Videobilder der Bank zeigen Täter
Zeugen erkannten Fluchtwagen der Geldautomaten-Sprenger

Bislang unbekannte Täter sprengten am Sonntag gegen 4.12 Uhr den Geldautomaten der Bankfiliale an der Esloher Straße in Fretter.
  • Bislang unbekannte Täter sprengten am Sonntag gegen 4.12 Uhr den Geldautomaten der Bankfiliale an der Esloher Straße in Fretter.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Redaktion Olpe

sz Fretter. Wie bereits berichtet haben bisher unbekannte Täter am Sonntag gegen 4.12 Uhr den Geldautomaten der Bankfiliale an der Esloher Straße in Fretter gesprengt. Die Täter erbeuteten einen noch unbekannten Geldbetrag und richteten einen hohen Sachschaden im sechsstelligen Bereich an. Nach der Tat flüchteten sie mit einem weißen Audi „A1“ mit MK-Kennzeichen. Die am Sonntagmorgen durchgeführten Ermittlungen führten laut dem Bericht der Polizei zu einem Fahrzeug, das in der Nacht zuvor in Evingsen (Altena) an der Straße Vorm Kalkofen mit den Originalschlüsseln aus einer Werkstatt gestohlen worden war. Der Audi konnte aufgrund von Zeugenaussagen am Montagmorgen auf dem Gelände eines Holzverarbeitungsbetriebes in Frettermühle, nur wenige Kilometer entfernt, verlassen aufgefunden und sichergestellt werden.

Täter trug auffälliges Kleidungsstück 

Spezialisten des Erkennungsdienstes führten eine umfangreiche Spurensuche durch. Eine Auswertung von Videobildern der Bank ergab derweil, dass sich zwei Personen bereits gegen 2 Uhr in der Bank aufgehalten hatten und ca. zwei Stunden später zurückkehrten. Beide Täter sind ca. 175 bis 185 cm groß und waren maskiert. Einer der Tatverdächtigen trug eine auffällige Oberbekleidung mit einem Karomuster. Hinweise bitte an die Polizei Olpe unter Tel. (0 27 61) 9 26 90.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen