SZ

Freudenberger Grundschulen im Jahr 2020
Sieben Eingangsklassen

An der Grundschule Alchen wird es im kommenden Jahr zwei Eingangsklassen geben.

cs/sz Freudenberg. Je zwei Eingangsklassen an den Grundschulen Alchen, Am Alten Flecken und Oberfischbach, eine an der Einrichtung in Büschergrund – einstimmig winkte der Freudenberger Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales jetzt die Klassenbildung für das Schuljahr 2020/2021 durch. Nach dem Meldeverfahren, das vom 30. September bis zum 11. Oktober durchgeführt wurde, zählte die Grundschule Alchen 34 Anmeldungen, 56 Kinder möchten künftig die Einrichtung Am Alten Flecken besuchen, 27 Sprösslinge in Büschergrund ihre Schullaufbahn starten. 41 Anmeldungen liegen der Grundschule Oberfischbach vor, sodass insgesamt 158 „i-Männchen“ im kommenden Jahr die Freudenberger Grundschulen aufmischen werden.

cs/sz Freudenberg. Je zwei Eingangsklassen an den Grundschulen Alchen, Am Alten Flecken und Oberfischbach, eine an der Einrichtung in Büschergrund – einstimmig winkte der Freudenberger Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales jetzt die Klassenbildung für das Schuljahr 2020/2021 durch. Nach dem Meldeverfahren, das vom 30. September bis zum 11. Oktober durchgeführt wurde, zählte die Grundschule Alchen 34 Anmeldungen, 56 Kinder möchten künftig die Einrichtung Am Alten Flecken besuchen, 27 Sprösslinge in Büschergrund ihre Schullaufbahn starten. 41 Anmeldungen liegen der Grundschule Oberfischbach vor, sodass insgesamt 158 „i-Männchen“ im kommenden Jahr die Freudenberger Grundschulen aufmischen werden.

Kleine Klassen in Alchen und Oberfischbach

„Die Zahlen sind erfreulicher als letztes Jahr“, meinte Stefan Hesse (FDP) und erinnerte an eine große Klasse mit über 30 Schülern, die in Oberfischbach an den Start gegangen sei. Die 27 Kinder zählende Eingangsklasse in Büschergrund sei zwar „nicht optimal“, die Situation jedoch besser als an anderen Einrichtungen im Kreis. In Alchen und Oberfischbach werden indes kleine Klassen mit 17 bis 21 Schülern ins Leben gerufen werden. Gerade in Alchen sei die Entscheidung zur Zweizügigkeit nach 34 Anmeldungen knapp ausgefallen, wie Michael Utsch von der Schulaufsicht anmerkte: „Auf die Risiken hinzuweisen, ist meine Pflicht“, erläuterte er dem Gremium und gab zu bedenken, dass dadurch immerhin über vier Jahre hinweg Ressourcen gebunden würden. Gerade bei Krankheitsfällen im Lehrerkollegium könnten Schwierigkeiten auftreten.

Gute Gründe für zwei Eingangklassen in Alchen

Andererseits: Hätte man sich für nur eine Alcher Eingangsklasse entschieden, hätten fünf Lernanfänger nach Oberfischbach verwiesen werden müssen. Eine Umverteilung sei aufgrund der geografischen Lage der Stadtteile bzw. Grundschulstandorte sowie fehlender Busverbindungen grundsätzlich schwierig, führte die Verwaltung in der Beschlussvorlage aus. Neben dem Schulweg habe die Schule bei der Aufnahmeentscheidung auch Kriterien wie Geschwisterkinder und den Besuch eines Kindergartens in der Nähe zu berücksichtigen.
Von den vier Anmeldungen aus Lindenberg seien in drei Fällen bereits Geschwisterkinder an der Grundschule Alchen. Insgesamt würde eine Umverteilung nicht zu einem befriedigenden Ergebnis führen. Zudem sei nicht auszuschließen, dass sich durch einen Eingriff in die Schulwahl auf Dauer Verschiebungen im Anmeldeverhalten der Eltern ergeben würden.

Der Platz wird knapp

Räumliche Probleme in Alchen möchte die Stadtverwaltung indes nicht verschweigen. Im laufenden Schuljahr habe die Schule sechs Klassen gebildet. Bei zwei Eingangsklassen im Schuljahr 2020/21 werde sich die Zahl auf insgesamt sieben Klassen erhöhen. Der Schule fehle dann ein Klassenraum. Unter Berücksichtigung der vorliegenden Geburtenzahlen und der zu erwartenden Klassenbildung sei davon auszugehen, dass die Schule bis zum Schuljahr 2024/25 jährlich sieben Klassen hat.
Die Einrichtung verfüge gegenwärtig über acht Klassenräume, einen Mehrzweckraum und den ehemaligen Kunstraum. „Bereits jetzt ist die Raumsituation an der Schule beengt“, heißt es in der Verwaltung. Derzeit werde geprüft, ob und in welchem Umfang die ehemalige Wohnung im Obergeschoss des Altbaus für schulische Zwecke genutzt werden kann. Zudem sei zu klären, ob kurzfristig die Errichtung von ein bis zwei zusätzlichen Klassenräumen möglich sei, um auf Dauer die Voraussetzungen für einen geordneten Schulbetrieb zu gewährleisten.

Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

Christian Schwermer (Redakteur) auf Facebook
Christian Schwermer (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen