Hornissennest im Backesgebälk

Heisberger entdeckten »fliegende Gäste« am Schanzenofen

sz Heisberg. Da staunten einige Heisberger nicht schlecht: Am Gebälk ihres renovierten Backes glaubten sie ein riesiges Wespennest entdeckt zu haben. Bei einer näheren Inspektion des vorderen Giebels ihres Backhauses stellte sich jedoch heraus, dass das vermeintliche Wespennest am Firstbalken ein ausgewachsenes Hornissenlager war.

Lange am Nest hängende »Pappschürzen« weckten nun vollends den Forschergeist der Heisberger Entdecker. Bei der Literaturrecherche mussten sie feststellen, dass die eigene Erklärung, die »Pappschürzen« könnten von Menschenhand zum Schutz der Giebelwand vor Hornissenkot angebracht worden sein, widerlegt war und dass die »Schürzen« vielmehr normaler Bestandteil eines Hornissennestes sind: Die zur Gruppe der Wespen gehörende Hornisse baut, wie ihre kleineren Artgenossen, Papiernester – bevorzugt in Baumhöhlen und unter Dachbalken. Zur Herstellung des Papiers nagen die räuberischen Insekten Holzfasern von Zaunpfählen, Latten oder Ähnlichem, fügen die mit Speichel vermischten Klümpchen an das Nest und streichen sie zu dünnem Papier aus.

Die vom Volksmund gemachte Aussage, drei Hornissenstiche könnten einen Menschen töten, ist nicht belegt. Fakt ist jedoch, dass die Stiche im allgemeinen sehr schmerzhaft sind und deshalb Vorsicht vor den brummenden Hautflüglern geboten ist.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.