Großer Sitzungsball

15. Februar 2020
19:00 Uhr
Stadthalle Olpe, Pannenklöpperstraße 4, 57462, Olpe
auf Google Maps anzeigen

Es wird wieder wild, bunt, laut und fröhlich für die Olper Närrinnen und Narren. Denn am Samstag, 15. Februar, lädt der Elferrat der Kolpingsfamilie zum alljährlichen großen Sitzungsball in „Olpes gute Stube“ ein - Unter dem Motto “Wir fliegen durch den Karneval“ können sich die Zuschauer über ein etwa vierstündiges karnevalistisches Programm mit spektakulären Tanzdarbietungen, farbenprächtigen Kostümen, stimmungsvollem Gesang sowie amüsanten Büttenreden freuen“, verspricht Bertold Brüser, Präsident des Elferrates der Kolpingsfamilie Olpe.
Pünktlich um 19.00 Uhr, angeführt vom Attendorner Fanfarenzug zieht der Prinz der Stadt Olpe, Dirk I. Thöne und sein Gefolge in die festlich und karnevalistisch geschmückte Stadthalle ein. Vor gut gelaunten Ballbesuchern startet das Programm und die Olper Jecken erleben das eindrucksvolle Können der lokalen Karnevalsakteure.
Thomas Feldmann nimmt die heimische Politik und Olper Klatsch und Tratsch auf die Schippe. Zudem kann sich das Narrenvolk auf das Urgestein in der Bütt, Bertold „Beppo“ Brüser alias „Joe Pieper“, freuen. Wiedermal begeistert er mit Geschichten aus seinem bewegenden Leben. „Tierisch“ geht es zu, wenn einer der stimmgewaltigsten Bauchredner Deutschlands, Peter Kerscher, mit seiner Kuh Dolly die Bühne betritt. Das Sitzungsball-Publikum wird hier mit einem Dauerfeuer an flotten Sprüchen unterhalten.
Auch die tänzerischen Darbietungen kommen beim großen Sitzungsball nicht zu kurz:
Kinderfunkenmariechen Sofia Zaidan und Mariechen Hannah Quast präsentieren jeweils mit einem rhythmischen Solotanz und die Kindergarde „Sternschnuppen“ wirbeln unter dem Motto „Hobbies“ über die Bühne. Die Tanzsterne begeistern mit Ihrem flotten Garde- und Showtanz. Zu ihrem ersten Auftritt beim Großen Sitzungsball freut sich auch schon das Olper Tanzpaar, Lena Zinke und Lex Moseler, die es schon in ihren jungen Jahren verstehen tänzerische Höchstleistung zu erbringen. Die Olper Prinzengarde zeigt Ihren Showtanz und zeigt unter dem Motto „Die Wölfe sind los“, dass es auch etwas gruseliger auf der Bühne werden kann.
Das Olper Karnevalspublikum kann sich auch zum ersten Mal auf den Auftritt der Attendorner Regimentstöchter freuen, die in gewohnt gekonnter tänzerischer Manier mit ihrem Gardetanz die Olper Bühne verzückt.
Nach längerer Auszeit kann der Elferrat der Kolpingsfamilie Olpe auch wieder die Prinzengarde aus Köln mit ihrem aus Olpe stammenden Kommandanten und Ehemaligen Prinzen Marcel I. Kappestein begrüßen. Die über 100 Prinzengardisten werden wieder ein tolles und buntes Bild auf der Stadthallenbühne abgeben, auf das man sich freuen kann.
Frohsinn verbreiten in längst bewährter Manier die „Lustigen Pannenklöpper“, die mit Ihren Liedern zum Mitsingen und Mitschunkeln die Stimmung im Saal zum kochen bringen werden.

Autor:

Bianca Kaiser (Redaktionssekretariat) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen