Orgelsommer 2020 Südsauerland: Konzert in Olpe

28. Juni 2020
17:00 Uhr
St. Marien Kirche Dahl, Marienweg 3, 57462, Olpe
auf Google Maps anzeigen

Orgelsommer Südsauerland 2020 gerettet
Kreis Olpe. Der diesjährige Orgelsommer Südsauerland kann dank der Erleichterungen für kulturelle Veranstaltungen gerettet werden. In fünf Konzerten bietet er musikalische Kostbarkeiten aus vier Jahrhunderten europäischer Orgelmusik. Die musikalische Bandbreite reicht von Dietrich Buxtehude und Johann Seb. Bach bis zur musikalischen Moderne mit H. F. Micheelsen und Christian Vorbeck. Der Orgelsommer startet im Attendorner Sauerländer Dom. Werke von Lehrern und Schülern Beethovens präsentiert Dekanatskirchenmusiker Dr. Jürgen Seufert. Die Stücke von heute selten gespielten Komponisten wie Carl Czerny, Christian G. Neefe, Christian H. Rinck versprechen überraschende Entdeckungen und erstklassigen musikalischen Genuss.

Sonntag, 28. Juni, Olpe, St. Marien. Helga-Maria Lange aus Siegen interpretiert Werke von J. S. Bach, H. Brewer, P. Fletcher, J. G. Rheinberger und Louis Vierne.

NRW erlaubt Konzerte bis zu 100 Besuchern
Die Orgelkonzerte finden unter den für kirchliche Gottesdienste geltenden Rahmenbedingungen statt. Bei Erkältungssymptomen sollte das Konzert nicht besucht werden. Alle Besucher sind aufgefordert, beim Betreten und beim Verlassen der Kirche einen eigenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Nach Betreten der Kirche erfolgt eine übliche Handdesinfektion.
Die Anzahl der Konzertbesucher richtet sich unter Beachtung der Abstandsregel von 1,50 m nach der für Gottesdienste in den fünf Konzertkirchen jeweils festgelegten Höchstzahl.

Besuch nur mit Voranmeldung bzw. Platzreservierung möglich
Alle Konzertbesucher sind gehalten, sich bis spätestens 12.30 Uhr am Freitag vor dem jeweiligen Konzert per Telefon oder per Email anzumelden bei Doris Clemens, Kreisverwaltung Tel. 02761-81593 oder per Email an: d.clemens@kreis-olpe.de bzw. an: Martin Nyqvist, Attendorn kirchenmusik@attendorn-katholisch.de, Dr. Jürgen Seufert juergen.seufert@pv-olpe.de Weitere Telefon-Kontakte für die Voranmeldung ergeben sich aus den Pressemeldungen zu den Einzelkonzerten.
Die Voranmeldung stellt sicher, dass alle Besucher gemäß Corona-Vorschrift namentlich erfasst werden. Restkarten zu den Konzerten können vor Ort an der Konzertkasse erworben werden. Die Konzertteilnehmer möchten den Kostenbeitrag von 8 EUR pro Konzert passend bereithalten.

Das Orgelsommer-Team hofft, dass der wachsende „kulturelle Hunger“ nach hochwertiger Musik mit den Orgelkonzerten ein wenig gestillt werden kann. Dazu bieten die Kirchen als von kultischer Musik seit Jahrhunderten geprägte kulturelle Stätten den richtigen Rahmen. Der Kreis Olpe als Veranstalter des Orgelsommers dankt den Leitern der Pfarrverbünde im Dekanat Südsauerland für die bewährte Zusammenarbeit. Der Dank gilt auch den Sparkassen im Kreis Olpe für die weitere Förderung der Konzertreihe.
Foto: Philipp Weber

Autor:

Dr. Friedrich Weber aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen