Ab 22. August: Kruno Schmidt und Gunter Scholtz in Freudenberg
Fotografen zeigen das "andere Venedig"

Venedig im frühen Morgendunst.
2Bilder

sz Freudenberg. Venedig und seine Lagunen stehen seit 1987 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Die Stadt, bis 1797 Hauptstadt der Republik Venedig, galt zu diesem Zeitpunkt als eine der größten europäischen Metropolen. Seit Jahrhunderten inspiriert sie Künstler, wirkt als Schmiede für Kunst und Kultur. Und sie zieht Touristen an. Venedig dürfte eines der meistbesuchten Ziele in Europa sein. Vor Corona waren es rund 33 Millionen Besucher jährlich, zwei Drittel von ihnen Tagesgäste. Das historische Venedig zählt mehr Hotelbetten als Einwohner. Was fehlt, sei der normale Alltag, beklagen immer mehr Venezianer. Ihr Unmut richtet sich dagegen, dass das normale tägliche Leben durch die „touristische Monokultur“ nahezu ausgerottet sei, es in den Gassen hinter dem Marktplatz glitzere wie in Las Vegas, wie es in einer Pressemitteilung des 4Fachwerk-Mittendrin-Museums in Freudenberg heißt. Die Siegerländer Fotografen Kruno Schmidt und Gunter Scholtz zeigen nun in Freudenberg fotografische Arbeiten über diesen Sehnsuchtsort, die genau abseits der großen Touristenströme entstanden sind. Ihr Anliegen: das „andere Venedig“ visuell-künstlerisch in den Mittelpunkt zu rücken.

Feingezeichnete Farbigkeit

 Kruno Schmidt „bearbeitet“ Venedig seit mehr als zwei Jahrzehnten fast ausschließlich in analoger fotografischer Technik. Entstanden sind pastell anmutende Fotografiken, die die Farbigkeit dieses Ortes feingezeichnet wiedergeben. In fast schon abstrakt wirkenden Schwarz-Weiß-Fotografien lenkt er den Blick auf Alltägliches in der Lagunen-Stadt.

Bilder von Schnee und Wasser

Seltener Anblick: Venedig im Schnee.

Gunter Scholtz zeigt mit „Venedig im Schnee“ eine einzigartige Dokumentation ebenfalls in ausdrucksstarker Schwarz-Weiß-Technik. Er hielt das dort eher seltene Natur-Schauspiel im März 2018 mit seiner Kamera fest. Die Venezianer werden über weitverzweigte Wasserwege ihrer Stadt versorgt, auch dies ein bisher eher selten porträtiertes Thema, dem sich Scholtz widmet. Die Ausstellung über „das andere Venedig“ fällt durch Zufall in eine Zeit, in der Maßnahmen der Pandemie-Eindämmung das touristische Leben ein Stück weit aus der Lagunenstadt vertrieben haben. Viele fragen sich der Pressemitteilung zufolge, ob die Pandemie die Chance bietet, über Venedigs größte Herausforderungen wie Klimawandel und „Überfüllung durch Touristen“ nachzudenken. Die Sturmflut von 2019 oder die Tatsache, dass Venedig die italienische Hafenstadt mit der höchsten Luftverschmutzung ist, zeigen den Handlungsbedarf.

Mitglieder im Fotokreis Siegen

Die in Freudenberg zu sehenden Aufnahmen von Schmidt und Scholtz dokumentieren mit ihrer stillen und besinnlichen Bildsprache nachdrücklich die Einzigartigkeit, die Vielfalt und Schönheit Venedigs. Sie unterstreichen fotografisch mit überraschender Aktualität die Hoffnung auf eine Rückkehr zum Venedig der Venezianer, nicht fremd zu sein in der eigenen Stadt. Schmidt und Scholtz sind langjährige Mitglieder des Fotokreises Siegen sowie des Deutschen Verbandes für Fotografie. Beide nahmen erfolgreich an internationalen Fotowettbewerben teil.

Fotografien von Kruno Schmidt und GunterScholtz: „Das andere Venedig – „L‘altra Venezia“. 
22. August bis 4. Oktober, 4Fachwerk-Mittendrin-Museum, Freudenberg,
Mittelstraße 4-6, mittwochs, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr.
Sonderführungen sind auf Anfrage möglich.
Beim Museumsbesuch sind die aktuellen Corona-Regelungen zu beachten. 
Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation muss auf eine Vernissage verzichtet werden.

Venedig im frühen Morgendunst.
Seltener Anblick: Venedig im Schnee.
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Video 5 Bilder

Endlich in die eigenen vier Wände
Beim Umzug kein Risiko eingehen

Mit einem kompletten Umzugs- und Montageservice sorgt die Firma Schmitt Umzüge dafür, dass Sie problemlos in Ihr neues Zuhause oder Büro kommen – ob hier in Siegen, Olpe, Attendorn, Bad Berleburg, Freudenberg, Wilnsdorf, Netphen, Kreuztal, Hilchenbach, Nordrhein-Westfalen oder am entlegensten Ort in Europa. Die Mitarbeiter empfangen Sie jederzeit freundlich und hilfsbereit. Hier finden Sie Hilfe in Umzugsfragen und allem, was dazu gehört. Jeder Umzug sollte gut geplant werden. Daher führt...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen