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Pfarrheim
  • Siegen

Vortrag und Diskussion: "Die katholische Soziallehre"

Siegen. Einen Vortrag mit anschließender Diskussion über die katholische Soziallehre bietet die KAB St.-Michael in Siegen am kommenden Donnerstag, dem 19. September 2019 um 19 Uhr im Pfarrheim in der St.-Michael-Str. 5 an. Referent ist der aus Dortmund stammende Regionalsekretär der KAB, Benedikt van Acken.Die kath. Soziallehre sieht Wirtschaft und Gesellschaft vom Menschen her. Wichtiges Prinzip ist „Arbeit vor Kapital“. Das war dem Gründer der kath. Arbeitnehmerbewegung KAB, Bischof...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Filmzeit bei der VHS

Gegen den Strom Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Trauzimmer in der Wilhelmsburg
  • Hilchenbach

Achtung - Trennung und Scheidung

Eine Informationsveranstaltung für Frauen. Wann kann eine Ehe geschieden werden? Was ist während der Ehezeit zu beachten? Wie werden der gemeinsame Hausrat und das Vermögen aufgeteilt? Was kostet eine Scheidung? Wie kann ich diese und die anwaltliche Beratung bezahlen, wenn ich kein oder nur geringes Einkommen habe? Was bedeutet elterliche Sorge und wie wird das Besuchsrecht für die Kinder geregelt? Welche Unterhaltsansprüche habe ich und haben die Kinder zu erwarten? Auf diese und...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Filmzeit bei der VHS

Gegen den Strom Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Filmzeit bei der VHS

Gegen den Strom Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Filmzeit bei der VHS

Gegen den Strom Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Filmzeit bei der VHS

Gegen den Strom Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines...

  • 19. September 2019 um 19:00
  • Weiße Villa in Dreslers Park
  • Kreuztal

Filmzeit bei der VHS

Gegen den Strom Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau" bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.