SZ

Kicker der SG Finnentrop/Bamenohl
Jerome König darf an die ZDF-Torwand

pm Bamenohl. Oberliga-Fußballer Jerome König von der SG Finnentrop/Bamenohl darf sich auf ein besonderes Highlight freuen: Am Samstag misst sich der 25-Jährige im aktuellen Sportstudio mit einem prominenten – 
allerdings noch unbekannten – Gast an der legendären ZDF-Torwand. Die Einladung nach Mainz ist der Lohn für ein echtes Traumtor, das König am 12. Dezember gegen die U 21 des SC Paderborn gelungen war.

In der vierten Minute der Nachspielzeit wurde der Offensivspieler knapp außerhalb des Strafraums hoch angespielt, nahm den Ball mit der Brust an und traf per Fallrückzieher zum 2:2-Ausgleich gegen den Tabellenführer. Während seine Mitspieler König unter sich begruben, ließ der Sensationsschuss den geschlagenen Keeper Luis Hillemeier und die weiteren SC-Talente fassungslos zurück.

pm Bamenohl. Oberliga-Fußballer Jerome König von der SG Finnentrop/Bamenohl darf sich auf ein besonderes Highlight freuen: Am Samstag misst sich der 25-Jährige im aktuellen Sportstudio mit einem prominenten – 
allerdings noch unbekannten – Gast an der legendären ZDF-Torwand. Die Einladung nach Mainz ist der Lohn für ein echtes Traumtor, das König am 12. Dezember gegen die U 21 des SC Paderborn gelungen war.

In der vierten Minute der Nachspielzeit wurde der Offensivspieler knapp außerhalb des Strafraums hoch angespielt, nahm den Ball mit der Brust an und traf per Fallrückzieher zum 2:2-Ausgleich gegen den Tabellenführer. Während seine Mitspieler König unter sich begruben, ließ der Sensationsschuss den geschlagenen Keeper Luis Hillemeier und die weiteren SC-Talente fassungslos zurück.

Beim anschließenden Online-Voting auf www.fussball.de setzte sich König mit unfassbaren 99 Prozent der Stimmen gegen zwei Konkurrenten durch und darf nun am Samstag auf jene Torwand zielen, die zahlreiche Legenden des deutschen Fußballs schon ins Visier genommen haben. König versucht dabei ein Kunststück, das in über 50 Jahren Sportstudio-Geschichte noch niemandem gelungen ist: sechs Schüsse, sechs Treffer. Doch wer solche Tore schießt, dem muss alles zugetraut werden …

Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen