Freudenberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ-Plus
Schwester Christine ist eine von 36 Diakonissen, die im Freudenberger Friedenshort leben.

Christine Killies ging mit 16 ins Diakonissenhaus
Ein Leben in der Schwesternschaft

sp Freudenberg. Auf der Insel Rügen, damals DDR, ist sie mit vier Geschwistern aufgewachsen, die Mutter war Hausfrau, der Vater Landwirt. Christine Killies war 16 Jahre alt, als sie ihr Elternhaus verließ und in das Diakonissenhaus Friedenshort in Heiligengrabe (Brandenburg) ging, um dort ihre Ausbildung als Erzieherin zu beginnen. Die Entscheidung, in ein Haus zu gehen, dessen Basis der christliche Glaube ist, traf sie bewusst. „Es gibt einen Gott, den will ich nicht missen in meinem Leben“,...

  • Freudenberg
  • 27.11.20
  • 204× gelesen
SZ-Plus
Noch sind viele Kisten im Lagerraum von Fischer-Pyrotechnik ungeöffnet. Quasi das gesamte Jahr ist für Inhaber Thomas Fischer flachgefallen. Nun bleibt immerhin das Silvestergeschäft. Das macht bei dem Freudenberger Unternehmen allerdings keinen großen Teil des Jahresumsatzes aus.

Kein Feuerwerksverbot
Pyrotechniker mit aktueller Regelung zufrieden

juka Siegen. Der große Knall zum Jahresende wird doch nicht ausbleiben, ein generelles Feuerwerksverbot nicht kommen. Nur auf belebten öffentlichen Plätzen und Straßen darf nicht gefeuert werden, dennoch gibt es aus Berlin die Empfehlung, auf Feuerwerk zu verzichten. Gebannt verfolgt hat die Debatte natürlich Thomas Fischer (41), Inhaber von Fischer-Pyrotechnik in Freudenberg. Mit der SZ sprach er über die Entscheidung, ausfallende Einnahmen und vorgeschobene Argumente. Herr Fischer, wie...

  • Freudenberg
  • 26.11.20
  • 754× gelesen
Erneut meldet sich die Initiative "Ischeroth erhalten" zu Worte, die bekanntlich ein Gewerbegebiet dort unbedingt verhindern möchte.

Initiative sieht sich durch Waldzustandsbericht bestätigt
Keine Laubwald-Abholzung am Ischeroth

sz Bühl. Den jüngst durch das NRW-Umweltministerium vorgestellten Waldzustandsbericht nimmt die Initiative „Ischeroth erhalten” zum Anlass, sich per Pressemitteilung zu Wort zu melden. Den Bericht wertet die Initiative als „dringende Mahnung, Planungen für ein Gewerbegebiet Wilhelmshöhe-Nord nicht umzusetzen.“ „Der aktuelle Waldzustandsbericht muss aufrütteln“, findet Bühls Ortsheimatpfleger Rolf Kolb. Die Darstellung des besorgniserregenden Zustandes der Wälder sollte Anlass zum Nachdenken...

  • Freudenberg
  • 25.11.20
  • 120× gelesen
SZ-Plus
Die Abwahl von Christiane Berlin als Fraktionsvorsitzende der Grünen hat für innerparteilichen Ärger gesorgt.

Grüne: Abwahl der Fraktionsvorsitzenden Christiane Berlin
„Hinterhältige Putschisten“

kalle Freudenberg. Es  "rappelt es im Karton“ bei der Stadtratsfraktion der Freudenberger Grünen. Knackpunkt ist die Abwahl der langjährigen Fraktionsvorsitzenden Christiane Berlin. Ein deutliches Indiz für Grabenkämpfe innerhalb der Fraktion, die jetzt an die Öffentlichkeit gekommen sind. Erik Stinner neuer VorsitzenderDie Bottenbergerin Christiane Berlin hat die Fraktion der Grünen im Rat rund 20 Jahre lang angeführt, für viele gilt sie quasi als das Gesicht der Partei im Flecken. Jetzt ist...

  • Freudenberg
  • 20.11.20
  • 898× gelesen
SZ-Plus
Bürgermeisterin Nicole Reschke und Kämmerer Julian Lütz.

Haushaltsplan Freudenberg vorgestellt
1,4 Millionen Euro für neuen Marktplatz

nja Freudenberg. 5,6 Millionen Euro gedenkt die Stadt Freudenberg im kommenden Jahr zu investieren und damit rund 2 Millionen Euro mehr als 2020. Dafür muss ein Investitionskredit in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro aufgenommen werden: Das zumindest sieht der Etatentwurf der Rathausspitze vor, den Bürgermeisterin Nicole Reschke und Stadtkämmerer Julian Lütz am Mittwoch in einem Pressegespräch präsentierten. Das zahlenreiche Papier geht nun auf Tour durch die politischen Gremien und soll noch im...

  • Freudenberg
  • 19.11.20
  • 218× gelesen
SZ-Plus
Hannelore Dangendorf (l.) und Christa Kursch (r.) wollen ihre Strickwaren loswerden – das Ev. Hospiz Siegerland kann das Spendengeld gut gebrauchen. Märkte und Basare fallen in den Corona-Zeiten aus – deshalb starten sie jetzt einen Aufruf in der SZ. 	F

Büschergrunder Strickfrauen geben Stoff
Socken für den guten Zweck

ap Büschergrund.  „Wir leben zu Hause nur noch zwischen der Wolle“, scherzt Hannelore Dangendorf. Kunterbunte Kindermützchen, kuschlig-warme Herrensocken und aufwändige Patchworkdecken stapeln sich kistenweise im Hause Dangendorf. Aber auch bei den anderen Strickfrauen, denn sie haben in den vergangenen Monaten gestrickt, was das Zeug hält – mit einem beachtlichem Ergebnis: Mehr als 150 Paar Socken und massenweise andere Strickwaren sind so zusammengekommen. Genau diese Menge an Socken möchten...

  • Freudenberg
  • 16.11.20
  • 407× gelesen
SZ-Plus
Der historisch interessierte Kredenbacher Volker Bäumer versucht, die Gräuel des Zweiten Weltkriegs „von innen heraus“ zu verstehen. Rund 150 Feldpostbriefe seines gefallenen Onkels Wilhelm Röcher (1925-1944) aus Alchen geben ihm Einblicke in ein Soldatenleben an der Front.

Volker Bäumer arbeitet 150 Briefe seines Onkels auf
Feldpost gemahnt zum Frieden

js Kredenbach/Alchen. Onkel Wilhelm war stets präsent, wenn der kleine Volker seine Großmutter besuchte. Überall in der Wohnung standen Fotos des jungen Mannes, vieles erinnerte an ihn, etwa der hochwertige Zirkelkasten, den Wilhelm Röcher aus Alchen für sein anstehendes Maschinenbaustudium bekommen hatte. Irgendwie war er immer da, obwohl er längst gestorben war – gefallen am 9. Dezember 1944 als Panzergrenadier an der Front im italienischen Faenza, kaum zwei Wochen nach seinem 19....

  • Kreuztal
  • 14.11.20
  • 228× gelesen
Gerade im Homeoffice ist man auf stabiles Internet angewiesen - im Vodafone-Netz kommt es aber offenbar seit Tagen zu Störungen.

Kunden wenden sich an SZ
Störung im DSL-Netz von Vodafone

sz Siegen/Freudenberg. Zu Störungen im DSL-Netz von Vodafone kommt es offenbar seit mehreren Tagen. Das berichteten Kunden der SZ. Schwierig sei die Lage vor allem, wenn man im Homeoffice arbeite. Bestätigt wurden die Probleme auf Anfrage vom Internetanbieter 1&1: „Seit Dienstagmittag kam es zu Einschränkungen für den gesamten Vorwahlbereich 02xx und 05xx. Die Störung entstand im DSL-Netz von Vodafone – unserem Netzpartner, wodurch es auch für 1&1-Kunden zu Einschränkungen gekommen...

  • Siegen
  • 12.11.20
  • 825× gelesen
Die Polizei Koblenz sucht einen Trickbetrüger, der im September in Freudenberg unterwegs war.

Falscher Beamter unterwegs
Polizei Koblenz sucht Zeugen in Freudenberg

sz Freudenberg. Bereits am 13. September ist ein 63-Jähriger aus Rheinland-Pfalz in Freudenberg von falschen Polizeibeamten um Geld betrogen worden. Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Koblenz haben ergeben, dass der Mann gegen 23 Uhr eine Frau mit Hund angesprochen und nach dem Weg zur Bahnhofstraße gefragt hatte. Die Polizei sucht nun die Spaziergängerin, die am Tatabend mit ihrem Hund unterwegs war. Außerdem werden Zeugen gesucht, die möglicherweise die Geldübergabe beobachtet haben...

  • Freudenberg
  • 12.11.20
  • 686× gelesen
Obwohl der Automat vor wenigen Tagen geleert wurde und ein Schild darauf hinwies, brach der Täter ihn auf.

Polizei sucht nach dem Täter
Spielautomat auf Autobahnraststätte aufgebrochen

sz Freudenberg. Ein Unbekannter hat am frühen Mittwochmorgen einen Spielautomaten auf einer Autobahnraststätte an der A45aufgebrochen. Zuvor hatte der Mann gegen 2 Uhr eine Tür aufgehebelt und sich dadurch Zugang zur dortigen Gaststätte verschafft. Obwohl die Automaten vor ein paar Tagen geleert wurden und ein Schild auch darauf hinwies, brach der Unbekannte das Gehäuse auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Polizei sucht TäterDer Täter flüchtete nach der Tat. Er...

  • Freudenberg
  • 11.11.20
  • 145× gelesen
Mit dem "Enkeltrick" haben Unbekannte einen 83-jährigen Oberfischbacher um einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag betrogen. Die Polizei erbittet Hinweise.

83-Jähriger Oberfischbacher Opfer des "Enkeltricks"
Um fünfstelligen Euro-Betrag geprellt

sz Oberfischbach. Unbekannte haben am Freitag einen 83-jährigen Senior um einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag betrogen. Mit der Masche des „Enkeltricks“ und des Vorgaukelns eines vermeintlich echten Polizisten am Telefon überzeugten sie den 83-Jährigen, Geld für seine in Not geratene Enkelin herauszugeben. Der hilfsbereite Oberfischbacher übergab das Geld gegen 16.30 Uhr an eine unbekannte Frau in der Kaltlandstraße. Sie wird laut Polizei als 35 bis 40 Jahre alt beschrieben, 1,60 bis 1,65...

  • Freudenberg
  • 08.11.20
  • 770× gelesen
SZ-Plus
Die erste Sitzung des neuen Rates fand in Freudenberg ohne Bürgermeisterin Nicole Reschke statt, die sich weiterhin in Quarantäne befindet und aus dem Homeoffice heraus arbeitet.

Sechs neue Ortsvorsteher für Freudenberg
Erste Ratssitzung ohne Bürgermeisterin Nicole Reschke

ihm Freudenberg. Gerade gewählt und schon Sitzungsleiter: Daniel Knie (SPD), der am Donnerstagabend als 1. stellv. Bürgermeister von Freudenberg vereidigt wurde, musste gleich durch die komplette, wenn auch überschaubare Tagesordnung des Rates führen. Denn Bürgermeisterin Nicole Reschke, die normalerweise den Ratsvorsitz innehat, befindet sich immer noch in Quarantäne. Sie ließ den Rat per Grußbotschaft wissen, dass es ihr gut gehe, dass sie aber trotz zweier negativer Corona-Tests noch bis...

  • Freudenberg
  • 06.11.20
  • 436× gelesen
Die 41-jährige Fahrerin des völlig demolierten Pkw wurde ins Krankenhaus gebracht.

Frau verliert Kontrolle über Pkw
Unfall auf der Peimbachstraße

kay Büschergrund. Erhebliche Verkehrsbehinderungen gab es am frühen Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Peimbachstraße in Büschergrund. Nach Angaben der Polizei vor Ort war eine 41-Jährige mit ihrem Pkw von der Wilhelmshöhe talwärts in Richtung Büschergrund unterwegs. Wahrscheinlich aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit der Schutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen...

  • Freudenberg
  • 05.11.20
  • 515× gelesen
SZ-Plus
Paul und Lotte gingen gemeinsam mit ihrer Mutter Kerstin Sprenger auf Entdeckungstour in der Freudenberger Altstadt. Die bunt bemalten Nistkästen fanden die Geschwister schnell.
2 Bilder

Alter Flecken Freudenberg
Frids bietet Stadt-Rallye mit Vogelkästen an

sp Freudenberg. Die Geschwister Lotte (9) und Paul (11) sind kaum aufzuhalten. Sie haben den ersten blauen Nistkasten entdeckt und laufen im Sprint zu ihm. Hier finden sie alle Informationen, die sie für die Rallye durch den Alten Flecken in Freudenberg benötigen. Vorsichtig öffnen sie die Klappe und nehmen sich jeweils eine Postkarte. Darauf steht, dass sie insgesamt zwölf Zwitscherkästen entdecken können. Paul und Lotte werden von ihrer Mutter Kerstin Sprenger begleitet, auch sie will...

  • Freudenberg
  • 02.11.20
  • 375× gelesen

Zu schnell auf nasser Straße
Auto schleudert gegen Mauer

sz Freudenberg. Ein Verletzter und ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 20.15 Uhr auf der Asdorfer Straße ereignete. Ein 19-Jähriger war in Richtung Niederfischbach unterwegs, als sein Auto auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet und zweimal gegen eine Mauer prallte. Der Rettungsdienst brachte den jungen Mann ins Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die Reifen des Wagens teilweise...

  • Freudenberg
  • 26.10.20
  • 250× gelesen
Bei Verladetätigkeiten löste sich ein Baumstamm und fiel auf einen Waldarbeiter.
6 Bilder

60-Jähriger schwer am Kopf verletzt
Baumstamm fällt auf Waldarbeiter

kay Bühl. Zu einem schweren Arbeitsunfall am Ischeroth oberhalb von Bühl mussten am Freitagmorgen Feuerwehr und Rettungsdienst ausrücken. Bei Verladetätigkeiten hatte sich ein Baumstamm aus einem Greifer gelöst und war auf einen 60-jährigen Waldarbeiter gefallen. Dieser zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallumstände aufgenommen.

  • Freudenberg
  • 23.10.20
  • 2.780× gelesen
Vorsitzender Daniel Bugge (l.) und Stellvertreter Norbert Rech.

Daniel Bugge führt Grünen-Stadtverband
Zukunftsstrategie für Freudenberg

sz Freudenberg. Mit Daniel Bugge an der Spitze will der Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen eine langfristige und nachhaltige Zukunftsstrategie für Freudenberg erarbeiten. Die Mitglieder wählten den 45-Jährigen zum Nachfolger von Christian Hombach, der aus persönlichen Gründen für eine erneute Kandidatur als Vorsitzender nicht zur Verfügung stand. Der gebürtige Darmstädter wohnt in Büschergrund, ist verheiratet und hat zwei Kinder. In der Partei steht dem selbstständigen Unternehmer künftig...

  • Freudenberg
  • 21.10.20
  • 188× gelesen
Die Polizei wurde zur Schelder Straße in Oberfischbach gerufen.

Messerstecherei in Oberfischbach
26-jähriger Mann nach Streit verletzt

sz Oberfischbach. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung: Am späten Freitagabend, gegen 23.40 Uhr, wurde der Polizei eine verletzte Person nach einem Messerstich gemeldet - an der Schelder Straße in Oberfischbach. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte ein18-jähriger Mann mit einer Taschenlampe in ein Wohnhaus geleuchtet. Ein 26-jähriger Bewohner des Hauses trat daraufhin vor das Haus und sprach die Person an. Es entwickelte sich nach Angaben der Polizei ein...

  • Freudenberg
  • 17.10.20
  • 778× gelesen
Am Wochenende wird der Busverkehr zwischen Seelbach und Alchen umgeleitet.

Buslinien R37 und R53 werden umgeleitet
Vollsperrung zwischen Seelbach und Alchen

sz Seelbach/Alchen. Die zwischen Seelbach und Alchen verkehrenden Busse der VWS müssen von Samstag, 17. Oktober, 16 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 18. Oktober, umgeleitet werden. Im genannten Zeitraum wird die K6 (Alcher Straße) zwischen Seelbach und Alchen wegen Teerarbeiten voll gesperrt. Die Linie R37 (Siegen – Freudenberg und zurück) wird ab Seelbach über Lindenberg bis zur Wilhelmshöhe in beiden Richtungen umgeleitet. Die Linie R53 (Siegen – Olpe) wird ab Seelbach in beiden Richtungen...

  • Freudenberg
  • 15.10.20
  • 506× gelesen
Die Stadt Freudenberg versorgt ihre Schulen mit Tablets.

Stadt Freudenberg hat Auftrag vergeben
300 Tablets für Schulen

sz Freudenberg. In einem Schnellverfahren versorgt die Stadt Freudenberg ihre Schulen mit Tablets. Die dafür vorgesehenen 127 000 Euro werden überwiegend aus dem Sofortausstattungsprogramm von Bund und Land sowie Eigenmitteln der Kommune finanziert. Insgesamt können so rund 300 iPads und entsprechendes Zubehör beschafft werden, die Lehrern und Schülern, die zuhause auf kein mobiles Endgerät zugreifen können, zur Verfügung gestellt werden. Der Auftrag ist vergeben, die Lieferzeit beträgt vier...

  • Freudenberg
  • 09.10.20
  • 68× gelesen
SZ-Plus
Juliane Dreisbach ist Beratungspsychologin mit eigenem Coachingbüro in Freudenberg. Sie freut sich über das Kreativwerden in Sachen Weihnachtsfeier-Alternativen.

Beratungspsychologin über Weihnachtsfeiern während Corona
Wertschätzung der Mitarbeiter bleibt wichtig

sabe Freudenberg. Pflichtveranstaltungsruf hin oder her, in einer betrieblichen Weihnachtsfeier, so steht in einer Umfrage der Personalberatung LAB & Company, würden die meisten Führungskräfte ein geeignetes Mittel sehen, um die Motivation der Mitarbeiter zu steigern und die Loyalität und Verbundenheit der Beschäftigten mit dem Unternehmen zu stärken – oder, noch ein bisschen einfacher gesagt: um etwas zurückzugeben. In diesem Jahr fallen die Firmenweihnachtsfeiern nun also größtenteils...

  • Freudenberg
  • 08.10.20
  • 120× gelesen
SZ-Plus
Fast den kompletten Dachstuhl einnehmend, ziehen sich die Rohre der Lüftungsanlage über eine weite Fläche. Im Corona-Winter soll sie für ein wohltemperiertes Ambiente und wenig Aerosole sorgen.

Marco Sorgi vom Hotel zur Altstadt Freudenberg
Mit Zuversicht in den Corona-Winter

sabe Freudenberg. Normalerweise ist jetzt die Zeit, in der die Gastronomie beginnt, sich langsam nach drinnen zu verlagern. Und das, geht es nach Marco Sorgi, kann auch weiterhin funktionieren. Den Inhaber des Hotels zur Altstadt trifft die SZ zum Gespräch in seiner gemütlichen Enothek – Tee und Cappuccino darf man sich aber erst recht schmecken lassen, bevor der Chef persönlich Notiz davon genommen hat, wie aus dem großen Desinfektionsmittelspender ein ordentlicher Pump genommen, die Maske...

  • Freudenberg
  • 05.10.20
  • 275× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.