Kleinkind fiel fünf Meter in die Tiefe

sz Finnentrop. Ein Kleinkind im Alter von 21 Monaten stürzte am Sonntag gegen 9.40 Uhr aus der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses fünf Meter tief in den Hof.

Der Junge kletterte in einem unbeaufsichtigten Moment über das neben einem Fenster stehende Kinderbett auf die Fensterbank. Dann öffnete er das Fenster und stürzte in die Tiefe. Das Kind wurde aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Siegen geflogen.

Nach ersten Einschätzungen besteht laut Polizei keine akute Lebensgefahr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.