SZ-Plus

Niederndorf: War es ein Wolf oder ein großer Hund?
Acht Schafe mit Kehlbissen getötet

Der Bottenberger Schäfer sorgt sich um seine Tiere. Sollte ein Wolf seßhaft werden, sieht er massive Probleme auf sich zukommen, die er nicht meistern kann. Foto: mir
3Bilder
  • Der Bottenberger Schäfer sorgt sich um seine Tiere. Sollte ein Wolf seßhaft werden, sieht er massive Probleme auf sich zukommen, die er nicht meistern kann. Foto: mir
  • hochgeladen von Michael Roth (Redakteur)

mir  Niederndorf/Freudenberg. Ein blutiges Drama hat sich vom 16. auf den 17. Mai in Niederndorf auf den Schafsweiden im Naturschutzgebiet Süsselberg ereignet. Acht tote Tiere beklagt Hobbyschäfer Christopher Ohrendorf. Sechs von ihnen waren schon tot, als er sie am Sonntag fand. Zwei Lämmer hatten so schwere Verletzungen, dass „es keine Rettung mehr gab, wir mussten sie erlösen“. Markant an der Sache: Alle Schafe hatten Kehlbisse, sie waren präzise in den Hals gebissen und getötet worden.

War es ein Wolf? Oder hat sich ein großer Hund an den Schafen vergriffen? Fragen über Fragen. In Schäferkreisen ging die Kunde um die acht getöteten Tiere sofort rund, Ohrendorf erhielt aus dem Nichts heraus viele Anrufe von besorgten Kollegen aus ganz Südwestfalen.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Alle zwei Jahre müssen Kraftfahrtzeuge zur Hauptuntersuchung (HU).
  6 Bilder

Gutachten und Untersuchungen
Diese Kontrollen sollten Autofahrer kennen

Ob praktisches Beförderungsmittel oder Hobby-Wagen - das Auto ist ein wichtiger Begleiter, der seinen Fahrer vor allem sicher von A nach B bringen soll. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, gibt es neben gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, wie der Hauptuntersuchung, auch eine Reihe freiwilliger Kontrollen. Gustav Meiswinkel, Linda Sting-Meiswinkel und Lars Wörner, die Geschäftsführer der Kfz-Sachverständigenbüro Meiswinkel GmbH, haben einige wissenswerte Informationen für...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen