Unfall auf der Bamenohler Straße (Update)
Alkoholisierte Frau kommt von Straße ab

Warum die Frau mit ihrem Renault von der Fahrbahn abkam, ist bislang noch unklar.

+++ Update 12.30 Uhr +++

Die Polizei Olpe teilt mit, dass die Frau unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. "Da sich Hinweise auf den Konsum von Alkohol und Drogen ergaben, führten die Beamten Schnelltests durch, die sowohl eine Alkoholisierung als auch den Konsum von Betäubungsmitteln bestätigten", heißt es in einer Mitteilung. Die Beamten nahmen die Fahrerin mit auf die Wache. Dort wurden Blutproben entnommen, der Führerschein beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige geschrieben. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.

+++ Erstmeldung +++

kaio Bamenohl. Zu einem Verkehrsunfall auf der Bamenohler Straße wurden am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag ein Kleinwagen auf der Beifahrerseite auf dem Bürgersteig. Wie die Polizei erklärte, wollte die 49-jährige Fahrerin des Renault, die auf der Bamenohler Straße fuhr, nach links in die Ahornstraße abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kippte das Fahrzeug um und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die Frau konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr noch eigenständig aus dem Auto befreien. Die Feuerwehr aus Lenhausen, Finnentrop und Bamenohl stellten vor Ort den Brandschutz sicher, sicherten das verunfallte Fahrzeug gegen Umkippen, klemmten die Autobatterie ab und regelten den Verkehr. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst untersucht, musste aber im Anschluss nicht mit ins Krankenhaus. Gleichwohl musste sie sich einer Blutprobe unterziehen, da sie offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stand. Der Unfallwagen wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen