Baugenehmigungen wider Willen

Freudenberger Bauausschuss wird vom Kreis „überstimmt”

Freudenberg. Frust bei den Mitgliedern des Freudenberger Bau- und Verkehrsausschusses. Gleich zweimal mussten sie am Mittwoch hinnehmen, dass ihre Beschlüsse vom Kreis „niedergeschmettert” wurden. Erstes Objekt des Streites: Die drei Einfamilienhäuser, die eine Firma für Modularkonstruktionen als Musterhäuser im Stadtteil Büschergrund („In der Schlade”) errichten will. Bereits im April hatte der Ausschuss gegen eine Baugenehmigung gestimmt. Begründung: „Die passen nicht ins Ortsbild.” Als „verbesserte Baucontainer” bezeichneten einige Ausschussmitglieder gar die Häuser. Das sah der Kreis als untere Bauaufsichtsbehörde anders. In einer Stellungnahme an die Stadt Freudenberg wies die Behörde darauf hin, dass dargelegt werden müsse, durch welche Merkmale das Ortsbild geprägt sei, und in welcher planungsrechtlichen Hinsicht die Häuser nicht ins Ortsbild passen. Letztendlich stimmte der Ausschuss (bei drei Gegenstimmen) für die Erteilung einer Genehmigung. Ebenso zähneknirschend wie beim Antrag eines Freudenberger Unternehmers, der am Ortseingang Holz lagern will. „Wir hätten das viel lieber in einer Halle gesehen”, erklärt Bürgermeister Eckhard Günther. Doch auch hier legte der Kreis Veto ein. Der Baugenehmigung wurde zugestimmt. mavo

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.