Chatschaturjan, Dvorák

27. März 2020
20:00 Uhr
Apollo-Theater, Morleystr. 1, 57072, Siegen

Aram Chatschaturjan, zwischen kommunistischer Staatsräson und eigenem Ich ringend, fand über russische Musik des 19. Jahrhunderts, dem französischen Impressionismus und der armenischen Volksmusik zur eigenen Tonsprache. Spartakus ist seine erfolgreichste Ballettmusik, auch wenn der Säbeltanz aus „Gayaneh“ kometenhaft über seinem Gesamtwerk strahlt. Das Violinkonzert entstand in glücklicher Zeit: Die Vorfreude, David Oistrach würde die Uraufführung spielen und in Erwartung der Geburt seines Sohnes „übersetzte sich die Liebe zum Leben in Musik“. Nach dem Wiener Kongress 1814 suchten die europäischen Nationalstaaten nach eigener Identität. Antonin Dvořák, zu Beginn seines Schaffens noch stark beeinflusst von Mozart und Mendelssohn, ging konsequent den Weg einer tschechischen Tonsprache. Die 7. Sinfonie gilt heute als Meisterwerk der Sinfonik.

  • 20.00 Uhr
  • Apollo-Theater Siegen
  • 0271/77027720
  • http://www.apollosiegen.de
Autor:

Kulturbüro Siegen-Wittgenstein aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen