Bibel im Gespräch: Terror im Namen Gottes?

11. September 2019
19:30 Uhr
Ev. Gemeindezentrum Klafeld, Koomansstraße 8, 57078, Siegen

Immer und in allen Religionen gab und gibt es Menschen, die ihr Glaube zur Ausübung von Gewalt treibt. Der islamistische Terror ist dafür ein aktuelles Beispiel, aber auch das Christentum ist davon nicht frei. Zumindest heute gibt es aber auch in allen Religionen eine große Mehrheit, die Gewalt für falsch hält. Wie gut sich ihre Sicht der Dinge durchsetzen kann, hängt letztlich daran, wie überzeugend ihre Gründe sind.

Am 18. Jahrestag von „Nine-eleven“ beschäftigt sich die Reihe „Bibel im Gespräch“ mit den Gründen, die jedenfalls Christen von der Ausübung von Gewalt abhalten (sollten): am Mittwoch, dem 11. September 2019, um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Klafeld „mittendrin“ in Siegen-Geisweid. Die Leitung des Abends hat Pfr. Dr. Martin Klein.

Autor:

Bianca Kaiser (Redaktionssekretariat) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.