Oldtimer starteten beim Technikmuseum
Adler auf Reisen

Die Adler-Fahrzeuge starteten beim Technikmuseum Freudenberg.

ole Freudenberg. Oldtimer, ob Motorräder oder Pkw, haben ein ganz besonderes Flair. Ihr Aussehen, ihr Sound – sie sind immer echte Hingucker, ganz gleich, welche Marke. Kein Wunder, dass diese Fahrzeuge ihre Liebhaber haben und viele Besucher zu den Oldtimertreffen ziehen. Am Wochenende starteten einige Fahrzeuge vom Technikmuseum Freudenberg aus unter dem Motto „Adler starten in Freudenberg“ anlässlich eines Regionaltreffens des Adler-Motor-Veteranen-Clubs eine kleine, aber gemütliche Ausfahrt zum LVR-Freilichtmuseum in Lindlar. Mit dabei waren auch vier Adler-Motorräder und drei „Kuckucksei“-Fahrzeuge, nämlich zwei Fords und ein Opel.

"Wollen uns verstärkt Oldtimern widmen"

Die Strecke durch die schöne Landschaft war schnell gefunden, und die Teilnehmer der Ausfahrt durften beim Start auf „brauchbares“ Wetter hoffen. „Wir wollen uns wieder verstärkt den Oldtimern widmen“, so Alexander Fischbach, Pressesprecher des Museums. Diese kleine Ausfahrt und auch die aktuell laufende Sonderausstellung – Clärenore Stinnes fährt um die Welt – sind die ersten Vorboten für diesen neu entdeckten Schwerpunkt im Jahresgeschehen.

Nächstes Event steht bereits vor der Tür

Am 17. und 18. August geht es dann schon weiter mit dem elften südwestfälischen Oldtimer-Motorrad-Treffen. Die Besucher können sich – gutes Wetter vorausgesetzt – an beiden Veranstaltungstagen auf gut 250 historische Zweiräder freuen. So bietet sich dann ausreichend Material für ausführliches Fachsimpeln und Staunen.

Autor:

Axel Ollenschläger (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.