SZ

Gute Zahlen in Freudenberg
Die Gewerbesteuer-Quelle sprudelt - noch

Nicht nur Bürgermeisterin Nicole Reschke und Kämmerer Julian Lütz freuen sich über ein finanziell erstaunlich gutes Jahr für Freudenberg.
  • Nicht nur Bürgermeisterin Nicole Reschke und Kämmerer Julian Lütz freuen sich über ein finanziell erstaunlich gutes Jahr für Freudenberg.
  • Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

ihm Freudenberg. Um gut 400.000 Euro hat sich das geplante Haushaltsergebnis 2021 für die Stadt Freudenberg zwischen dem Entwurf des Haushaltsplans (die SZ berichtete) und seiner Verabschiedung am Donnerstag verschlechtert. Das hat zur Folge, dass das Minus im Etat statt 66.000 Euro nun 482.000 Euro beträgt – bei Ausgaben von 38,3 Millionen Euro.
Die Stadtverordneten verabschiedeten den Plan einstimmig. Bürgermeisterin Nicole Reschke erleichtert: „Ich bin sehr froh, dass wir gleich zu Jahresbeginn handlungsfähig sind.“ Kämmerer Julian Lütz betrachtete dies als „ein Stück Stabilität in schwierigen Zeiten“.

ihm Freudenberg. Um gut 400.000 Euro hat sich das geplante Haushaltsergebnis 2021 für die Stadt Freudenberg zwischen dem Entwurf des Haushaltsplans (die SZ berichtete) und seiner Verabschiedung am Donnerstag verschlechtert. Das hat zur Folge, dass das Minus im Etat statt 66.000 Euro nun 482.000 Euro beträgt – bei Ausgaben von 38,3 Millionen Euro.
Die Stadtverordneten verabschiedeten den Plan einstimmig. Bürgermeisterin Nicole Reschke erleichtert: „Ich bin sehr froh, dass wir gleich zu Jahresbeginn handlungsfähig sind.“ Kämmerer Julian Lütz betrachtete dies als „ein Stück Stabilität in schwierigen Zeiten“.

Freudenberg kommt gut durch die Krise

Erfreulich aus Sicht des Kämmerers ist die Entwicklung der Haushaltslage 2020 – in dem Jahr, das durch die Pandemie für Wirtschaft und Unternehmen so schwierig war. Freudenberg aber kommt vorerst überraschend gut durch die Krise. Der Gewerbesteueransatz im Hauhaltsplan 2020 von 10,8 Millionen Euro wird wohl deutlich überschritten. Am 17. Dezember lagen die Gewerbesteuerzahlungen bei 12,9 Millionen Euro – eine „immense Nachzahlung eines erfolgreichen Freudenberger Unternehmens“ habe dazu beigetragen, schrieb FDP-Sprecher Torsten Freda in seiner Stellungnahme zum Haushalt. Er – wie auch die Sprecher der anderen drei Fraktionen – verzichteten in diesem Jahr auf ihre Haushaltsreden, sondern reichten ihre Ausarbeitungen schriftlich ein. Dadurch verkürzte sich die öffentliche Ratssitzung trotz einer langen Tagesordnung auf 50 Minuten – eine kluge Entscheidung angesichts der Corona-Risiken bei stundenlangen Zusammenkünften.
Dass die Gewerbesteuer-Quelle weiter so munter sprudelt, ist indes nicht zu erwarten. 86 Unternehmen, so Kämmerer Lütz, hätten bereits eine Herabsetzung der Vorauszahlungen beantragt, 32 Firmen hätten um Stundung nachgesucht. Da werden die Gewerbesteuerkompensationen des Landes hilfreich sein.

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen