Open-Air-Andacht Friedenshort
Diakonissen begrüßen neue Pfarrerin

Der Vorstand der Stiftung Im weiten Rund verteilt: Diakonissen und Mitarbeitende bei der „Open-Air-Begrüßung“ von Pfarrerin Riegas-Chaikowski.
2Bilder
  • Der Vorstand der Stiftung Im weiten Rund verteilt: Diakonissen und Mitarbeitende bei der „Open-Air-Begrüßung“ von Pfarrerin Riegas-Chaikowski.
  • Foto: Friedenshort
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Freudenberg. Im Rahmen einer Open-Air-Andacht haben Diakonissen und Mitarbeiter Pfarrerin Ute Riegas-Chaikowski begrüßt. Als neue leitende Theologin der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort bildet sie nun mit Oberin Schwester Christine Killies und Götz-Tilman Hadem (kaufmännische Leitung) den dreiköpfigen Vorstand.

Erfahrungen im diakonischen Kontext

Zuvor hatte Ute Riegas-Chaikowski eine Pfarrstelle in der ev. Kirchengemeinde Wattenscheid geleitet und war stellv. Synodalassessorin im ev. Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid. Als stellv. Vorsitzende des Aufsichtsrats des Diakoniewerkverbunds Gelsenkirchen und Wattenscheid gGmbH, zu dem unter anderem Kliniken, Wohnangebote für Menschen mit Behinderung sowie Alten- und Jugendhilfeeinrichtungen gehören, verfügt sie über weitreichende Erfahrungen im diakonischen Kontext.

Auf Gottes Kraft vertrauen

„Es sind bewegende Zeiten – und für mich mit dem Neustart im Besonderen“, dankte Pfarrerin Riegas-Chaikowski. In einer von Abstand und Schutzkonzepten geprägten Zeit dürfe man dennoch auf Gottes Kraft vertrauen.

Der Vorstand der Stiftung Im weiten Rund verteilt: Diakonissen und Mitarbeitende bei der „Open-Air-Begrüßung“ von Pfarrerin Riegas-Chaikowski.
Nach der Wahl im Kuratorium, die Anfang März noch in einer Zeit ohne kontaktreduzierende Auflagen stattfand (v.l.): Götz-Tilman Hadem (kaufm. Leitung), Pfarrerin Ute Riegas-Chaikowski, Oberin Sr. Christine Killies, Pfarrer Markus Holmer (Vorsitzender des Kuratoriums).
Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen