Freudenberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

In Alchen begannen am Donnerstagabend die Feierlichkeiten anlässlich des 675-jährigen Bestehens des Ortes. Der Festkommers in der ev.
Kirche wurde immer wieder durch verschiedene Vorführungen und Darbietungen aufgelockert. Unser Foto zeigt die Kids der ATG-Tanzgruppe, die für ihren Auftritt kräftigen Applaus bekamen.
18 Bilder

Alchen feiert 675. Geburtstag (Galerie)
Festkommers als famoser Aufakt

cs Alchen. „Je weiter man zurückblicken kann, desto weiter wird man vorausschauen.“ Bewusst zitierte Pfarrer Oliver Günther am Donnerstagabend in der voll besetzten ev. Kirche in Alchen Winston Churchill, den wohl bedeutendsten britischen Staatsmann des 20. Jahrhunderts. Eine Nummer kleiner sollte es auch nicht sein: Der Freudenberger Ortsteil feiert schließlich an diesem Wochenende sein 675-jähriges Bestehen. Und der Festkommers, eingeleitet von den musikalischen Klängen des gemischten Chores...

  • Freudenberg
  • 04.07.19
  • 2.317× gelesen
Die Stadtverwaltung als Dschungel – das Titelbild des liebevoll gestalteten Buches, das Karl-Hermann Hartmann von seinen Mitarbeitern geschenkt bekam, ist vielsagend. Nach 23 Jahren als Baudezernent der Stadt Freudenberg ist für den Eichener Schluss, heute Abend wird er im Rahmen der Ratssitzung verabschiedet.

Baudezernent Karl-Hermann Hartmann
Abschied nach 23 Jahren

cs Eichen/Freudenberg. „Der Druck ist weg, die Termine spielen keine große Geige mehr.“ Karl-Hermann Hartmann sitzt entspannt und lächelnd auf dem Balkon seines Wohnhauses am Eichener Sonnenhang. Hier und im großzügigen Garten hinter dem Haus dürfte der 65-Jährige ab sofort mehr Zeit verbringen. Denn nach 23 Jahren ist Schluss: Wie berichtet, schied der Eichener zum 30. Juni aus dem Amt des Baudezernenten der Stadt Freudenberg aus. Im Rahmen der Ratssitzung am Donnerstag (4. Juli)  wird...

  • Freudenberg
  • 04.07.19
  • 281× gelesen
Die Grundschul-Standorte Alchen, Büschergrund und Oberfischbach (im Bild) sollen ab 2020 als offene Ganztagsschulen geführt werden.

Alchen, Büschergrund und Oberfischbach
Ja zum offenen Ganztag

cs Freudenberg. Die Grundschulen Alchen, Büschergrund und Oberfischbach sollen ab dem Schuljahr 2020/21 als offene Ganztagsschulen (OGS) geführt werden – dafür sprach sich der Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales in seiner jüngsten Sitzung bei zwei Enthaltungen aus. Das klingt nach einer großen politischen Mehrheit, das Vorhaben wurde dennoch im Gremium kontrovers diskutiert. Die CDU-Fraktion etwa hätte sich deutlich mehr Flexibilität gewünscht, Stefan Hesse (FDP) vermisste die...

  • Freudenberg
  • 02.07.19
  • 685× gelesen

Dorfrundgang in Oberheuslingen
CDU lädt zum Austausch ein

sz Oberheuslingen. Die CDU Freudenberg ist am Dienstag, 9. Juli, ab 17.30 Uhr in Oberheuslingen unterwegs. Ab 17.30 Uhr sind laut Pressetext alle interessierten Bürger eingeladen, gemeinsam mit Ortsvorsteher Andreas Schmidt bei einem Ortsrundgang über aktuelle Themen ins Gespräch zu kommen. Im Anschluss an den Rundgang lädt die CDU zu einem Imbiss ein. Start und Ziel: In der Zeitenbach 28.

  • Freudenberg
  • 02.07.19
  • 41× gelesen

Hausärztliche Versorgung in Freudenberg
"Verhältnismäßig gut"

cs Freudenberg. „Wir sollen nicht in Panik verfallen, aber uns dem Thema widmen.“ So fasste Anke Flender (SPD) in der jüngsten Sitzung des Freudenberger Ausschusses für Schule, Sport, Familie und Soziales einen Vortrag von Ansgar von der Osten, bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) für die Bereiche Zulassung und Sicherstellung zuständig, zusammen. In der Tat attestierte von der Osten dem Mittelbereich Siegen, der sich aus den Kommunen Siegen, Freudenberg, Netphen und...

  • Freudenberg
  • 01.07.19
  • 393× gelesen
„Willkommen in Lindenberg“ – der Flyer für den Freudenberger Ortsteil ist aufwändig gestaltet und enthält viele Informationen rund um Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung, dazu wertvolle Kontaktdaten. Solche Steckbriefe sollten ein Puzzlestück des Projektes der Dorfbotschafter sein – die Bilanz ist jedoch ernüchternd.

Dorfbotschafter in Freudenberg
"Das Projekt ist gestorben"

cs Lindenberg/Freudenberg. Groß waren die Erwartungen, als vor gut vier Jahren das Projekt der Dorfbotschafter in Freudenberg startete. Die Stadt diente damals als Modellkommune für diese besondere Willkommensaktion, die gemeinsam mit dem Kreis und der Südwestfalen-Agentur ins Leben gerufen wurde. Die Idee dahinter: In jedem Ortsteil wird ein ehrenamtlicher Botschafter eingesetzt, der sich als Brückenbauer mit „Neuzugängen“ – ganz gleich, ob es sich dabei um Flüchtlinge oder Bürger aus anderen...

  • Freudenberg
  • 01.07.19
  • 527× gelesen
Am 5. Juli 1969 wurde die Minigolfanlage in Freudenberg offiziell eingeweiht. Stadtdirektor Günter Mangelsdorf (r.), Bürgermeister Hermann Vomhof (l.) und Stadtverordneter Schürmann blieben damals vor vielen Zuschauern sprichwörtlich „am Ball“.

Anlage in Freudenberg 1969 eingeweiht
50 Jahre Minigolf-Spaß

sz/cs Freudenberg. „Stellt mal die Bierflaschen beiseite, ihr Erdmonarchen.“ Mit dieser klaren Aufforderung wird Günter Mangelsdorf, damaliger Freudenberger Verwaltungschef, in einem Artikel der Siegener Zeitung vom 14. Juni 1969 zitiert. Tatsächlich tauschten Mangelsdorf und seine Mannschaft damals Akten gegen Schaufel und Schubkarre und legten selbst Hand an – mit dem Bau der Minigolfbahn an Seelbachs Ecke wollte es nicht so recht weitergehen. Dank des beherzten Einsatzes der Truppe konnte...

  • Freudenberg
  • 28.06.19
  • 498× gelesen
Statt 3 Meter musste der Anbau 5 Meter vom Gewässer (links) entfernt stehen. Deswegen hat sich die Form des Gebäudes im Laufe der Planungen verändert.
5 Bilder

Heimatverein baut Feuerwehrhaus um
Dorfgemeinschaftshaus macht sich

sos Oberfischbach. 5000 bis 6000 ehrenamtliche Arbeitsstunden hätten die Oberfischbacher ganz sicher schon in das neue Dorfgemeinschaftshaus gesteckt, schätzt Jochen Utsch. Er ist 2. Vorsitzender des Heimatvereins und kennt den aktuellen Stand der Umbaumaßnahmen des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses ganz genau. Am Freitag führten er und weitere Vereinskollegen die Unterstützer des Projekts über die Baustelle. Kleine "Überraschungen" erschwerten Arbeit„Das ist ein hartes Stück Arbeit, das fliegt...

  • Freudenberg
  • 28.06.19
  • 363× gelesen
Die Zeiten, in denen Kinder auch weitere Schulwege zu Fuß zurücklegten oder den Schulbus nutzten, scheinen vorbei zu sein. Die Entscheidung über die Einrichtung einer „Elternhaltestelle“ an der Grundschule Oberfischbach fällt nach einem Beschluss des Bau- und Verkehrsausschusses zu einem späteren Zeitpunkt.

Grundschule Oberfischbach
Debatte um "Elternhaltestelle"

cs Oberfischbach. Soll bei der Grundschule Oberfischbach eine Hol- und Bringzone für Eltern, die ihre Kinder mit dem Pkw zur Schule fahren, geschaffen werden? Darüber beriet der Freudenberger Bau- und Verkehrsausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Dass bei dieser Thematik heiß diskutiert werden würde, war vorhersehbar – ebenso, dass das Gremium zu keiner abschließenden Lösung kam. Am Ende fassten die Politiker den Beschluss, die Entscheidung über eine „Elternhaltestelle“ zunächst zurückzustellen...

  • Freudenberg
  • 28.06.19
  • 596× gelesen

Klimanotstand in Freudenberg
Bürgerantrag an Fachausschuss verwiesen

cs Freudenberg. Ob in Freudenberg der Klimanotstand ausgerufen werden soll oder nicht, wird zunächst im Ausschuss für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz beraten. Erwartungsgemäß votierte der Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstag einstimmig dafür, die Bürgeranregung aus Büschergrund an das Fachgremium zu verweisen. Wie berichtet, hatte Jörg Bruland aus Büschergrund die Ausrufung des Klimanotstandes beantragt. "Der Bürger muss bei sich anfangen"Arno Krämer (SPD) erinnerte in diesem...

  • Freudenberg
  • 27.06.19
  • 902× gelesen
Im Rahmen eines Pressegesprächs im „Boos Hus“ in Niederndorf stellten (v. l.) Stadtverbandsvorsitzender Thomas Bertelmann, stellv. Fraktionsvorsitzender Johannes Werthenbach und Fraktionsvorsitzener Christoph Reifenberger ein ganzes Bündel von Anträgen und Anfragen der CDU vor.

Neun Anfragen und zwei Anträge
Viel Post von der Freudenberger CDU

cs Niederndorf/Freudenberg. Der Umschlag, der kürzlich bei der Freudenberger Stadtverwaltung eintrudelte, dürfte ein dicker gewesen sein. Nicht weniger als neun Anfragen und zwei Anträge „auf einen Schlag“ reichte die CDU-Fraktion jetzt im Rathaus ein. Man wolle die Verwaltung nicht „ärgern oder vor uns her treiben“, wie Fraktionsvorsitzender Christoph Reifenberger im Rahmen eines Pressegesprächs feststellte. Bewusst habe man sich daher für den Weg mehrerer Anfragen entschieden. Reifenberger:...

  • Freudenberg
  • 26.06.19
  • 502× gelesen
Dieses Archivbild zeigt Alchen um das Jahr 1959. Bis zur Gegenwart, in Kürze stehen die Feierlichkeiten zum 675-jährigen Bestehen an, hat sich der Freudenberger Ortsteil zu einem Dorf mit hohem Wohn- und Lebenswert entwickelt.
5 Bilder

Alchen feiert 675-jähriges Bestehen
Dickes Plus für die Zukunft

cs Alchen. „Alchens Entwicklung macht ,Sprung nach vorn’“. So titelte die Siegener Zeitung in ihrer Ausgabe vom 18. Juli 1967. Zwar seien die Tage als selbstständige und viertgrößte Gemeinde im Amt Freudenberg – zwei Jahre später stand bekanntermaßen die Eingemeindung an – gezählt, mit den vier Bebauungsgebieten „Elschetal“, „In den Talen“, „Mertenseifen“ und „An der Alche“ setzte sich das damals rund 1000 Einwohner zählende Dorf jedoch das Ziel, in den kommenden Jahren kräftig wachsen zu...

  • Freudenberg
  • 25.06.19
  • 753× gelesen
Auf dem Dach der Grundschule Oberfischbach soll bald eine Photovoltaikanlage installiert werden.

Photovoltaik bald auf Grundschule Oberfischbach
Energie der Sonne nutzen

cs Oberfischbach/Freudenberg. Für welche städtischen Schulbauten ist die Installation einer Photovoltaikanlage oder einer Dachbegrünung vorgesehen? Die Freudenberger Grünen wollten es wissen und stellten eine entsprechende Anfrage. Angesichts des Klimawandels mit zu erwartender Hitzeperioden solle die Nutzung von Photovoltaik und Dachbegrünung „gerade an Schulen und anderen städtischen Gebäuden beispielgebend und engagiert vorangebracht werden“, fordert die Partei. Anlage für Oberfischbach "in...

  • Freudenberg
  • 25.06.19
  • 141× gelesen
Die Grünen fordern, dass die Stadt Freudenberg sich für eine verstärkte Vermittlung der Bedeutung von Insekten - unser Bild zeigt eine Schwebfliege - einsetzen soll.

Insektenschutz in Freudenberg
Grüne forderten mehr Maßnahmen

cs Oberfischbach/Freudenberg. Die Stadt Freudenberg soll sich für eine verstärkte Vermittlung der Bedeutung von Insekten und ihrer Lebensräume einsetzen – das forderten die Grünen in einem Antrag, der in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz auf der Tagesordnung stand. „Hierzu sollen im öffentlichen Raum sowie an Schulen und Kindergärten exemplarisch Blühangebote, charakteristische Lebensraumstrukturen sowie Nisthabitate geschaffen und gefördert...

  • Freudenberg
  • 25.06.19
  • 137× gelesen

Neue Tourismusmanagerin
Pauline Coroly folgt auf Cindy Peplinski

sz/cs Freudenberg. Die neue Tourismusmanagerin der Stadt Freudenberg heißt Pauline Coroly. Die 26-Jährige tritt die Nachfolge von Cindy Peplinski an, die zum 1. April dieses Jahres nach knapp anderthalbjähriger Amtszeit eine neue berufliche Herausforderung bei einer Münchner Kommunikations- und Werbeagentur antrat. Die jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Kultur und Touristik, nutzte die „Neue“, um sich und ihre Ziele vorzustellen. Zunächst Ausbildung...

  • Freudenberg
  • 24.06.19
  • 201× gelesen

Männer schwer verletzt
Zwei Motorradunfälle

sz Freudenberg/Geisweid. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, gegen 17.50 Uhr in Freudenberg. Ein 21-Jähriger befuhr mit seinem Krad die Kreisstraße 1 zwischen Mausbach und Hohenhain. In einer Linkskurve überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Beim anschließenden Wiedereinscheren verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich mehrfach und kam schwer verletzt in einer Grünfläche zum Liegen. Am Motorrad entstand erheblicher...

  • Freudenberg
  • 23.06.19
  • 246× gelesen
Glühend heiß war es am Sonntag an den Schmiedefeuern.
6 Bilder

Technikmuseum Freudenberg
Schmiede schwitzten am Amboss

kay Freudenberg. Nicht nur das Wetter war heiß, auch an den Arbeitsplätzen der Hobby- und Berufsschmiede, die am Sonntag den Hof des Technikmuseums Freudenberg in Beschlag genommen hatten, herrschte brütende Hitze. Schon beim Betreten des Museums hörte man die schmiedetypischen Klänge der Hämmer, die in gleichmäßigem Takt auf die Ambosse niedersausten. Die hohen klingenden Töne hallten durch den gesamten Museumshof, der sich nach und nach mit immer mehr Besuchern füllte, trotz des wirklich...

  • Freudenberg
  • 23.06.19
  • 472× gelesen
Umwelt- und Klimaschutz: In Freudenberg ein viel diskutiertes Thema. Auf dem Ischeroth (im Bild) könnte das Gewerbegebiet Wilhelmshöhe-Nord entstehen, was immer wieder heftige Debatten hervorruft.

Bürgeranregung aus Büschergrund
Freudenberg soll Klimanotstand ausrufen

sz Freudenberg. Jörg Bruland macht sich dafür stark, dass die Stadt Freudenberg den Klimanotstand ausruft - als erste Kommune im Kreis Siegen-Wittgenstein. "Trotz weltweiter Bemühungen über Jahrzehnte, den Ausstoß von Klimagasen zu reduzieren, nimmt deren Konzentration Jahr um Jahr zu. Alle Maßnahmen, dem Klimawandel entgegen zu wirken, haben bisher keinen Erfolg gezeigt. Die Wissenschaft prognostiziert verheerende Folgen für die menschliche Zivilisationund die Natur auf dem Planeten Erde",...

  • Freudenberg
  • 22.06.19
  • 1.257× gelesen

Einheiten Niederndorf und Oberfischbach
Da wächst was zusammen

cs Niederndorf/Oberfischbach. „Wir fühlen uns sauwohl hier, sind uns der Veränderungen aber bewusst.“ So fasste Heiko Schreiber, Einheitsführer der Freiwilligen Feuerwehr Niederndorf-Dirlenbach, die aktuelle Gemütslage der dortigen Kameraden jetzt zusammen. Wie berichtet, ist im Zuge des Brandschutzbedarfsplans bis spätestens zum Jahr 2022 die Zusammenführung der Löschgruppen aus Niederndorf und Oberfischbach vorgesehen – und zwar zur gemeinsamen Nutzung des Gerätehauses in Oberfischbach. Der...

  • Freudenberg
  • 21.06.19
  • 427× gelesen
Die ungünstige Lage zwischen Bühler Straße und Alche sorgt nicht nur für eine enorm prekäre Parkplatzsituation – ein anforderungsgerechter Umbau ist im Feuerwehrhaus Alchen grundsätzlich nicht umsetzbar.
2 Bilder

Gerätehäuser im Fokus
Alchen das "Sorgenkind"

cs Freudenberg. Wie ist es um die aktuell zehn Feuerwehrgerätehäuser im Freudenberger Stadtgebiet bestellt? Welche Gefährdungspotenziale müssen beseitigt werden, wo kann man vielleicht mit einfachen „Handgriffen“ eine positive Veränderung herbeiführen? Diesen Fragestellungen ging die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmedizinischen Zentrum Siegen (AMZ) sowie Vertretern der einzelnen Einheiten an. Ende des vergangenen sowie zu Beginn des laufenden Jahres nahm man alle Standorte...

  • Freudenberg
  • 21.06.19
  • 692× gelesen
Die Einwohnerzahl von Oberfischbach ist leicht rückläufig – auch deswegen soll hier ein neues Baugebiet ausgewiesen werden.

Mögliches Baugebiet "Aufm Heidchen"
Wohnraum für Oberfischbach

cs Oberfischbach. Erst Oberfischbach, dann Heisberg und schließlich Büschergrund. Auf diese Priorisierung für zu entwickelnde Baugebiete legte sich der Freudenberger Ausschuss für Stadtentwicklung, Kultur und Touristik in seiner Januar-Sitzung fest und kam damit dem Wunsch der Stadtverwaltung nach, die sich eine Rangfolge gewünscht hatte. Schließlich könne nicht in allen Orten gleichzeitig mit der Planung begonnen werden. In der jüngsten Sitzung des Gremiums präsentierten die Stadtplaner nun...

  • Freudenberg
  • 20.06.19
  • 915× gelesen
Aus liebevoll gestalteten Einzelteilen setzte sich ein geographisches Abbild der Stadt Freudenberg zusammen, das seinen festen Platz im Rathaus finden soll. Hunderte Freudenberger und viele Besucher erinnerten mit dieser schönen Aktion am Sonntag an die Eingemeindung, die mittlerweile 50 Jahre zurück liegt.
3 Bilder

50 Jahre Eingemeindung
Eine Stadt setzte sich zusammen

hema Freudenberg. Freudenberg in 17 Puzzleteilen: Die Stadt Freudenberg feierte am Sonntag 50 Jahre Eingemeindung mit einer besonderen Aktion am Rathaus: Delegationen aller 17 Stadtteile brachten im Verlaufe des Nachmittags Puzzleteile in Form ihres Stadtteils zum Mórer Platz, die zuvor ganz unterschiedlich in den einzelnen Ortsteilen gestaltet worden waren: In Niederholzklau etwa hatte sich jeder Dorfbewohner mit seinem Fingerabdruck auf dem Puzzleteil verewigt, die Niederndorfer hatten eine...

  • Freudenberg
  • 17.06.19
  • 532× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.