„Zum Spielen und Liebhaben“ - Puppen- und Spielzeugausstellung

31. Januar 2020
08:00 - 13:00 Uhr
Bibliothek Neunkirchen, Kölner Straße 174a, 57290, Neunkirchen
auf Karte anzeigen
In Kalender speichern
16. Dezember 2019
14:00 - 19:00 Uhr
17. Dezember 2019
08:00 - 16:00 Uhr
19. Dezember 2019
14:00 - 19:00 Uhr
20. Dezember 2019
08:00 - 13:00 Uhr
23. Dezember 2019
14:00 - 19:00 Uhr
27. Dezember 2019
08:00 - 13:00 Uhr
30. Dezember 2019
14:00 - 19:00 Uhr
2. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
3. Januar 2020
08:00 - 13:00 Uhr
6. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
7. Januar 2020
08:00 - 16:00 Uhr
9. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
10. Januar 2020
08:00 - 13:00 Uhr
13. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
14. Januar 2020
08:00 - 16:00 Uhr
16. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
17. Januar 2020
08:00 - 13:00 Uhr
20. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
21. Januar 2020
08:00 - 16:00 Uhr
23. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
24. Januar 2020
08:00 - 13:00 Uhr
27. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
28. Januar 2020
08:00 - 16:00 Uhr
30. Januar 2020
14:00 - 19:00 Uhr
31. Januar 2020
08:00 - 13:00 Uhr

„Zum Spielen und Liebhaben“, aber auch zur Dekoration
Kunstvolle Puppen- und Spielzeug-Ausstellung in der Bibliothek Neunkirchen

Kinderherzen dürften höher schlagen, wenn ab dem 16. Dezember eine Ausstellung handgenähter Puppen und Spielzeuge in der Bibliothek Neunkirchen eröffnet.
Gezeigt werden liebevoll genähte und gehäkelte Stoff- und Woll-Puppen und -Spielzeuge. Die Schöpferin dieser Exponate ist Anna Wojnowska-Orzel.
Die studierte Künstlerin (Master of Art in Workshop Graphics 2006) fertigt ihre Objekte durchaus alltagstauglich, denn die Puppen und Spielzeuge sind nicht als zierlicher, empfindlicher Vitrinenschmuck konzipiert, sondern für die Beanspruchung durch eifrige Kinderhände geeignet: Bei Materialauswahl und Verarbeitung wurde auf gefährliche Kleinteile verzichtet, und das Füllmaterial ist bewusst antiallergen gewählt.
Zunächst kreierte die Künstlerin, die seit zwei Jahren in Neunkirchen lebt, ihre ersten Stoff- und Woll-Spielsachen nur für ihre eigenen Kinder. Mittlerweile ist die Kollektion von individuellen Puppen, Engeln und auch anderen Objekten beachtlich gewachsen. Gezeigt werden in Neunkirchen nicht nur bespielbare Exponate, sondern auch unterschiedlichste Dekorationspuppen.
Die künstlerischen Aktivitäten von Anna Wojnowska-Orzel sind breit gefächert. Auch Arbeiten mit Palette und Pinsel, filigraner Soutache-Schmuck aus Bändern und Perlen, handbemalte Keramik und das Upcycling von Kleidung gehören zu ihrem Repertoire. In Polen leitete sie außerdem Kreativ-Workshops und war im einem Regionalmuseum tätig.
Den ausgestellten Puppen und Spielzeugen liegt ein Frage- und Antwortbuch bei, in dem Besucher und Künstlerin sich für die Dauer der Ausstellung durch entsprechende Eintragungen austauschen können. Die Schau kann bis Ende Januar während der Bibliotheks-Öffnungszeiten besichtigt werden.
Montags 14:00 – 19:00 Uhr
Dienstags 08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstags 14:00 – 19:00 Uhr
Freitags 08:00 – 13:00 Uhr

Autor:

Dr. Friedrich Weber aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.