Freudenberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
Alfred Reppels Blick „Hinter der Kirche“: Architektur eingebettet in die Natur. Erkennbar im linken Bildrand die Bahnbrücke, die die Burgstraße hier fortsetzt.
3 Bilder

Glas-Negative von Fotograf Alfred Reppel
Zeitgeschichtlicher Schatz wird im 4-Fachwerk-Museum aufgearbeitet

pebe Freudenberg. „Schau mal, rechts vorn, die Miste! Und dann die Steine an den Straßenecken, um die Häuser zu schützen!“ Vier aufmerksame Augenpaare folgen dem Cursor auf dem Bildschirm im 4-Fachwerk-Museum, der die nächste Fotodatei öffnet. Wieder eine Ansicht des Alten Fleckens: klar, fast am Rand der Überbelichtung, die Lichtreflexe auf dem Straßenpflaster sind zu erkennen, große Panoramen fassen den ganzen Straßenzug. Im Vordergrund: ein Junge in der „Krachledernen“, auch mal ein...

  • Freudenberg
  • 16.06.22
SZ
"Wochenend und Sonnenschein" ist zum Piepen lustig und hatte am Samstag endlich Premiere auf der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg.
18 Bilder

Premiere auf der Freilichtbühne Freudenberg
Zum Kaputtlachen: "Wochenend und Sonnenschein"

gum Freudenberg. Musik der 70er-Jahre, gespielt und gesungen von Mitgliedern der Late Millers, stimmte die Besucher auf der Freilichtbühne Freudenberg am Samstagabend auf das aktuelle Stück ein. Mit viel Spaß und Komik sorgten die rund 50 Mitwirkenden der Laienspielgruppe unter der Spielleitung von Christina Schaab mit „Wochenend und Sonnenschein“ für Unterhaltung vom Feinsten und präsentierten sich bei der Premiere nach den Wirren zweier Corona-Jahre wieder in Top-Form. Das aktuelle Stück,...

  • Freudenberg
  • 12.06.22
SZ
Der Hutmacher und seine Teegesellschaft.
17 Bilder

Freilichtbühne spielt "Alice im Wunderland"
Triff die Grinsekatze und den verrückten Hutmacher in Freudenberg!

gum Freudenberg. Dass die Geschichte von „Alice im Wunderland“ nicht nur das Herz berührt, sondern auch eine Botschaft vermittelt, davon konnten sich die Zuschauer bei der Premiere der nahezu ausverkauften Südwestfälischen Freilichtbühne in Freudenberg am Samstagnachmittag überzeugen. Lewis Carrolls fantasievoller Klassiker, den Regisseurin Britt Löwenstrom für die Freilichtbühne kindgerecht umgeschrieben und inszeniert hat, gehört zu den erfolgreichsten Kinderbüchern der Welt und begeistert...

  • Freudenberg
  • 29.05.22
SZ
„Du bist Flashmob“ heißt das Projekt der Liedertafel Freudenberg, für das Projektleiter Gerrit Schwan eigene Arrangements geschaffen hat.
2 Bilder

Liedertafel Freudenberg
Ein Flashmob im Alten Flecken?

gmz Freudenberg. Die Zahl der Sängerinnen und Sänger sinkt ständig. Es ist absehbar ist, wann der Letzte seine Notenblätter zusammenlegt und den Schlüssel zum Probenraum endgültig umdreht. Dieses Szenario kennen viele Chöre: Was tun? Die Liedertafel Freudenberg, ein 1842 gegründeter Traditionsverein mit Männer- und Frauenchor und dem gemischten Chor Bel Canto, sah sich, vor allem nach Corona, vor einer solchen Bedrohung. Und 
beschloss, so Dr. Jörg Zwinscher, umtriebiger Geschäftsführer des...

  • Freudenberg
  • 24.05.22
SZ
@acoustcs, die Feine Herrenband, rockte das Technikmuseum zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag des Museums.
4 Bilder

20 Jahre Technikmuseum
@acoustics rockt die Maschinenhalle

ole Freudenberg. Besser als mit guter Laune und  toller Musik in einer spannenden Location kann man wohl einen runden Geburtstag nicht feiern. Das Technikmuseum Freudenberg gibt es nun seit 20 Jahren: Grund zum Feiern! Den Auftakt zu der Veranstaltungsreihe zum runden Geburtstag in diesem Jahr machten die vier Herren von @coustics, der Feinen Herrenband. Die vier Vollblutmusiker, die sich der akustischen Musik verschrieben haben, waren schon vor Jahren einmal im Museum zu Gast, und auch damals...

  • Freudenberg
  • 22.05.22
SZ
Die beiden neuen Federhämmer stehen bereit: Aber Sonntag wird wieder geschmiedet!

Technikmuseum öffnet am 1. Mai
Neue Exponate und viele Pläne

gmz Freudenberg. Es reicht ganz leicht nach Öl, nach Leder und Metall. Der Geruch einer vergangenen Arbeitswelt hängt in der großen Maschinenhalle des Freudenberger Technikmuseums, einer längst vergangenen Arbeitswelt, auf der unsere Zeit aber aufbaut und die im Museum von den Ehrenamtlern des Trägervereins mit riesigem Einsatz, viel Enthusiasmus und noch mehr Kenntnis bewahrt wird. Morgen, Sonntag, 1. Mai, 10 Uhr, öffnet das Museum für die Saison die Pforten (letzter Einlass: 17 Uhr). Und dann...

  • Freudenberg
  • 29.04.22
SZ
Rahel Klein hat den Kurt-Magnus-Preis für Nachwuchs-Radiojournalisten erhalten.

Aufgewachsen in Oberfischbach
Nachwuchspreis für Radiomacherin Rahel Klein

sz/zel Bonn/Oberfischbach. Rahel Klein, Moderatorin bei Deutschlandfunk Nova, ist für ihre Arbeit mit dem Hörfunk-Nachwuchspreis für junge Journalistinnen und Journalisten der ARD-Rundfunkanstalten ausgezeichnet worden. Die Jury verlieh ihr gemeinsam mit zwei anderen Radiomacherinnen und -machern den ersten Preis des Kurt-Magnus-Preises 2022. Rahel Klein stammt aus Oberfischbach, hat am Gymnasium am Löhrtor in Siegen Abitur gemacht und während ihres Studiums in Siegen erste journalistische...

  • Freudenberg
  • 07.04.22
Rechts das Geschäftshaus von Robert Wilhelm Siebel in der Freudenberger Oranienstraße, später Domizil der Druckerei Reppel. – Das 4Fachwerk-Museum sucht alte Fotos.

4Fachwerk-Museum
Fotografie als Schwerpunkt im Sommer

sz Freudenberg. Das Freudenberger 4Fachwerk-Museums stellt in den Sommermonaten das Thema Fotografie in den Mittelpunkt, heißt es in einer Mitteilung des 4Fachwerk-Mittendrin-Museums in der Mittelstraße, mitten im Alten Flecken Freudenberg. Zum einen rückt die dokumentarische Funktion von Bildern als Teil der stadtgeschichtlichen Betrachtung in den Fokus. Zum anderen widmet sich eine bemerkenswerte Ausstellung der Fotografie als Kunstgattung. Vom Glas zum BildDer Arbeitskreis...

  • Freudenberg
  • 08.02.22
SZ
Haben Shirley Springer (Fenja Leiendecker) und George Venables(Patrick Kruse) eine besondere Verbindung?!? Ihr plötzliches Auftauchen sorgt für Unruhe in der britischen Regierung …
6 Bilder

Premiere der Komödie „Verzeihung, Herr Premierminister“ war ein voller Erfolg
Ein feuerrotes Minikleid …

gum Freudenberg.  „Wir machen Spaß“: Das ist das Motto des Flecker Wintertheaters. Und was Regisseur Jens Benner mit der Bearbeitung des Theaterstücks „Verzeihung, Herr Premierminister“ von Edward Taylor und John Graham auf die Beine gestellt hat, war ein großer Spaß.   Die Premiere am Samstag im ausverkauften Sängerheim Freudenberg amüsierte das Publikum köstlich. Auf der Bühne zu stehen, sei die Leidenschaft der Truppe, sagte Jens Benner bei der Begrüßung. Hinter den Türen von Downing...

  • Freudenberg
  • 31.10.21
SZ
Im Kurpark Freudenberg soll ein „Erfahrungsfeld der Sinne“ entstehen.
2 Bilder

Verein Kulturflecken Silberstern will Kulturflecken-Weg erweitern
Erfahrungsfeld im Kurpark soll Sinne schulen

pebe/sz Freudenberg. Viel vorgenommen hat sich der Verein Kulturflecken Silberstern in Freudenberg. Nach dem erfolgreichen Mammutprojekt des „Kulturfleckenwegs“, der vor etwas mehr als einem Jahr seiner Bestimmung übergeben wurde, arbeiten die rührigen Aktiven des Vereins bereits an einer Erweiterung dieses „künstlerischen“ Wanderwegs rund um die Kernstadt. Entstehen soll ein „Erfahrungsfeld der Sinne“. Von Hugo Kükelhaus inspiriertImpulse für die Entwicklung der Idee gab Vorstandsmitglied...

  • Freudenberg
  • 27.10.21
Jevgenij Kulikov stellt im 4Fachwerk-Museum in Freudenberg aus.

Kunst und Handwerk im 4Fachwerk-Mittendrin-Museum
Evgenij Kulikov zeigt „Mein Universum“

sz Freudenberg/Freusburg. „Mein Universum“ heißt die Ausstellung, mit der das 4Fachwerk-Mittendrin-Museum in Freudenberg bis 14. November den ukrainischen Künstler Jevgenij Kulikov vorstellt. Die Vernissage findet am Freitag, 1. Oktober, um 19 Uhr statt, zur Einführung spricht Dr. Ingrid Leopold. Kunst weckt EmotionenDie Skulpturen des 1946 in Kiew geborenen Künstlers „strahlen Emotionen aus, wecken Empfindungen“. Seine Werke trügen die Bezeichnung „Licht“, „Morgen“, „Nacht“, „Aufwachen“,...

  • Freudenberg
  • 01.10.21
SZ
Künstlerin Marti Faber (M.) ist ein bisschen in den Alten Flecken verliebt. Ihr Werk „Auf dem Weg“ bietet vom Bürgerpark Freudenberg aus jetzt einen schönen Blick auf die Fachwerkhäuser. Über die 17. Skulptur auf dem Kultur-Flecken-Weg freuen sich Vorstandsmitglieder des Kultur-Fleckens (l.), Jens von Heyden, Leiter des Kreis-Kulturbüros, und Bürgermeisterin Nicole Reschke.
2 Bilder

Marti Fabers Skulptur "Auf dem Weg"
Neuer Durchblick im Bürgerpark

gum Freudenberg. Bange Blicke richteten sich nach oben, doch es regnete nicht, sondern die Sonne schob sich sogar ein wenig durch die Wolken hervor und setzte den ersten Geburtstag des Kultur-Flecken-Weges und den Einweihungsakt des 17. Objektes „Auf dem Weg“ der Künstlerin Marti Faber aus Zülpich am Sonntag in Freudenberg im neuen Bürgerpark ins richtige Licht. Erst danach setzte der Regen wieder ein. Bereicherung für Kultur-Flecken-WegEigentlich sollte Marti Fabers Kunstobjekt „Auf dem Weg“...

  • Freudenberg
  • 23.08.21
SZ
Die alte Stadtapotheke in Freudenberg kommt, leicht verändert, zu neuen Ehren als Bühnenbild des Freilichtbühnenstücks „Sind denn alle verrückt geworden?“.
2 Bilder

Kreative Lösung die Freilichtbühne
Ein Foto als Bühnenbild

gmz - Der Fotograf Dirk Fricke unterstützt mit seinen Aufnahmen die Freilichtbühne Freudenberg. gmz/sz Freudenberg. Tür auf, Tür zu, Fenster auf: Diese Slapstick-Elemente gehören zu jeder guten Komödie. Auch auf der Freilichtbühne Freudenberg, die in diesem Jahr in der kurzen Saison das Stück „Sind den alle verrückt geworden?“ für die Erwachsenen mit handfester Komik aufführt. Dafür benötigt man ein Bühnenbild, das diese Bewegungen auch mitmacht. Aber woher ein solches nehmen, wenn, wie...

  • Freudenberg
  • 27.07.21

"Terra X" dreht im Technikmuseum Freudenberg
Dampfmaschine am Sonntag im Fernsehen

sz Freudenberg. Das Technikmuseum Freudenberg ist nicht nur bei seinen Besucherinnen und Besuchern beliebt. Auch zahlreiche Filmproduktionen nutzen gerne die authentische Kulisse der historischen mechanischen Werkstatt und Dampfmaschine, die in ihrer Form auch über die Grenzen Deutschlands einmalig ist. Vor einigen Monaten drehte die Gruppe 5 Filmproduktion im Auftrag des ZDF drei Folgen für die  Geschichts- und Wissenschaftssendung "Terra X". Drei Folgen "Deutschland in..."Unter dem Titel...

  • Freudenberg
  • 14.07.21
SZ
Der Zottel als Gimpel: Kasperl (Franziska Köster) und Seppel (Daniel Ermert) haben den Räuber Hotzenplotz (Stephan Bäumer) gefangen und übergeben ihn dem Wachtmeister Dimpfelmoser (Christian Wallhäuser). Ende gut, alles gut auf der Freilichtbühne Freudenberg!
4 Bilder

Preußlers „Räuber Hotzenplotz“ erobert die Freilichtbühne Freudenberg
Potzblitz, pardauz, Premiere - und zwar gelungen!

ne Freudenberg. Die Stimmung war ausgelassen und von aufgeregter Vorfreude geprägt: Vergangenen Sonntagnachmittag feierte die Wiederaufnahme des beliebten Kinderbuchklassikers „Der Räuber Hotzenplotz – eine Kasperlgeschichte“ Premiere auf der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg. Mit Hygiene- und Abstandskonzepten, mit Kontaktverfolgung und nur für Publikum, das einen oder mehrere der gerade geforderten „Drei-G“-Faktoren erfüllte, konnte nach langer Pause wieder eine Theateraufführung...

  • Freudenberg
  • 12.07.21
SZ
Die beiden Geschwister Grete (Sinah Schreiber) und Jacob (Mark Schreiber, l.) finden in dem Tagelöhner Hans (Tillmann Müller, Mitte) einen treuen Begleiter.
2 Bilder

Überfall am "Ohrndorfer Schlag"
FRids-Theater im Freien

juch Büschergrund. Sich einmal in eine Zeitmaschine begeben und Abenteuer in längst vergangenen Zeiten bestehen – davon träumt bestimmt jedes Kind. So etwas Ähnliches konnten zumindest die kleinen und großen Zuschauer am Freitagabend erleben. Denn da präsentierte der Freudenberger Verein FRids in Zusammenarbeit mit Rainer Lutzki sein neuestes Theaterprojekt „Der Weg nach Köln“. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte mit dem Schwerpunkt auf ortskundlichen, historischen Themen für...

  • Freudenberg
  • 26.06.21
In das Museum im Alten Flecken zieht wieder Leben ein. Dr. Ingrid Leopold hat für das 4Fachwerk-Museum ein dreiteiliges Ausstellungsprogramm konzipiert. Los geht es am 26. Juni.
2 Bilder

Das 4Fachwerk-Museum legt mit einer Ausstellungs-Trilogie wieder los
Auftakt mit Brenner, Lenz, Schiebe und Dilling

sz Freudenberg. Die Pandemie ließ die ursprüngliche Jahresplanung des 4Fachwerk-Museums zur Makulatur werden. Nachdem die Inzidenzwerte nun weiter deutlich gesunken sind, haben die 4Fachwerker ihre Vorhaben für das restliche Jahr 2021 neu gebündelt. Zustande gekommen ist zunächst eine Ausstellungs-Trilogie mit Künstlerinnen und Künstlern aus dem Nachbarkreis Altenkirchen. Enge Verbindungen zwischen Freudenberg und den NachbarnDas Grenzland Freudenberg und das Asdorftal kennzeichnet trotz Kreis-...

  • Freudenberg
  • 22.06.21
Holzwirt macht mit: Hauswände im Flecken werden zur fröhlichen „Ansechtssaach“.
2 Bilder

KulturFlecken Silberstern Freudenberg brütet kreative Ideen aus
„Siegerländer Ansechtssaach“ im Alten Flecken

sz Freudenberg. „Thesenanschläge“ in Freudenberg: Mit einer weiteren „In-den-Flecken-hinein-Aktion“ zeigt der KulturFlecken Silberstern Freudenberg, dass er lebendig durch die Corona-Zeit gekommen ist, in dieser Zeit mit Einschränkungen und ohne kulturellen Austausch kreative Ideen ausgebrütet hat. Er wartet nur darauf, bald wieder loslegen zu können. „Ideen gibt es viele!“, teilt die Vorsitzende Conny Corthym-Klein mit. "Zum Schmunzeln anregen"Mit der Aktion im Flecken, die bis zum 5. Juni...

  • Freudenberg
  • 26.05.21
Solche vollen Szenen werden in diesem Jahr auf der Freilichtbühne Freudenberg nicht zu sehen sein, aber es wird Theater geben! Die Schauspieler proben derzeit via Zoom. Wenn die Texte sitzen, geht es auf die Bühne.

Auf der Freilichtbühne Freudenberg geht es wieder los
Kurze Saison, große Spielfreude

gmz Freudenberg. Auf der Freilichtbühne Freudenberg tut sich was! Die Lockerungen der Corona-Auflagen wegen der sinkenden Inzidenzen ermöglichen es, an eine wenn auch kurze Spielsaison ab der ersten Augustwoche zu denken, ist auf der Facebook-Seite der Südwestfälischen Freilichtbühne zu lesen. Christian Wallhäuser, Pressesprecher der Bühne, erläutert im Gespräch mit der SZ, dass sich das Team schon beim ersten Lockdown im vergangenen Frühjahr überlegt habe, was man statt der „großen Stücke“...

  • Freudenberg
  • 20.05.21
Zurückversetzt in die alte Zeit. Musik ist seine Motivation und lässt Marco Maribello mit einem Lächeln die Corona-Zeit vergessen.

DJ Marco Maribello umgibt sich mit Platten, die viele Erinnerungen wecken
Die Musik in der Hand …

gmz/sz - In Zeiten von Corona ist der Entertainer Marco Maribello auch ohne Party der Musik treu, in seiner "Vinylgarage". gmz/sz Freudenberg. Es sei cool, sagt Marco Maribellos 12-jährige Tochter, eine Schallplatte aufzulegen: „Man hat die Musik in der Hand“, ein tolles Gefühl. Es ist auf jeden Fall anders, als bei Spotify einen Song anzuklicken, oder, wie es die Älteren tun, eine CD in den Player zu schieben. Ihr Vater, DJ und Entertainer Marco Maribello, hat früher deutschlandweit in Diskos...

  • Freudenberg
  • 11.04.21
Der Gesangverein Liedertafel Freudenberg hat ein technisches Luftreinhaltungskonzept umgesetzt.

Liedertafel Freudenberg investiert in reine Luft
Den Aerosolen Paroli bieten

sz Freudenberg. Der Gesangverein Liedertafel Freudenberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben soziokulturellen Aktivitäten und Chorproben Menschen im vereinseigenem Sängerheim eine Bühne zu bieten – egal ob für Tanz, Gesang, Musik oder Theater. In der Hoffnung, dass in absehbarer Zeit die Covid-19-Pandemie durch Schnelltests, Impfungen und verbesserte Hygienekonzepte insoweit überwunden ist, dass Chorproben und Veranstaltungen wieder möglich sein werden, hat der Verein ein technisches...

  • Freudenberg
  • 23.03.21
SZ
Fast 80 Scheinwerfer tauchen das Geschehen auf der Bühne ins rechte Licht. Gesteuert werden sie aus der Regiekabine, wie der Ton. Fast fünf Jahre wurde umgerüstet, um die Freilichtbühnen-Inszenierungen auf einen aktuellen technischen Stand zu bringen.
4 Bilder

Freilichtbühne Freudenberg hat in neue Bühnentechnik investiert
Aber: Wann geht es endlich wieder los?

la - Rückblick auf die Anfänge der Bühnenausstattung  und Ausblick in die Zukunft. Friedhelm Geldsetzer erinnert sich: „Selbst der Stromanschluss fehlte für die erste Inszenierung.“ la Freudenberg.  Wie eine Ruine steht das Holzskelett von „Schloss Löwenau“ aus der Inszenierung „Ein toller Einfall“ auf der Drehbühne der Freilichtbühne in Freudenberg. Das schmuddelige Winterwetter verstärkt die Tristesse, die über dem Areal liegt. Denn wie es weitergeht, steht in den Corona-„Sternen“....

  • Freudenberg
  • 21.02.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.