Theodizee: Warum lässt Gott das zu?

Nach den beiden Vortragsabenden „Die Frauen in den drei Abrahamitischen Religionen“ und „Bewahrung der Schöpfung in Bibel und Koran“ laden Herr Enes Günes, VDTA, und Herr Wolfgang Münch nun zur nächsten Veranstaltung ein. Die beiden letzten Themen hatten trotz Coronabeschränkungen viele Menschen interessiert und die meisten gingen bereichert nach Hause.
Das Thema der nächsten Veranstaltung beziehungsweise die fehlende Antwort auf die Frage „Warum lässt Gott das zu?“ hat schon viele Menschen in Glaubenszweifel gestürzt oder sogar ihren Glauben verlieren lassen.
Darum ist sie heute aktueller denn je.
Theodizee: Warum lässt Gott das zu?

Die Referenten sind für die jüdische Sichtweise Pfarrer van Doorn, für die christliche Religionslehrer i.R. Wolfgang Münch und für die islamische Herr Ahmed Dönmez, Islamwissenschaftler.

Die Veranstaltung findet am 30.10.20 um 19 Uhr in der Nikolaikirche statt.

Weil die Kirche nur schwer beheizbar ist, sollten sich die Teilnehmer warm anziehen!

Die Teilnehmerzahl beschränken wir auf 70 Personen.

Wie beim letzten Mal werden alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen: Es herrscht Mund-Nasenschutz-Pflicht bis zum Sitzplatz, es sind Masken und Desinfektionsmittel vor Ort, die Mindestabstände werden eingehalten, die Besucher melden sich an und tragen sich am Abend in die bereitliegenden Listen ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldungen erbitten wir bis zum 25.10.20; die Höchstzahl beträgt 70 Besucher, wir geben umgehend nach Anmeldung Bestätigung oder Absage: enesguenes@vdta-siegen.de oder: wmuench@gmx.de

Autor:

Dr. Friedrich Weber aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Weitere Veranstaltungen zu den Themen

VortragVortrag in SiegenBildungBildung in Siegen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen