Diesmal mit Cocktailbar
Mausbacher Backesfest

Zum ersten Mal durften die Gäste des Mausbacher Backesfests auch verschiedene Cocktails probieren.

ole Mausbach. Irgendwie ist ein beständiger Anlass doch eine schöne Sache: so vertraut, man weiß, was einen erwartet und mit was oder wem man rechnen kann … Alles in allem freut man sich darauf, und in der Regel wird man auch nicht enttäuscht. Diese Beschreibung trifft mit Sicherheit auf das alljährliche Backesfest in Mausbach zu, das an jedem ersten Wochenende im August stattfindet – in diesem Jahr bereits zum 37. Mal.

Mausbacher Backesbrot

Am Samstagabend versammelten sich alle um die alte Schule, ab 18 Uhr gab es dann das originale Mausbacher Backesbrot, und später spielte die Band „The Cuters“, eine Coverband aus Siegen. Von Elvis Presley über Eric Clapton, Bob Dylan, Cat Stevens bis hin zu Bob Marley reichte das Repertoire, sie hatten alles drauf, was gute Laune macht ist – das ist ihre musikalische Devise.

Diesmal mit Cocktailbar

In diesem Jahr gab es allerdings eine echte Neuerung, und wenn diese einschlägt bei Besuchern, Helfern und Organisatoren, dann bleibt zu hoffen, dass diese Idee auch die nächsten 37 Jahre zum Mausbacher Fest- und Kulturerbe gehören wird: eine Cocktailbar direkt neben dem Schulhaus, liebevoll dekoriert und ausstaffiert, mit Cocktails nach Mausbachern „Geheimmixturen“. Mausbacher Rose, Grenzweg Sunrise, Backes de Coco, dem Kurt sein Tonic – allesamt sehr lecker, aber auch ein bisschen gefährlich. Die alkoholfreie Version kam bei Vorkosterin Mia aus dem Ort besonders gut an und hieß dementsprechend „Mia‘s Favourites“.

Frühschoppen am Sonntag

Am Sonntag folgte dann der beliebte Frühschoppen, der von der Chorgemeinschaft Hohenhain-Dirlenbach und der Egerlandkapelle Musikverein Hünsborn musikalisch begleitet wurde.Hausgemachter Kuchen, Mausbacher Brot mit deftigem Belag sowie die pikante Mausbacher Erbsensuppe eigneten sich gut, um das Fest und den Tag abzurunden.

Autor:

Axel Ollenschläger (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.