Angeklagter erschien nicht vor Gericht
Geldstrafe für „Hitlergruß“

Der Angeklagte wurde zu einer Geldstrafe von 1800 Euro „verdonnert“ .
  • Der Angeklagte wurde zu einer Geldstrafe von 1800 Euro „verdonnert“ .
  • Foto: joerg winkel
  • hochgeladen von Praktikant Online

win Olpe/Finnentrop. Der Angeklagte hatte es vorgezogen, seiner Verhandlung fernzubleiben. „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ lautete die Anklage am Mittwoch im Olper Amtsgericht: Der Finnentroper hatte im Zentrum seines Wohnorts herumgepöbelt und dabei einerseits den verbotenen „Hitlergruß“ mit dem ausgestreckten rechten Arm gezeigt, andererseits mehrfach „Heil Hitler!“ über den Platz gerufen. Da der Mann zwar mehrfach vorbestraft, unter den Vorstrafen aber keine einschlägige Tat zu finden war, beantragte Oberamtsanwalt Benjamin Schneider, einen Strafbefehl zu verhängen, um das Verfahren schnell zu Ende zu bringen.

Vorsitzender Richter Peter Krumm folgte dem Antrag und „verdonnerte“ den nicht erschienenen Angeklagten in Abwesenheit zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je 20 Euro, zusammen also 1800 Euro. Wenn der Mann keinen Einspruch gegen den Strafbefehl einlegt, wird das Urteil rechtskräftig. Sollte er einsprechen, kommt es zu einer neuen Verhandlung. Diesmal waren zwei Zeugen, eine Polizeibeamtin und ein Wachmann vergeblich ins Gericht gekommen.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen