SZ

Neugestaltung auf der Zielgeraden
Freudenberger Kurpark lädt ab Sommer ein

Anfang 2020 liefen die Arbeiten zur umfassenden Neugestaltung des Freudenberger Kurparks an – Ende Mai werden sie voraussichtlich beendet. Ab dem Sommer steht er Bürgern und Gästen dann endlich wieder zur Erholung bereit.
  • Anfang 2020 liefen die Arbeiten zur umfassenden Neugestaltung des Freudenberger Kurparks an – Ende Mai werden sie voraussichtlich beendet. Ab dem Sommer steht er Bürgern und Gästen dann endlich wieder zur Erholung bereit.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

nja Freudenberg. „Asthmahügel“, so nannten die Freudenberger früher die markante Erhebung in Nachbarschaft zum Alten Flecken – jenen Schieferhügel, bei dessen „Besteigung“ man schon gut bei Puste sein musste. 1983 wurde dort oben der Kurpark feierlich eröffnet – eine Voraussetzung für das ersehnte Prädikat Luftkurort. 38 Jahre später nähert sich dessen umfassende Neugestaltung ihrem Abschluss. Nach seiner Eröffnung wird auch endlich der steile Fußpfad wohl nicht mehr ganz so anstrengend sein: 170 zusätzliche Stufen und mehrere Zwischenstationen bieten ab Sommer einen „niederschwelligeren“ Zugang für die Spaziergänger.

nja Freudenberg. „Asthmahügel“, so nannten die Freudenberger früher die markante Erhebung in Nachbarschaft zum Alten Flecken – jenen Schieferhügel, bei dessen „Besteigung“ man schon gut bei Puste sein musste. 1983 wurde dort oben der Kurpark feierlich eröffnet – eine Voraussetzung für das ersehnte Prädikat Luftkurort. 38 Jahre später nähert sich dessen umfassende Neugestaltung ihrem Abschluss. Nach seiner Eröffnung wird auch endlich der steile Fußpfad wohl nicht mehr ganz so anstrengend sein: 170 zusätzliche Stufen und mehrere Zwischenstationen bieten ab Sommer einen „niederschwelligeren“ Zugang für die Spaziergänger.

Im Januar 2020 fiel der offizielle Startschuss für die Neugestaltung des gesamten Kurparks, für die es Fördermittel gibt, in die Freudenberg aber selbst rund eine halbe Million Euro steckt. Bis Ende Mai werden die Hauptarbeiten nach jetzigem Stand der Dinge erledigt sein. Es stehen noch Arbeiten beim Pavillon an, kleinere Wegebaumaßnahmen, die Fertigstellung des „Sportkabinetts“ mit der Installation der Geräte, das Pflanzen der Streuobstwiese im nord-östlichen Parkbereich und die Einsaat der „umgebauten“ Rasenflächen. Das sagte  Baudezernent Matthias Tanger auf Anfrage. 

Kleinere Veranstaltungen zur Eröffnung?

Im Sommer – so der Plan – dürfen sich Bürger und Gäste Freudenbergs dort wieder tummeln. Das teilte Bürgermeisterin Nicole Reschke am Dienstag mit. Hätte das Coronavirus die Welt nicht im Griff, läge jetzt wahrscheinlich schon ein kunterbuntes Programm zur Eröffnung vor. Geplant war ein dreitägiges Bürgerfest. Daran ist anno domini 2021 aber nicht zu denken. Die Stadtverwaltung erarbeitet zurzeit vielmehr ein alternatives Programm. Gedacht wird an mehrere kleinere Veranstaltungen, z. B. ein Rudelturnen und Konzerte.

Die SZ schickte am Dienstag eine Drohne in den sonnigen Frühlingshimmel, die Fotos verschaffen einen groben Überblick darüber, wohin die landschaftsarchitektonische Reise geht, wie Wege verlaufen und gestaltet werden. Drei inhaltliche Schwerpunkte soll es geben: Kultur, Musik und Sport. Reschke äußert sich begeistert u. a. von der künftigen Aufenthaltsqualität der Sportbereiche (Bewegungsfläche, Fitness- und Basketballareal) und der prominenten Fläche rund um den Café-Pavillon, die Sitzterrassen im Hang mit Blick auf den Alten Flecken und den neu gestalteten Aufgang: „Das wird ein schöner Ort zum Verweilen und Genießen, um die Seele baumeln zu lassen, aktiv zu sein.“

Arbeiten im Zeitplan

Die Verbindung zum beliebten „KulturFlecken-Weg“ ist hergestellt, dieser verläuft durch den Park. Ein Kunstwerk von Marti Faber erwartet den Besucher am Ende des Aufgangs, es ist die Negativform der Skulptur „Weg-Weisend“, die am Parkplatz Friedenshort zu sehen ist.

Auch die Arbeiten im künftigen Café des Kurparks befinden sich im Zeitplan, teilt die Stadt mit. Gesucht wird nun ein Pächter, der ab August loslegen kann; die Bewerbungsfrist endet Mitte April. Snacks und kleinere ausgewogene Mahlzeiten, Süßspeisen (Kuchen, Gebäck, etc.) sowie warme und kalte Getränke, so der Plan, sollen hier künftig zumindest (!) von Mai bis September, dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr, kredenzt werden – auch auf der Sonnenterrasse mit traumhaftem Blick auf die Altstadt. Auch eine Öffnung rund ums Jahr wird begrüßt.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen