1000-DM-Spende an „Childcare”

Nach Abschlussfest

Ex-Realschüler: „Mittel sinnvoll für Kinder einsetzen”

Büschergrund. Hoch erfreut waren am Mittwochabend im Büschergrunder Schulzentrum Hartmut Moos, Stephan Schmidt und Melanie Günther: Die heimischen Vertreter von „Childcare International” erhielten von Natascha Corominas und Daniela Fritz (Schulsprecherinnen) sowie Sandra Klein, Sophia Breuing und Jennifer Günther (Klassensprecherinnen) als Vertreterinnen der Freudenberger Realschule einen Scheck über 1000 DM. Das Geld soll Kindern in Ghana zugute kommen.

Hintergrund: Die Realschulabgänger dieses Jahres in drei Klassen hatten zehn Monate vor ihrem Abschluss in Juli begonnen, pro Schüler einen gewissen Obolus einzusammeln. Von den letztendlich rund 8000 DM blieb nach dem Abschlussfest ein 3600-DM-„Batzen” übrig. „Wir haben uns entschlossen, davon 1000 DM an die Organisation ,Childcare’ zu spenden, die in Ghana ein Schulprojekt betreut. Den Kontakt stellte Melanie Günther her. Die Mittel sollten sinnvoll für Kinder eingesetzt werden, entsprechende Entscheidungen fällt Childcare vor Ort”, so Schülersprecherin Natascha Corominas. Weiterhin sei an Spenden z.B. an die Kinderklinik gedacht: „Wir wollen nicht auf dem Geld sitzen bleiben. Jeder soll wissen, wohin es geht”.

Hartmut Moos als Vorsitzender der Siegener Childcare-Gruppe sowie Vorstandsmitglied Stephan Schmidt erläuterten das Schulprojekt „Cape Coast”. Gestartet wurde vergangenes Jahr zunächst mit einer Klasse und zwei Vorschulklassen. Jährlich solle die Schule um eine weitere Klasse aufgestockt werden. „Diese Summe fließt wahrscheinlich in Personal- und Sachkosten. Die Schulgelder für Kinder laufen über Patenschaften”, so Moos. Die Spende, da können sich die ehemaligen Realschüler sicher sein, werde in ihrem Sinne verwendet: „Wir bieten Kindern die Möglichkeit für eine qualitativ gute Bildung, die sonst nicht möglich wäre.” fr

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen