SZ

Kita in Lindenberg
CDU will Bedarfe erneut klären

js Lindenberg/Freudenberg. Der geplante Bau einer Kita in Lindenberg sorgte jetzt für eine Kontroverse im Freudenberger Rat. Die CDU-Fraktion stellte eine kritische Anfrage zu diesem Thema, da sie durch diese Drei-Gruppen-Einrichtung der AWo den Bedarf an Betreuung weiter südlich im Fischbach- und Heuslingtal „konterkariert“ sieht. Die Stadt solle darauf hinwirken, dass die Angelegenheit noch einmal im Jugendhilfeausschuss des Kreises Siegen-Wittgenstein beraten werde. Über eine „mangelnde Transparenz“ klagte Kornelia Busch-Pfaffe.
Bedarfe an Kita-Plätzen berücksichtigenDie SPD fand den Vorstoß der Union „blamabel“ und verwies auf die Zuständigkeiten für die Kita-Bedarfsplanung beim Kreis.

js Lindenberg/Freudenberg. Der geplante Bau einer Kita in Lindenberg sorgte jetzt für eine Kontroverse im Freudenberger Rat. Die CDU-Fraktion stellte eine kritische Anfrage zu diesem Thema, da sie durch diese Drei-Gruppen-Einrichtung der AWo den Bedarf an Betreuung weiter südlich im Fischbach- und Heuslingtal „konterkariert“ sieht. Die Stadt solle darauf hinwirken, dass die Angelegenheit noch einmal im Jugendhilfeausschuss des Kreises Siegen-Wittgenstein beraten werde. Über eine „mangelnde Transparenz“ klagte Kornelia Busch-Pfaffe.

Bedarfe an Kita-Plätzen berücksichtigen

Die SPD fand den Vorstoß der Union „blamabel“ und verwies auf die Zuständigkeiten für die Kita-Bedarfsplanung beim Kreis. CDU-Frontmann Christoph Reifenberger hielt jedoch an der Forderung fest, formulierte sie nur leicht um: Die Bedarfe im Heusling- und Fischbachtal sollten entsprechend gewürdigt werden, hieß es nun im zur Abstimmung gestellten Antrag.
Bürgermeisterin Nicole Reschke (SPD) sah keine Notwendigkeit in diesem veränderten Antrag, da diese Bedarfe bei der Kita-Bedarfsplanung des Kreis-Jugendamtes ohnehin berücksichtigt werden. Abgestimmt wurde aber wunschgemäß, ohne Chance auf Erfolg: Die Mehrheit lehnte ab.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen