Veranstaltungen - Nachbargebiete

Er kann gut von seiner Zauberei leben – Marc Weide, Schlumpeweck-Gewinner 2017.
  • 1. Februar 2020 um 20:00
  • KulturScheune Herborn
  • Herborn

Comedy trifft Zauberei - Kulturscheune Schlumpeweck-Preisträger Marc Weide gastiert

„Kann man davon leben?“ So hat Zauber-Comedian Marc Weide sein neues Programm genannt, mit dem er am Samstag, 1. Februar, ab 20 Uhr in der Kulturscheune Herborn gastiert. Die Antwort auf die provokative Frage lautet: durchaus - wenn man der Agentur für Arbeit klar machen kann, dass Zauberei ein Beruf ist und wenn das Finanzamt einsieht, dass man für einen Zaubertrick gekaufte Gummipuppen von der Steuer absetzen kann. Für das Publikum beantwortet sich diese Frage im übrigen nach einem Abend...

Erzählt von seinen Minimalismus-Erfahrungen: Olaf Bossi.
  • 7. Februar 2020 um 20:00
  • KulturScheune Herborn
  • Herborn

Minimalismus mit feinstem Musik-Kabarett - Kulturscheune Schlumpeweck-Gewinner Olaf Bossi zu Gast

Erneut kehrt ein Schlumpeweck-Preisträger an die Stätte seines Triumphes zurück: Olaf Bossi spielt am Freitag, 7. Februar ab 20 Uhr sein neues Programm „Endlich Minimalist – aber wohin mit meinen Sachen?“ in der Kulturscheune Herborn. Brauche ich das wirklich? Oder kann das weg? Diese Frage hat sich Olaf Bossi vor einigen Jahren gestellt. Während sich in Wohnung, Kalender und Kopf Gegenstände, Termine und Gedanken türmten, war das Konto immer viel zu schnell leer, und es fehlten Zeit, Freiheit...

  • 8. Februar 2020 um 12:00
  • Sportheim auf der Kalteiche
  • Haiger

Schlachtfest

Der Vorstand des SSV Haigerseelbach lädt ein zum traditionellen Schlachtfest. Am Samstag, dem 08. Februar 2020, ab 12.00 Uhr im Sportheim auf der Kalteiche. Die Besucher erwarten leckere Schlachtplatten und Kotelett mit Kartoffelsalat. Für Getränke ist natürlich auch bestens gesorgt. Auf zahlreiche Besucher freut sich der SSV Haigerseelbach

  • 1. Februar 2020 um 11:00
  • Mehrzweckhalle
  • Liebenscheid

39. Internationales Liebenscheider Schlittenhunderennen

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Liebenscheid lädt ein: 01. – 02. Februar 2020:  Liebenscheider Schlittenhunderennen Die Schlittenhunde gehören zu den ältesten Gebrauchshunden der Welt. Ihr Ursprung liegt in den nördlichen Regionen der Erde. Mit ihrem Leistungswillen, ihrer Widerstandskraft, ihrer Genügsamkeit, der damit verbundenen hohen Energiefreigabe und ihrem freundlichen Wesen halfen die Schlittenhunde dem Menschen beim Überleben in Eis, Schnee und extremer Kälte. In der...

  • 2. Februar 2020 um 11:00
  • Mehrzweckhalle
  • Liebenscheid

39. Internationales Liebenscheider Schlittenhunderennen

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Liebenscheid lädt ein: 01. – 02. Februar 2020:  Liebenscheider Schlittenhunderennen Die Schlittenhunde gehören zu den ältesten Gebrauchshunden der Welt. Ihr Ursprung liegt in den nördlichen Regionen der Erde. Mit ihrem Leistungswillen, ihrer Widerstandskraft, ihrer Genügsamkeit, der damit verbundenen hohen Energiefreigabe und ihrem freundlichen Wesen halfen die Schlittenhunde dem Menschen beim Überleben in Eis, Schnee und extremer Kälte. In der...

  • 14. Februar 2020 um 20:00
  • Stadthalle
  • Haiger

Kunst

Komödie von Yasmina Reza // EURO-STUDIO Landgraf. Mit Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink, Luc Feit. Marc ist entsetzt: Sein Freund Serge hat sich ein Bild gekauft. Ein Ölgemälde von etwa ein Meter sechzig auf ein Meter zwanzig, ganz in Weiß. Der Untergrund ist weiß, und wenn man die Augen zusammenkneift, kann man feine weiße Querstreifen erkennen. Aber es ist natürlich nicht irgendein Bild, sondern ein echter Antrios. Für 200.000 Francs. Geradezu ein Schnäppchen! Serge liebt das...

  • 14. Februar 2020 um 20:00
  • Stadthalle Haiger
  • Haiger

Komödie: "Kunst"

14. Februar 2020, Stadthalle: „Kunst“. Komödie mit Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink, Luc Feit. Marc ist entsetzt: Sein Freund Serge hat sich ein Bild gekauft. Ein Ölgemälde von etwa ein Meter sechzig auf ein Meter zwanzig, ganz in Weiß. Der Untergrund ist weiß, und wenn man die Augen zusammenkneift, kann man feine weiße Querstreifen erkennen. Aber es ist natürlich nicht irgendein Bild, sondern ein echter Antrios. Für 200.000 Francs. Geradezu ein Schnäppchen! Serge liebt das Bild....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.