Kölner Straße „abriegeln“

Zunächst für ein Jahr sollen Autofahrer nicht mehr von der Krottorfer in die Kölner Straße einfahren dürfen. Das beschloss der Bauausschuss.  Foto: pebe
  • Zunächst für ein Jahr sollen Autofahrer nicht mehr von der Krottorfer in die Kölner Straße einfahren dürfen. Das beschloss der Bauausschuss. Foto: pebe
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

pebe Freudenberg. Immer wieder Ärger gab und gibt es für die Anwohner des Alten Fleckens in den Morgenstunden. Dann nämlich – das ergab die unter Mitwirkung der Flecker erstellte Analyse der Uni Siegen im vorigen Jahr – nehmen laut Aussage der Anwohner viele Pendler die Kölner Straße als rasant gefahrene Abkürzungsstrecke, um die Ampelanlage an der Einmündung der Krottorfer auf die Bahnhofstraße zu umgehen. Die Fahrt auf der Kölner Straße sei durch das großflächige Pflaster für die Anwohner nervraubend, erklärte dazu Baudezernent Karl Hermann Hartmann. Außerdem stellten Motorrad- und Quadfahrer ihre Maschinen im Sommer nach Gusto im Flecken ab.

Um die Situation zu beruhigen und die Parksituation zu entschärfen, erarbeitete die Verwaltung gemeinsam mit dem Straßenverkehrsamt und der Polizei ein Konzept, das sie in der jüngsten Bauausschusssitzung vorlegte. Danach sollte die Krottorfer Straße an der Einmündung zur Kölner Straße mit einem Schild „vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus“ versehen werden. Außerdem sollten zeitlich begrenzte Parkflächen für Bikes und Quads ausgeschildert werden. Vorgesehen war überdies, die Einbahnregelung der Marktstraße umzukehren.

Klaus Dörner (FDP) gab zu bedenken, es werde womöglich einen „Schleichverkehr“ über Hohenhainsgarten geben, wenn die Kölner Straße „oben zugemacht“ werde. Arno Krämer (SPD) hielt indes die „Fahrtrichtung geradeaus“ samt der Parkregelung für sinnvoll, nicht aber die Umkehrung der Einbahnstraße. Die Geradeausführung der Krottorfer Straße solle zunächst einmal für ein Jahr zur Probe erfolgen. Damit konnte sich auch Peter Kulik (CDU) anfreunden, ebenso für die AL Hans-Dieter Wierczoch. Der Ausschuss stimmte einer zeitlichen Begrenzung der Regelung als Testphase einstimmig zu.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen