Historische Orte im Alten Flecken
Erlebnisführung vor Kirchensanierung

Mit kurzen Spielszenen und in historischen Kostümen zeigen jugendliche Erlebnisführer die Kirche und weitere geschichtsträchtige Orte des Alten Fleckens.
  • Mit kurzen Spielszenen und in historischen Kostümen zeigen jugendliche Erlebnisführer die Kirche und weitere geschichtsträchtige Orte des Alten Fleckens.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Peter Helmes (Redakteur)

sz Freudenberg. Die Sanierung der ev. Kirche im Alten Flecken steht unmittelbar bevor, am morgigen Sonntag wird dort um 9.30 Uhr der vorerst letzte Gottesdienst gefeiert.
Zu diesem Anlass bietet der Verein „Frids“ am Sonntag eine besondere Flecker Erlebnisführung an. Mit kurzen Spielszenen und in historischen Kostümen zeigen jugendliche Erlebnisführer die Kirche und weitere geschichtsträchtige Orte des Alten Fleckens und vermitteln so leicht verständlich Freudenberger Stadtgeschichte. Als besonderer Gast wird diesmal Pastor Johann Landmann erwartet, der zur Zeit des Stadtbrands 1666 in der Gemeinde wirkte.
Treffpunkt ist um 17 Uhr am Tillmann-Siebel-HausDie Führung ist kostenfrei. Um Spenden für die Sanierung der Kirche wird gebeten. Da die Gruppengröße begrenzt ist, bitten die Organisatoren um kurzfristige Anmeldung per Mail kontakt@frids.info oder unter Tel. (0 27 34) 43 37 58 (Anrufbeantworter).

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen