Änderung des Bebauungsplans

Eine bessere Nutzung des Areals links der Weibe soll erreicht werden.  Foto: pebe

pebe Freudenberg. Ein „eingeschränktes Gewerbegebiet“ setzt der Bebauungsplan der Stadt Freudenberg „Stadtmitte-Süd“ im Bereich Silberstern/Bahnhofstraße links der Weibe voraus. Im März hatte der Stadtentwicklungsausschuss der Kommune beschlossen, eine Änderung des Bebauungsplans für dieses Areal einzuleiten, um eine bessere Nutzung des Grundstücks zu erreichen. Die Grundzüge der Planung und städtebauliche Ziele würden nicht verändert, hieß es seitens der Verwaltung.

Nach Abschluss des notwendigen Beteiligungsverfahrens empfahl der Stadtentwicklungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung dem Rat, der Änderung zuzustimmen. Grund für die Änderung war die in der ursprünglichen Planung vorgesehene versetzte, treppenförmige Fläche, die bebaubar gewesen wäre. Sie soll nun eine „glatte“ Grenze bekommen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen