SZ-Plus

Städtische Straßen in Freudenberg
Politik gibt Gas für Tempo 30

In Freudenberg könnte künftig auf mehreren städtischen Straßen ein Tempo-30-Limit gelten.
  • In Freudenberg könnte künftig auf mehreren städtischen Straßen ein Tempo-30-Limit gelten.
  • Foto: Christian Schwermer (Archiv)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Freudenberg. Bürger und Besucher der Stadt Freudenberg müssen in Zukunft wohl auf weiteren Straßen den Fuß vom Gaspedal nehmen. Der Bau- und Verkehrsausschuss winkte in seiner jüngsten Sitzung einen SPD-Antrag durch, nach dem alle städtischen Trassen künftig als Tempo-30-Zonen ausgewiesen werden sollen. In seiner September-Sitzung hatte das Gremium das Rathaus einstimmig damit beauftragt, die entsprechenden Möglichkeiten prüfen (die SZ berichtete), nun rückte die Thematik erneut auf die Agenda. Bei sechs Ja- und drei Nein-Stimmen sowie vier Enthaltungen fiel die jetzige Entscheidung über den Wunsch der Sozialdemokraten durchaus knapp aus. Und: Auf welchen Trassen künftig tatsächlich die neue Geschwindigkeitsbegrenzung gilt, wird sich erst noch zeigen müssen.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.