»Der Kosmos lebt wieder«

Andrea Berg bot ihren Fans mitreißenden Open-Air-Auftritt

maha Freudenberg. Um 22.02 Uhr hatte das stundenlange Warten endlich ein Ende: Mit ohrenbetäubendem Jubel begrüßten die rund 2000 Gäste der Diskothek Kosmos am lauwarmen Mittwochabend ihren Schlagerstar Andrea Berg. Und auch wenn die sympathische Musikerin beinahe täglich auf irgendeiner Bühne im Bundesgebiet steht und ihr neues Album »machtlos« präsentiert, schien sie sichtlich überrascht von der großen Zuschauerresonanz.

Bevor sich die Sängerin ihren treuen Fans widmete, hatte die Siegener Zeitung die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch. Andrea Berg: »Ich freue mich immer wieder, hier in die Gegend zu kommen.« Zustandegekommen war der Auftritt in Freudenberg nur aufgrund der privaten Kontakte zwischen Alfred Bremen und Andrea Berg. Denn der Terminkalender des Schlagerstars platzt derzeit aus allen Nähten. Nicht zuletzt die Verleihung des Echo-Preises in diesem Jahr sorgte für ihren endgültigen Karrieredurchbruch.

Dabei sind für Andrea Berg die Gründe des Erfolgs klar: »Ich glaube, die Menschen spüren bei meinen Liedern, dass ich nicht einfach irgend ein Liedchen daherträller, sondern dass ich auch hinter den Inhalten stehe. Viele meiner Texte sind sehr individuell und autobiografisch. Ein Geheimrezept für eine erfolgreiche Karriere gibt es ihrer Meinung nach nicht: »Ich denke, ein weiterer Grund für meinen Erfolg ist die langjährige Zusammenarbeit mit meinem Produzenten Eugen Römer.«

Auf ihrer Tour durch die Konzerthallen und Diskotheken kennt die viel beschäftigte Andrea Berg kaum Pausen: »Im Moment absolvieren wir zwischen vier und neun Auftritte in der Woche.« Wir haben noch mehr Anfragen, aber irgendwann ist das Machbare erreicht.« Mit Kosmos-Besitzer Alfred Bremen verbindet Andrea Berg eine tiefe Freundschaft. »Alfred kenne ich schon sehr lange. Auch früher, als ich noch nicht so populär war, war ich öfters hier im Kosmos. Und gerade in unserer Branche sind echte Freundschaften sehr wichtig.«

Auch Kosmos Besitzer Alfred Bremen zeigte sich in allerbester Stimmung und freute sich über den großen Besucherzustrom. Denn neben dem Auftritt von Andrea Berg, gab es für ihn noch zwei weitere Gründe zur Freude: Seit vier Wochen ist er wieder der Besitzer der Großraumdisko und darüber hinaus wurde er jüngst von seiner Tochter zum stolzen Großvater gemacht. »Der Kosmos lebt wieder«, begrüßte er seine Gäste auf dem Kosmosparkplatz.

Als Andrea Berg endlich die Kosmos-Bühne erklommen hatte, gab es für ihre Fans aus den ersten Reihen kein Halten mehr. Überschwänglich begrüßten sie ihren Star und bereits während des ersten Liedes setzten sie lautstark zum Mitsingen an. Und die tolle Stimmung sollte sich während ihres 90-minütigen Auftritts noch weiter steigern, wobei sich die Lieder ihres neuen Albums, wie »Warum nur träumen« und »Du hast mich tausendmal belogen«, perfekt neben den alten Hits einreihten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen