Freudenberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Einrichtungsleiterin Bettina Stäudtner (rechts) freute sich über die Spende der "Büscher Jungs".

Spende an AWo-Familienzentrum
"Büscher Jungs" spendieren Spielmatte

sz Büschergrund. Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freute sich jetzt das AWo-Familienzentrum „Kleeblatt“ in Büschergrund. Die Interessengemeinschaft „Büscher Jungs“ erwirtschaftete das Geld während einer Veranstaltung und investierte die Summe nach Rücksprache mit dem Erzieher-Team in eine therapeutische Spielmatte. „Diese eignet sich sowohl zum Herumtoben als auch zum Entspannnen“, heißt es in der Pressemeldung der AWo. Die speziell gefüllte „Therapiewolke“ komme besonders den...

  • Freudenberg
  • 08.10.19
  • 542× gelesen
Die Wettbewerbe im Rahmen des Lindenberger Oktoberfestes erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit.
2 Bilder

Lindenberger feierten Oktoberfest
„O’zapft is!“ im Bürgerhaus

sz Lindenberg. „O’zapft is!“, hieß es jetzt im Lindenberger Bürgerhaus – die Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine hatte zum Oktoberfest eingeladen. Für die Gäste, ob mit oder ohne Tracht, wurden typische Spezialitäten vorbereitet. Die Wettbewerbe erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit: Manuel Michna und Kevin Wenzel sicherten sich Rang 1 beim Sägen, Pascal Hürtgen und Lisa Grün triumphierten beim Bierkrugstemmen. DJ Martin Langenbach heizte den Gästen laut Pressemeldung mit der...

  • Freudenberg
  • 07.10.19
  • 384× gelesen
 SZ-Plus
Die altehrwürdige Kirche in Oberholzklau ist wieder „im Dienst“: Pünktlich zum Erntedankfest wurden die Arbeiten fertiggestellt, gestern strömten zahlreiche Besucher in das Gotteshaus und lauschten der Predigt von Peter-Thomas Stuberg, Superintendent des ev. Kirchenkreises Siegen.
6 Bilder

Arbeiten in Oberholzklau abgeschlossen
Kirche zu Erntedank wieder "im Dienst"

cs Oberholzklau. Auf den ersten Blick scheint sich in der Oberholzklauer Kirche gar nicht so viel verändert zu haben. Dass es sich bei den Modernisierungen aber um eine „architektonische, ästhetische und technische“ Meisterleistung handele, stellte Baukirchenmeisterin Ulrike Steinseifer am Sonntag im Rahmen des Erntedankfestes klar. Pünktlich zu den Feierlichkeiten nahm das Gotteshaus wieder seinen „Dienst“ auf. Steinseifer: „Wir sind erleichtert, dass es gelungen ist.“ Nur ganz wenige der...

  • Freudenberg
  • 06.10.19
  • 598× gelesen
Die Kinderfeuerwehr demonstrierte die störende Wirkung von Gaffern an Einsatzorten.
5 Bilder

Herbstübung von drei Löscheinheiten
Kinder und Jugendliche im Einsatz

tom/cs Freudenberg. Für die zahlreich erschienenen Schaulustigen gab es in Freudenberg am Samstag die Herbstübung der Löscheinheiten der Feuerwehren aus Freudenberg, Mausbach und Plittershagen zu beobachten - zumindest der Kinder- und Jugendfeuerwehren, denn der Teil der Erwachsenenwehr musste nach einem medizinischen Notfall kurzerhand abgeblasen werden. Kinderfeuerwehr machte den AnfangNach der Begrüßung bei der Aufstellung von Einheitsführer Christian Ebener und der Ansprache von...

  • Freudenberg
  • 06.10.19
  • 624× gelesen

Unfall mit Alkohol im Blut
Zaun in Freudenberg durchbrochen

sz Freudenberg. Bereits am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich einVerkehrsunfall, bei dem Alkohol eine Rolle spielte. Das teilte die Polizei gestern mit. Ersten Ermittlungen zufolge war ein 28-jähriger BMW-Fahrer auf der Gewerbestraße unterwegs. Der mit zwei Personen besetzte Wagen kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und beschädigte eine Hauswand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Die alarmierten Polizeibeamten...

  • Freudenberg
  • 04.10.19
  • 97× gelesen
In der Alcher Kirche können die Menschen die Folgen des schlimmen Unglücks auch weiterhin verarbeiten.

Nach Explosion auf Backesfest
Weiter offene Kirche in Alchen

sz Alchen. Nach dem Unglück in Alchen öffnete die Kirchengemeinde die örtliche Kirche eine Woche lang (die SZ berichtete). "Viele Menschen haben dieses Angebot angenommen. Die Kirche wurde zu einem Ort der Stille. Viele Kerzen haben Licht und Wärme gegeben. Menschen haben das Gebet gesucht und fanden zur Ruhe. Hoffnungsvolle Kraft konnte sich auch in den vielen Begegnungen der Menschen entfalten. Es hat uns allen gut getan und weitergeholfen", heißt es in einer von Pfarrer Oliver Günther...

  • Freudenberg
  • 04.10.19
  • 943× gelesen
Nach seinem Probedienst tritt Christian Oelke seine erste Pfarrstelle in Büschergrund an.
2 Bilder

Büschergrund begrüßt neuen Pfarrer
Christian Oelke aus Köln wurde ins Amt eingeführt

sz Büschergrund. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde Pfarrer Christian Alexander Oelke jetzt im ev. Gemeindezentrum Büschergrund in sein Amt eingeführt. Der 34-Jährige tritt als Pastor im Pfarrbezirk Büschergrund der ev. Kirchengemeinde Freudenberg die Nachfolge von Ulrich Schlappa an, der im Juni in den Ruhestand verabschiedet wurde. Mit einem Viertel seiner Stelle wird Oelke zudem Aufgaben in der Region 5 des Ev. Kirchenkreises Siegen übernehmen. Dazu gehören neben Freudenberg die...

  • Freudenberg
  • 02.10.19
  • 1.108× gelesen
Zahlreiche Besucher waren am Wochenende zum Technikmuseum gekommen.
5 Bilder

Oldtimer am Technikmuseum Freudenberg
Nostalgie pur

ole Freudenberg. Die Ehrenamtlichen des Technikmuseums Freudenberg zeigten sich sehr zufrieden: Trotz des miesen Wochenendwetters hatten fast 700 Besucher zuzüglich der 200 Bulli- und Käferbesitzer sowie der Teilnehmer der siebten Beetle- und Käfer- Ausfahrt vom Autohaus Walter Schneider den Weg nach Freudenberg gefunden. Erinnerungen an 60er und 70erAn beiden Tagen waren auf dem Gelände des Museums besondere Oldtimer zu sehen: Nostalgie pur, verbunden mit persönlichen Erinnerungen aus den...

  • Freudenberg
  • 30.09.19
  • 244× gelesen
Wie erlebnisreich ihre Führungen sind, zeigten die jungen Darsteller von FRids bei einer kurzen Kostprobe im Ratssaal.
2 Bilder

Freudenberg verleiht Heimatpreis
Premiere mit Showeinlage

sz/js Freudenberg. Mit kleinen Showeinlagen kann der Freudenberger Rat eher selten punkten. Dass dies am Donnerstag der Fall war, hatte mit einer besonderen Premiere zu tun: Als eine der ersten Kommunen der Region verlieh die Stadt Freudenberg den mit 5000 Euro dotierten, vom Land Nordrhein-Westfalen bezahlten Heimatpreis. Zwölf Bewerbungen waren eingegangen, allesamt hätten ihr sehr gefallen, beteuerte Bürgermeisterin Nicole Reschke, bei allen Kandidaten handele es sich um gelungene...

  • Freudenberg
  • 30.09.19
  • 577× gelesen
Christoph Reifenberger (r.) tritt für die CDU Freudenberg bei der Bürgermeisterwahl an. Die CDU um ihren Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Bertelmann hat ihn gewählt. Foto: CDU

Bürgermeisterwahl in Freudenberg
CDU: Christoph Reifenberger tritt an

sz Freudenberg. „Freudenberg hat noch so viele Potenziale, die auf Weiterentwicklung warten. Ich will mich hier gerne einbringen und deshalb Bürgermeister von Freudenberg werden“, sagt Christoph Reifenberger, der am Samstag von den Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes Freudenberg einstimmig nominiert wurde und nun in das Rennen um den Chefsessel im Freudenberger Rathaus geschickt wird. „In vielen Themen herrscht in Freudenberg Stillstand“, skizziert der derzeitige Fraktionsvorsitzende: „Es...

  • Freudenberg
  • 29.09.19
  • 1.365× gelesen
 SZ-Plus
Der Erlös des Backtages in Oberholzklau wurde für die Bewältigung der Folgen des Unglücks in Alchen gespendet.

Backesfest in Oberholzklau
Backen für Alchen

tom Oberholzklau. Aufgrund der Katastrophe beim Backesfest in Alchen vor drei Wochen wurden sämtliche Backtage in den Gemeinden um Freudenberg abgesagt. Mit der Aktion „Wir backen für Alchen“ entschied sich der Heimat- und Verschönerungsverein Oberholzklau, seine Backstube am Samstag dennoch zu öffnen. Der Erlös aus Oberholzklau geht nach AlchenDer gesamte Erlös des Verkaufs von leckerem Brot und Kuchen wurde dabei an das Spendenkonto zur Bewältigung der Folgen des Unglücks von Alchen...

  • Freudenberg
  • 29.09.19
  • 2.952× gelesen
Setzen weiterhin auf gute Zusammenarbeit: Freudenbergs neuer Feuerwehrchef Rainald Thiemann, Vorgänger Uwe Saßmannshausen und Stellvertreter Maik Rother (v. l.).

Neuer Feuerwehrleiter in Freudenberg
Kameraden applaudieren neuem Chef

js Freudenberg. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Freudenberg hat einen neuen Leiter. Stadtbrandinspektor Rainald Thiemann wurde am Donnerstag vom Rat mit einstimmigem Votum und unter Applaus seiner Kameraden zum Nachfolger von Uwe Saßmannshausen aus Oberholzklau ernannt, der den Posten 18 Jahre lang innehatte und aus persönlichen Gründen nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand. Der Feuerwehr den Rücken zukehren möchte Saßmannshausen nicht; er bleibe ihr erhalten, sagte er...

  • Freudenberg
  • 27.09.19
  • 608× gelesen
Die Fettexplosion beim Backesfest hat ein zweites Todesopfer gefordert.
2 Bilder

Explosion in Alchen fordert weiteres Opfer
31-jährige Frau verstarb in Spezialklinik

kalle Alchen. Schlimme Nachrichten aus Alchen: Am Donnerstag ist nach Informationen der Siegener Zeitung eine 31 Jahre alte Frau an den Folgen der Feuerkatastrophe auf dem Backesfest in Alchen an ihren schweren Brandverletzungen verstorben. Damit hat ein Ehemann neben seiner 67 alten Jahre Frau nun auch noch die einzige Tochter verloren. Polizei bestätigt SZ-InformationenDie Polizei wollte auf Anfrage der Siegener Zeitung die Todesnachricht am Abend zunächst noch nicht bestätigen,...

  • Freudenberg
  • 27.09.19
  • 24.249× gelesen
Eine "Feuerwehrrente" wird es in Freudenberg so schnell nicht geben.

Keine "Feuerwehrrente" in Freudenberg
Treueprämie für Einsatzkräfte

sz/cs Freudenberg. „Schöne Worte und ein Händedruck – dabei darf es bei der Unterstützung unserer Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden nicht mehr bleiben!“, schrieben die Freudenberger Grünen im März und beantragten die Einführung einer sogenannten Feuerwehrrente für die rund 250 aktiven Wehrmitglieder im Stadtgebiet. Die Ansprüche sollten dabei durch Beitragszahlungen der Stadt in einen Gruppenversicherungsvertrag zu einer privaten Rentenversicherung begründet werden. Einstimmig folgte...

  • Freudenberg
  • 24.09.19
  • 1.539× gelesen
Verletzte retten, Brandbekämpfung sowie der Umgang mit Gefahrenstoffen – es waren einige Aufgaben, denen sich die Jugendfeuerwehr Freudenberg im Rahmen ihrer Abschlussübung in Lindenberg zu stellen hatte.
5 Bilder

Abschlussübung der Freudenberger Jugendfeuerwehr
Realistisches Szenario

ole Lindenberg. Freitagabend, 19 Uhr: Die Jugendfeuerwehr Freudenberg wird alarmiert und 46 Kinder, darunter 17 Mädchen, rückten auf das Gelände einer ehemaligen Spedition im Gewerbegebiet Lindenberg zu ihrer Jahresabschlussübung aus. Die Einsatzlage: Bei der Spedition Hähner laufen am Abend die Aufräumarbeiten für das Wochenende. Ein Mitarbeiter bemerkt beim Transportieren von Behältern mit Gefahrstoffen nicht, dass diese undicht sind. Er fährt mit seinem Transporter aus dem Gebäude und zieht...

  • Freudenberg
  • 23.09.19
  • 121× gelesen
 SZ-Plus
Das Warmwasserfreibad in Freudenberg soll einen neuen Schliff erhalten, auf dem Gelände möglicherweise sogar ein Hallenbad errichtet werden. Der Politik wurden nun erste Überlegungen für eine Sanierung des Beckens vorgestellt.
3 Bilder

Freibad in der Gambach
Teilsanierung der Anlage

cs Freudenberg. Der Vorhang ist gefallen, die Freibadsaison in Freudenberg schon wieder Geschichte. Kaum hat der letzte Badegast für dieses Jahr die idyllisch in der Gambach gelegene Anlage verlassen, rückt die Thematik erneut auf die Agenda der lokalen Politik. In der jüngsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses legte Stefan Blau einen – sehr ausführlichen – Zwischenbericht seiner Machbarkeitsstudie vor. „Es ist eigentlich eher der Schlussbericht“, gab der Koblenzer Fachmann für...

  • Freudenberg
  • 21.09.19
  • 797× gelesen
 SZ-Plus
Die Windräder auf dem Knippen in Freudenberg-Büschergrund müssen vorerst stillgelegt werden.

Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts
Windräder auf dem Knippen stehen still

sz Büschergrund. Die Windräder auf dem Knippen in Freudenberg dürfen vorerst nicht weiter betrieben werden. Das hat der 8. Senat des Oberverwaltungsgerichts NRW jetzt entschieden. Das Gericht hat die aufschiebende Wirkung einer Klage gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung des Kreises vom 27. August 2015 zum Betrieb der drei Windkraftanlagen auf dem Knippen bestätigt, so die Kreisverwaltung am Freitag in einer Presseinformation. Der Anlagenbetreiber hat die Windräder deshalb in den...

  • Freudenberg
  • 20.09.19
  • 7.727× gelesen
 SZ-Plus
1998 erwarb die Stadtsparkasse die Streuobstwiese in Büschergrund und überließ sie dem Obst- und Gartenbauverein zur kostenlosen Nutzung. Hier sind mittlerweile alle Freudenberger Lokalsorten vorhanden.
3 Bilder

100 Jahre Obst- und Gartenbauverein
In voller Blüte

cs Freudenberg. Es war der 23. März 1919, als sich 23 Freudenberger Gartenfreunde zusammenfanden, um den Obst- und Gemüsebauverein aus der Taufe zu heben. „Einer öffentlichen Einladung folgend versammelten sich am Samstag Abend eine Anzahl hiesiger Bürger im Hotel Klein, um unter dem Vorsitz des Herrn Amtmann Middeldorf zur Gründung eines Orts- Obst- und Gemüsebauvereins zu schreiten“, heißt es in einem Artikel der Siegener Zeitung vom 25. März 1919. „Auf allseitigen Wunsch“ habe Amtmann...

  • Freudenberg
  • 20.09.19
  • 180× gelesen
 SZ-Plus
Unter anderem auf der Schützenstraße und „Am Plittershagener Berg“ soll Tempo 30 gelten – der Freudenberger SPD geht das nicht weit genug.
2 Bilder

Bau- und Verkehrsausschuss Freudenberg
Tempo 30 auf allen städtischen Straßen?

cs Freudenberg. Einigkeit herrschte am Mittwochabend im Freudenberger Bau- und Verkehrsausschuss darüber, dass der Bereich „Am Plittershagener Berg/Bogenstraße/Kiefernweg/Nüssebergweg/Schützenstraße“ künftig zu einer Tempo-30-Zone werden soll. Einstimmig winkte das Gremium eine entsprechende Beschlussvorlage durch, die Verwaltung soll dies nun beim für Anordnungen von Verkehrszeichen und Markierungen zuständigen Kreis Siegen-Wittgenstein beantragen. Erst kürzlich teilte eine Anwohnerin aus dem...

  • Freudenberg
  • 19.09.19
  • 1.616× gelesen
 SZ-Plus
Das „Arnolds Haus“, hier auf einer undatierten Archiv-Aufnahme, ist Geschichte. Lange Zeit war das markante Gebäude in Lindenberg ein lebendiger Dorftreffpunkt – über Generationen hinweg.
4 Bilder

Gebäude in Lindenberg abgebrochen
"Arnolds Haus" ist Geschichte

cs Lindenberg. „Wer was Neues erfahren wollte, der ging nach Arnolds. Es war immer ein Haus der offenen Tür.“ Ursula Wertebach sitzt in der Heimatstube des Lindenberger Bürgerhauses, auf dem Tisch vor ihr liegen zahlreiche Fotos aus längst vergangenen Zeiten. Seit mittlerweile einigen Monaten ist ein bedeutsames Stück Lindenberger Ortsgeschichte verschwunden: Das „Arnolds Haus“ unweit des Dorfweihers war vermutlich das älteste noch stehende Gebäude im Freudenberger Ortsteil und lange Zeit ein...

  • Freudenberg
  • 18.09.19
  • 883× gelesen
Genau hier, rechts neben der nicht mehr genutzten Industriehalle gegenüber der Tankstelle an der Olper Straße, könnte die Zuwegung für ein neues Wohngebiet entstehen. Die Freudenberger Verwaltung plant, das „Horchler-Gelände“ einer neuen Nutzung zuzuführen.

Bauplätze auf dem "Horchler-Gelände"
Industriebrache neu beleben

cs Büschergrund. Die Schaffung neuer Bauplätze in Freudenberg genießt bei Stadtverwaltung und Politik weiterhin größte Priorität. Neben den Überlegungen für Oberfischbach („Aufm Heidchen“) rückt für das Zentrum und Büschergrund zusätzlich zu „Eselsborn/Drei Eichen“ das Areal „Olper Straße/Eichen“ in den Fokus. Bei diesem Bereich – dem Gelände des ehemaligen Maschinenbauunternehmens, im Volksmund als „Horchler-Gelände bekannt – handele es sich im Vergleich zu den anderen untersuchten Flächen um...

  • Freudenberg
  • 17.09.19
  • 698× gelesen

Enkeltrick-Masche hat leider wieder geklappt
Betrüger bringen Seniorin um Erspartes

sz Büschergrund. Bereits am vergangenen Freitagnachmittag haben unbekannte Betrüger von einer 85-Jährigen mit der hinterhältigen Masche des „Enkeltricks“ Bargeld erlangt. Das berichtete die Polizei am Montag. Hohe vierstellige Euro-Summe Eine bislang unbekannte weibliche Anruferin meldete sich bei der Seniorin und gab sich als deren Enkelkind aus. Sie gab vor, dringend Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung zu benötigen. Nach dem ersten Anruf erfolgten weitere Telefonate, in denen eine...

  • Freudenberg
  • 16.09.19
  • 357× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.