SZ

Höchstgeschwindigkeit wird reduziert
Mehr Sicherheit für Fußgänger

Mehrere Fußgängerüberwege werden in Freudenberg geschaffen, zudem wird die zugelassene Höchstgeschwindigkeit in weiteren Bereichen reduziert.
  • Mehrere Fußgängerüberwege werden in Freudenberg geschaffen, zudem wird die zugelassene Höchstgeschwindigkeit in weiteren Bereichen reduziert.
  • Foto: pixabay/symbolfoto
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Freudenberg. Die Stadt Freudenberg setzt sich für die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern ein. So wird die zugelassene Höchstgeschwindigkeit in weiteren Bereichen reduziert, und sichere Überwege werden geschaffen. „Das freut uns sehr, denn insbesondere Kita- und Schulkinder müssen auf ihren täglichen Wegen geschützt werden“, erklärte Bürgermeisterin Nicole Reschke.
Zahlreiche Fußgängerüberwege werden eingerichtet
Wegen des hohen Verkehrsaufkommens an der Gesamtschule Freudenberg sowie des Neubaus des Kindergartens ist das Überqueren der Hermann-Vomhof-Straße im Bereich der Einmündung der Freiherr-vom-Stein-Straße teilweise schwierig. Daher hat die Stadt beim Kreis Siegen-Wittgenstein die Anordnung eines Fußgängerüberweges beantragt. Die Umsetzung erfolgt im kommenden Jahr.

sz Freudenberg. Die Stadt Freudenberg setzt sich für die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern ein. So wird die zugelassene Höchstgeschwindigkeit in weiteren Bereichen reduziert, und sichere Überwege werden geschaffen. „Das freut uns sehr, denn insbesondere Kita- und Schulkinder müssen auf ihren täglichen Wegen geschützt werden“, erklärte Bürgermeisterin Nicole Reschke.

Zahlreiche Fußgängerüberwege werden eingerichtet

Wegen des hohen Verkehrsaufkommens an der Gesamtschule Freudenberg sowie des Neubaus des Kindergartens ist das Überqueren der Hermann-Vomhof-Straße im Bereich der Einmündung der Freiherr-vom-Stein-Straße teilweise schwierig. Daher hat die Stadt beim Kreis Siegen-Wittgenstein die Anordnung eines Fußgängerüberweges beantragt. Die Umsetzung erfolgt im kommenden Jahr.
Das Queren der Lindenberger Straße (Lindenberg) in Höhe des Weihers ist gerade in der dunklen Jahreszeit für Kinder, die aus dem Wohngebiet „Rosenweg/Hofgasse/Im Klef“ zur Bushaltestelle am Backesweg möchten, gefährlich. Auch hier soll ein Fußgängerüberweg entstehen. Ebenfalls angeordnet wurde für diesen Bereich eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h. Die Umsetzung der Maßnahmen erfolgt im kommenden Jahr.

Im Bereich des neuen Kindergartens wird die Geschwindigkeit auf der Siegener Straße in Lindenberg auf 30 km/h reduziert, und zwar von montags bis freitags, 6 bis 17 Uhr. Zudem soll es in Höhe des Grundstücks an der Siegener Straße 465 eine weitere Querungshilfe geben – die an der Einmündung der Straße Am Lederbach wurde als zu klein für Radfahrer und Personen mit Kinderwagen befunden.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.