Historischer Markt versetzte in frühere Zeiten

Heuslinger erweckten alte Handwerkstraditionen zum Leben

kano Oberheuslingen. Ob Sattler, Glasbläser, Schuster oder Korbmacher – fast jede Zunft war am Wochenende rund um den Oberheuslinger Ortskern vertreten. Mit lauten »Salut«-Schüssen aus einer alten Kanone eröffnete die Dorfgemeinschaft am Samstag um Punkt 11 Uhr ihren historischen Markt. In frühere Zeiten zurückversetzt fühlten sich die Besucher, während sie den Handwerkern in ihren originalgetreuen Kostümen bei der Arbeit über die Schultern schauten.

So wurde mit dicken Holzlöffeln in großen eisernen Töpfen gerührt, der Besen noch per Hand gebunden und das Leder der Schuhe ebenfalls noch ohne maschinelle Hilfe gespannt. Auch die »Waschweiber« legten sich mächtig ins Zeug und wuschen ihre Laken im Flüsschen oder mit Hilfe eines alten Waschbretts und Kernseife. Dabei wurde das »Tratschen« natürlich nicht vergessen.

Insgesamt zwei Tage lang konnten sich die Besucher des historischen Marktes mit eigenen Augen ein Bild von den verschiedenen Handwerkstraditionen machen. Eine beschauliche Kulisse boten dabei die kleinen Fachwerkhäuschen im Ortskern. Jedes war eigens zum großen Festwochenende mit einem kleinen hölzernen Namensschild versehen worden. Ganze eineinhalb Jahre lang hatten sich unterschiedlichen Arbeitskreise mit der Planung und Umsetzung der Ober- und Niederheuslinger Festtage beschäftigt. 600 Jahre Dorfgemeinschaft sollten schließlich gebührend gefeiert werden. Und die geleistete Arbeit zahlte sich aus: Bevor das »normale« Dorfleben am Sonntagabend wieder Einzug hielt und die Waschmaschine wieder das alte Waschbrett ersetzt, ließen sich noch viele Besucher von der alten Handwerkskunst begeistern.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen