SZ

FDP prescht mit Antrag vor
Marktstraße in Freudenberg am Wochenende dichtmachen

Wenn es nach der FDP geht, soll die Marktstraße im Alten Flecken von Freitag bis Sonntag mithilfe von Pollern abgeriegelt werden.
  • Wenn es nach der FDP geht, soll die Marktstraße im Alten Flecken von Freitag bis Sonntag mithilfe von Pollern abgeriegelt werden.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

ihm  Freudenberg. Der große Wurf ist angekündigt, aber die Freudenberger FDP möchte vorher wenigstens einen kleinen Ball schon mal ins Rollen bringen. Der Antrag zur gestrigen Ratssitzung lautete: „Verkehrsfreie Marktstraße am Wochenende“. Zwischen Freitag 17 Uhr und Sonntag 22 Uhr sollen keine Autos durch die obere der vier quer zum Hang verlaufenden Fachwerkgassen fahren. Umlegbare versenkbare Poller sollen die Einfahrt von beiden Seiten versperren, gleichzeitig aber im Notfall die Zufahrt erlauben. Für das komplette Wochenende soll außerdem ein absolutes Halteverbot gelten.
Diskussion läuft seit JahrenSeit Jahren diskutieren Verwaltung, Kommunalpolitiker, Geschäftsleute und nicht zuletzt Bewohner und andere Bürger, ob und wie der Alte Flecken vom Autoverkehr befreit werden kann.

ihm  Freudenberg. Der große Wurf ist angekündigt, aber die Freudenberger FDP möchte vorher wenigstens einen kleinen Ball schon mal ins Rollen bringen. Der Antrag zur gestrigen Ratssitzung lautete: „Verkehrsfreie Marktstraße am Wochenende“. Zwischen Freitag 17 Uhr und Sonntag 22 Uhr sollen keine Autos durch die obere der vier quer zum Hang verlaufenden Fachwerkgassen fahren. Umlegbare versenkbare Poller sollen die Einfahrt von beiden Seiten versperren, gleichzeitig aber im Notfall die Zufahrt erlauben. Für das komplette Wochenende soll außerdem ein absolutes Halteverbot gelten.

Diskussion läuft seit Jahren

Seit Jahren diskutieren Verwaltung, Kommunalpolitiker, Geschäftsleute und nicht zuletzt Bewohner und andere Bürger, ob und wie der Alte Flecken vom Autoverkehr befreit werden kann. Das erklärte Ziel vieler: der autofreie Flecken.
Das aber genügt den Liberalen nicht. Der im Bau befindliche neue Kurpark und der attraktivere Marktplatz würden mehr Touristen nach Freudenberg locken, glauben sie. Deshalb müsse man jetzt schon reagieren – wenigstens in einer der Vorzeigestraßen.

„Höhere Wohlfühlatmosphäre“

Vorteile der Sperrung laut Antrag: größerer Außenbereich für die Gastronomie, Fotokulisse nicht nur mit dem klassischen Fotoblick, sondern auch direkt in die Altstadt sowie „höhere Wohlfühlatmosphäre“.
„Dass eine Sperrung zu einer Belastung der Anwohner und ansässigen Geschäfte führt, da diese bzw. Kunden nicht mehr vor dem Haus parken können, ist uns bewusst“ greift die FDP-Fraktion in ihrem Antrag den kritischsten Punkt gleich auf. „Daher ist zu prüfen, ob im Alten Flecken eine Ausweisung von Parkflächen mit Anwohnerparkplätzen in den anderen Straße für Wochenenden möglich ist.“ Und mehr noch: Stellplätze für Fahrräder sollten in den direkt angrenzenden Straßen geboten werden, „um eine Ansammlung in der Marktstraße zu vermeiden“.
Im Bau- und Verkehrsausschuss soll der Antrag im kommenden Jahr beraten werden.

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.