Freude am Glauben gezeigt

»Wort des Lebens«-Chor mit inspirierendem Konzert

dk Büschergrund. Das überkonfessionelle Missionswerk »Wort des Lebens« (WDL) ist eine internationale Jugendorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, junge Menschen dem Glauben zu Jesus Christus näher zu bringen. In Deutschland finden beispielsweise jedes Jahr in den vom Freistaat Bayern gepachteten WDL-Schlössern am Starnberger See Freizeiten statt, die ein Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt sind. Dort findet sich auch jedes Jahr der »Top- Ten«-Jugendchor zusammen, um eine CD aufzunehmen mit den zehn beliebtesten Liedern der christlichen Jugendszene. Anschließend geht es dann auf Tournee durch ganz Deutschland.

Sonntagabend machte der Chor nun Station in Freudenberg anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Ev.-freik. Gemeinde Freudenberg-Büschergrund. Vor vollbesetztem Haus veranstalteten die von Markus Kottsieper geleiteten 40 Jugendlichen im Gemeindezentrum an der Siegener Straße ein inspirierendes Konzert, bei dem sie durch leidenschaftlichen und stimmgewaltigen Gesang über Glaube, Hoffnung, Vergebung und ewiges Leben viele Menschen sichtbar berührten. Mehrere talentierte Solistinnen und Solisten rundeten die Vorträge ab, bei denen es mal rockig und poppig zuging (»Over all the earth«, »Open up«), aber auch die leiseren Töne nicht zu kurz kamen (»Jesus, Herr«, »Lord you have«). Bemerkenswert gut war die Qualität des Chores, und dass, obwohl sich dessen Besetzung und Programm jedes Jahr aufs Neue ändern.

Am Sonntagabend war es sogar die Hälfte der jungen Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren, die ihr Debüt im WDL-Chor feierten. Dennoch verlief das Konzert problemlos, und so nutzten die Sängerinnen und Sänger die Gelegenheit, fröhlich und engagiert ihre Freude am Glauben und an der Musik zu zeigen.

Begleitet wurden die Jungen und Mädchen am Keyboard von Organisator und Konzertpianist Gregor Breier, aus dessen Feder auch die beiden tiefgängigen Lieder »Warte auf Jesus« und »Frieden für die Welt« stammten. Zudem beeindruckte er mit drei Klavierstücken, unter anderem mit den unter die Haut gehenden Werken »Toccata und Fuge d-Moll« (Johann Sebastian Bach) und »Halleluja« (Georg Friedrich Händel). Breier, der fünf Jahre lang am Staatstheater in Braunschweig arbeitete und WDL-Missionswerkmitarbeiter ist, präsentierte sich dabei sehr experimentierfreudig, indem er die spannenden Stücke mit modernen Klängen unterlegte, sehr zur Freude der vielen Besucher, die teils von weit her angereist waren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Video 5 Bilder

Endlich in die eigenen vier Wände
Beim Umzug kein Risiko eingehen

Mit einem kompletten Umzugs- und Montageservice sorgt die Firma Schmitt Umzüge dafür, dass Sie problemlos in Ihr neues Zuhause oder Büro kommen – ob hier in Siegen, Olpe, Attendorn, Bad Berleburg, Freudenberg, Wilnsdorf, Netphen, Kreuztal, Hilchenbach, Nordrhein-Westfalen oder am entlegensten Ort in Europa. Die Mitarbeiter empfangen Sie jederzeit freundlich und hilfsbereit. Hier finden Sie Hilfe in Umzugsfragen und allem, was dazu gehört. Jeder Umzug sollte gut geplant werden. Daher führt...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen