Gelungene Sängerfahrt

MGV Oberholzklau erkundete Potsdam, Berlin und Spreewald

sz Oberholzklau. Der MGV »Deutsche Eiche« Oberholzklau startete in den letzten Apriltagen dieses Jahres unter der Leitung seines Vorsitzenden und »Reisemarschalls« Dietmar Novak zu einer viertägigen Sängerfahrt nach Berlin, Potsdam und in den Spreewald. Am ersten Reisetag ging es in Richtung Potsdam. Hier erwartete die 70-köpfige Reisegruppe eine Stadtrundfahrt unter sachkundiger Führung sowie eine Führung durch die Anlagen und Parks von Schloss Sanssouci. Am Abend des ersten Reisetages erreichte man dann das Standquartier in Fredersdorf bei Berlin.

Der zweite Reisetag bescherte den Teilnehmern den eigentlichen Hochgenuss des gesamten Reiseverlaufs. Zeitig machte man sich auf, der Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten, Marianne Klappert (SPD) zum Besuch des deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude Folge zu leisten. Bei einer umfangreichen Führung überzeugten sich die Reiseteilnehmer von der architektonischen Schönheit des »neuen« Reichstagsgebäudes mit seiner mächtigen Kuppel.

Im Anschluss traf man sich zu einer Stadtrundfahrt. Hierbei wurden die Teilnehmer von den Schönheiten Gesamt-Berlins beeindruckt. Im Laufe dieser Stadtrundfahrt war für alle Reiseteilnehmer das absolute »Highlight« das Auftreten des Chors im Berliner Dom. Nach einer kurzen »Probe« auf dem Gendarmenmarkt bestach der Chor mit einer einwandfreien musikalischen Leistung unter dem Dirigat seines Chorleiters Karl-Heinz Ganseuer vor vielen begeisterten Zuhörern u.a. mit Vorträgen der Motette »Der Mensch lebt und bestehet« von H.G. Nägeli oder dem Chorsatz »Ich bete an die Macht der Liebe« nach Bortnianski.

Am dritten Reisetag stand ein Ausflug in das Spreewaldstädtchen Lübbenau an. Mit einer gemeinsamen Kahnfahrt durch den Spreewald wurde einer obligatorischen »Pflicht« gerne Folge geleistet. Während dieser Kahnfahrt wurde den Spezialitäten des Spreewaldes zugesprochen sowie u.a. die Gelegenheit zum Besuch des Spreewaldmuseums wahrgenommen. Am nächsten Tag trat man die Heimreise ins so beschauliche Oberholzklau an. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es eine gut organisierte, an Höhepunkten reiche und vom »Wettergott« begünstigte Reise war.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.