SZ-Plus

Neuanfang bei der Liedertafel Freudenberg 1842
Aus eins mach vier, inklusive Chor-Neugründung

Mit dem Männerchor MGV Liedertafel Freudenberg 1842 hat alles angefangen ...
2Bilder
  • Mit dem Männerchor MGV Liedertafel Freudenberg 1842 hat alles angefangen ...
  • Foto: Chor
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

sz/gmz Freudenberg. Nicht klagen über Mitgliederschwund und abnehmendes Interesse am Chorgesang, sondern einen Weg suchen, wie man mit den nicht zu übersehenden Problemen umgeht, Das dachten sich die Verantwortlichen des MGV Liedertafel Freudenberg 1842, eines klassischen Männerchores, und beschlossen, die notwendige Satzungsänderung auf den Weg zu bringen, um auch andere Chortypen unter dem Dach der Liedertafel beherbergen zu können. Der Beschluss wurde einstimmig gefällt, und zwei bislang anders organisierte Chöre aus Freudenberg konnten der Liedertafel beitreten: der früher eigenständige Frauenchor Feinklang (wir berichteten) und der gemischte Chor BelCanto, der ursprünglich bei der Musikschule verortet war.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Dr. Gunhild Müller-Zimmermann (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.